• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Nokia 808 Pureview: 41-Megapixel-Handy kann jetzt vorbestellt werden

bocadillo

Kannst du dir nur ein Szenario ausdenken, wo ein FM-Transmitter vorteilhaft ist? ...nur im Auto?

Es reicht einfach nur ein Radio, um seine Lieblingsmusik oder sonstige Audiodateien zu hören. Bluetooth-Anbiendung ist nicht überall möglich und vor Allem ist Bluetooth dann ein echter Stromfresser im Vergleich zum FM-Transmitter.

Außerdem kommen die Fraktionen eh nicht auf dem selben Nenner, da es einfach keine Definition für High-End festgelegt wurde.

Z.B. hast du deine unten angegeben, für andere gehören andere Punkte mit dazu und einige von dir erwähnte Punkte sind für andere irrelevant oder "Ballast", wie benthepen so schön gesagt hat.

Falls ihr nicht der Meinung seid, dass das 808 Pureview ein High-End-Modell ist...gut...das ist wohl eure (festgefahrene und subjektive) Meinung...für viele Andere(auch nicht Symbian-Fans) ist das 808 Pureview ein solches.

Jedes Gerät egal mit welchem OS hat Stärken, aber auch Schwächen...nennt mir ein Gerät und ich kann euch Nachteile bringen, die für ein Gerät aus der High-End-Klasse ein No-Go sind.


Das 808 Purview ist meiner Meinung nach das ausgewogenste Smartphone auf dem Markt. Das Zusamenspiel von Hard- und Software ich wichtig, jedoch nicht die Anzahl von Prozessoren oder die RAM-Menge.

Ich finde Nokia ist auf dem besten Weg, diese Symbiose zu erreichen...auch wenn Symbian 2016 nicht weiterentwickelt wird (wer weiß was 2016 überhaupt passieren wird), wird man bis dahin Überraschungen erleben und viel von den Updates und Weiterentwicklungen seitens Nokia sehen...auch wenn Einige hier es scheinbar nicht wahr haben wollen.
 

Surab

Aktives Mitglied
@ bocadillo:

Kein Ding. ^^ Benutzt du die QWERTZ mit Autokorrektur? Mich hat das immer ungmein genervt... XD

Ich will nicht pingelig sein, aber du hattest folgendes geschrieben: "Der highendandroidnutzer hofft nicht...vielmehr kann der sicher sein das er ( normalerweise) die Kaufkraft hat ein passendes Auto zu fahren."

Da würde mich das S2 ja bestens bestätigen, das trifft aber genauso beim iPhone zu. ;) Ich denke wirklich, dass du da zu alt für bist, um das mit iPhone wirklich beurteilen zu können. (Bitte nicht persönlich angegriffen fühlen.)
Das iPhone ist noch immer ein Prestigeobjekt unter den jungen Menschen. Das S2 hat sich aber sicher auch dazu gesellt.

Bzgl. Apps: alles klar, danke.


Zu deiner Highendauflistung und dem 808:
- Sehr gutes Display --> Von der Qualität wird es sehr gut sein, jedoch kann man es aufgrund der Auflösung trotzdem nicht mehr als Highend einstufen.
- Sehr gute haptik und materilien --> Kann ich nicht beurteilen, soll sich laut diversen Hand On's doch wertig und angenehm anfühlen.
- Gut brauchbare cam( weil es einfach Standard ist) --> BÄM! :)
Guter mp3 Player --> Darf man annehmen.
Schnele Datenübertragung --> 14,4 Mbit/s sind nicht mehr absolutes Highend, aber immernoch absolut ausreichend schell. Ich habe zuhause 6 Mbit/s...
- Schneller GPS fix --> Wird sich zeigen, darf man aber annehmen.
- Bt/WLAN das sehr gut funkt --> Darf man annehmen.
Gutes Design --> Das ist Geschmackssache. Ich für meinen Teil finde, dass es gelungen ist, organisch wirkt und gleichzeitig auch erfrischend anders ist. Aber heutzutage heißt hier Highend: schlank. Das trifft dann nicht zu.
- Produktspezifisches Zubehör --> Gibt es von Nokia. Dieses ist auch sehr nützlich: Case mit Lenscape, Tripod-Mount, portable Recharger, USB-OTG- und HDMI-Kabel, chice Monster Purity Headsets. Kommt zwar nicht gegen das iPhone an, aber ich denke das ist genug.
- Kompakte maße trotz sehr guter Technik --> Für die Kameratechnik ist das Gerät realtiv kompakt. Aber das ist wie beim Design: Es ist halt nicht schlank.

Was du meiner Meinung nach vergessen hast sind entweder ein QC oder A15-DC bzw. eine smoothe und angenehme User Experience. --> Ersteres wird absolut nicht erfüllt und Zweiteres kann man noch nicht beurteilen. Aber das Zweitere finde ich wichtiger (s. iOS und WP7). Außerdem ist die Akkulaufzeit für mich auch sehr entscheidend. --> Diese kann man aber auch nicht beurteilen.

FAZIT: Also von der geringen Auflösung (nHD ist nun mal kein Highend, egal wie gut die restliche Qualität des Scrrens ist.), der nicht schlanken Bauform und der "schwachen" HW inside her kann man sagen, dass es kein Highend ist. Punkt.
(Natürlich gibt es noch offene Punkte, die sich erst in Tests zeigen können.)

Für mich persönlich, ist aber nur der Screen (bis jetzt) ausschlaggebend für Nicht-Highend und die HW, wenn man sich nur die Specs anguckt.
Dass ich kein Fan von es mus superschlank sein bin, hat man schon woanders lesen können. :D
 

Surab

Aktives Mitglied
@ Anonymous2345:

Ich sehe es ja so wie du, aber dass der Screen nicht Highend ist, kann man nicht leugnen. Das ist meine Meinung.
 

bocadillo

Bekanntes Mitglied
Anonym

Ausdenken bzw. Anwendungen konstruieren kann ich viele...die frage ist nur...wie praxisgerecht ist das ganze.

Höre ja schon gern und viel musik..abe scheinbar bin ich noch nicht Fan genug.

Was du als " festgefahrene subjektive Meinung " empfindest St deine subjektve Meinung - denn nach deiner definition gibt es eigentlich nur highend.

Klär hat jedes os seine Mankos..keine frage, bezweifelt auch keiner- aber was willst du uns damit sagen??

Nach deinem empfinden ( was ja subjektiv ist) mag das 808 das ausgewogenste sein- highend ist es nunmal nicht wenn man von der Cam absieht. Ich Sehe es eher in eine Reihe zu diversen besseren cybershots von s.

Stimmt...das Zusammenspiel ist wichtig..das war und it ja uc der Erfolg von iOS.
Beim 808 fängt je Crux aber schonmal mit dem Display an das definitiv nix mit highend zu tun hat.

Nokia erreicht vielleicht eine symbiose- aber mit wp7.

Man muß schon die aussagen Nokias ignorieren oder symbianfan sein um nicht zu sehen das Nokia mit diesem Gerät einfach nur einen nebenschauplatz aufmacht um in der Presse zu bleiben. Für die mittel- bis langfristige Planung spielt das vorgestellte Gerät gar keine Rolle.

Die Überraschung wird jenen vorbehalten bleiben die noch viel in Sachen symbian nebst gimmicks wie fm transmittern erwarten.
Ich lege mich da entspannt zurück und warte auf die wp7 phones und billigmeltemis.
 

bocadillo

Bekanntes Mitglied
Surab

Ich nutze gar wieder mal das iPad meiner Frau...die stellt immer die autokorrektur ein.

Ich mag zwar schon älter sein, trotzdem verschlägt mich mein berufliche Praxis auch immer wieder an schulen an denen ich referieren darf.

Was ich da mitkriege stehe das iphoneuser von hc Androiden alla " hast ja keine Ahnung" etc in ie Ecke gestellt werden und die Ähren Helden htc und Samsung nutzen( oder sogar bb- sieht wichtig aus). Das sind zumindest diejenigen du sich tatsächlich über ein handy zu profilieren versuchen.

Dafür kenne ich viel Außendienstler , Unternehmer etc. Mit iPhone...aber wir schweifen ab.

Unte produktspezifischem Zubehör verstehe ich fürs Produkt exakte Hüllen, Docks, etc.

Gibt's für das sgs, iPhone, Hold, Sensation.....etc pp.

Wertig und angenehm ist auch ein Wildfire;-)

Das Design finde ich mit Verlaub altbacken. Da gefällt mir das c7 besser.

Letztendlich sind wir beide uns ja einig- es ist kein highend.

Das hat Nokia mit Sicherheit auch ncht vor.
 

Surab

Aktives Mitglied
@ bocadillo:
Auch beim hier bei der Prestige drehen wir uns im Kreis. ^^

Habe mir schon gedacht, was du mit dem Zubehör meinst, aber das hat in meinen Augen nichts mit Highend zu tun. Eher, wie stark ein Prosukt verbreitet ist und solche Dinge.

Das Widfire S fühlt sich an Highend an. Zumindest als es rauskam, waren Alugehäuse und Softtoch-Kunstoff sehr wertig. Das ist Tatsache. ;)

Das Design ist natürlich subjektiv. Habe es auch noch nicht in Natura gesehen.

EDIT:
Um nochmal auf meine Frage vom Anfang zurück zu kommen: Nutzt das E7 eine RGB Matrix?
 
Zuletzt bearbeitet:

DDD

Aktives Mitglied
Für Leute die immer eine Kompakt Kamera mit dabei haben wollen und auch sonst alles mögliche wie z.b FM Transmitter usw. brauchen erfüllt das 808 sicherlich seine Nische. Wird sicherlich einige Leute freuen das es noch solche Smartphones gibt. Für die Breite Masse ist das Gerät aber dann doch eher nichts. Das Teil ist ja fast 1,8 cm Dick und wiegt etwa 170 Gramm. Dazu kommt noch die Symbian Typische Displayauflösung und das nicht gerade schicke Design. Insgesamt freut es mich das Nokia auch noch Phones für die Foto und Symbian Fraktion bringt. Aber ein Riesen Erfolg wird das Gerät sicher nicht.
 

vipermuh

Neues Mitglied
Gibt ja schon Gerüchte über ein Wp7 mit Pureviw cam

Ich persönlich werde darauf warten, gibt ja schon 2 Bilder davon und ein paar Daten:
-Wp8
- Hd screen
- SD- Karten Slot
- Full Hd Vidio-Aufnahme
- Mehr Kern Prozesor
 

nohtz

Bekanntes Mitglied
"Naja...such mal nach docks fürs ACE, 5230...... "
-->leute die sich solche handys kaufen, würden wohl nie auf die idee kommen, ihr handy in solch ein dock zu stellen.
so wie einer, der sich einen dacia kauft auch nicht unbedingt ne lederausstattung, panoramadach, luftfederung oder verschiedene motormappings braucht ;-)
ich finds nicht falsch, dass es für die billigst-geräte nicht soviel zubehör gibt, weil da wohl sowieso wenig zu holen wäre.
aber ich denke mal, spätestens ab midrange wirds genug zubehör geben
 

handyhacho

Aktives Mitglied
Verstehe nicht was ihr alle gegen das Handy habt. Es scheint ein tolles Gerät zu sein, mit einer einzigartigen Kamera und einem stabilen OS. Und wer hier rum heult dass es nicht unter Windows läuft soll sich bitte bei Microsoft beschweren, das ist doch nicht Nokias Schuld das WP7 die Kamera nicht unterstützt!
 

siliconi

Neues Mitglied
und nicht zu vergessen:

Microsoft Office für Symbian-Smartphones verfügbar:

Es steht ab sofort für Nokia 701, Nokia 700, Nokia 603, Nokia E7, Nokia X7, Nokia C7, Nokia Oro und Nokia C6-01 bereit.

Das angekündigte Nokia 808 PureView soll mit bereits vorinstalliertem Microsoft Office in den Verkauf kommen.

http://www.zdnet.de/news/41561530/microsoft-office-fuer-symbian-smartphones-verfuegbar.htm

http://conversations.nokia.com/2012/04/10/get-microsoft-office-for-symbian/?cid=ms_converse-fw-scl-bdy-convowk15_0x0-na-facebook-g0-en-1todtmtbb0772

die androiden haben vielleicht 30.000 Tetris varianten - aber keine vernünftige office
kompatible software!

mir ist MS Office wichtiger!

mfg
 

bocadillo

Bekanntes Mitglied
Betreff ms Office

Es ist ok wenn dir ein solches officepaket sehr wichtig ist.

90 % + x der Consumer nehmen aber lieber das zusätzliche tetris oder sonstige Apps einfacher Kost.
 

Gorki

Bekanntes Mitglied
"die androiden haben vielleicht 30.000 Tetris varianten - aber keine vernünftige office
kompatible software!"

--> Das ist einfach so nicht Richtig.
 

chief

Bekanntes Mitglied
@gorki

Woran machst du vernünftig und kompatible fest?
Vielleicht sind die aktuellen Lösungen einfach nicht zufrieden stellend, für ihn.
 

Laborant

Aktives Mitglied
Ich muss einfach zugeben, dass wer sich einen gewissen Funktionsumfang gewohnt ist, ungern zurückgeht. Klar, wer von S40-Nokias zu einem Smartphone wechselt, dem fallen fehlende Speicherkarte, fehlendes USB-OTG, fehlendes Office, fehlender FM-Transmitter (ja, der ist bei mir verflucht oft in gebrauch), fehlende Hochqualitätskamera usw nicht auf. Wer allerdings mal den vollen funktionsumfang hatte, der nervt sich ab jeder änderung.

So durfte ich mich gestern im Abendstudium daran nerven, mein N8 nicht dabei zu haben, weil die Kamera des N9 nicht geeignet ist um detailierte Zeichnungen des Lehrers vom Hellraumprojektor zu kopieren (mit dem N8 kein Problem) und weil mir wer im nach-Hause-Zug noch etwas vom USB-Stick geben wollte (das N9 hat kein USB-OTG, also Laptop nach vorne... und Windows booten).

Trotzdem muss ich sagen, dass in "Daily Use" das N9 dem N8 überlegen ist, weil die N8-Hammerfunktionen eben nicht zum Internetsurfen, Facebooken oder rumspielen da sind, sondern fast mehr für einen "Professionellen Einsatz" konzipiert sind... Hach... SwipeUX auf dem N8 wär was feines... *träum*

Ich sage es immer wieder und wiederhole es gebetsmühlenartig: Menschen sind verschieden, haben unterschiedliche Bedürfnisse und brauchen verschiedene Smartphones. Ein iPhone oder ein SGS2 soll für die meisten Leute reichen, es gibt aber Menschen, welche eine bessere Kamera, andere Schnittstellen oder sonstige Sonderfunktionen brauchen und nutzen. Nur weil ein Nokia 3210 anno dazumal von den allermeisten genutzt wurde und es quasi das "iPhone von Früher" ist, macht es noch nicht besser als ein Motorola aus dieser Zeit.

Klar sind das "nischen" - aber mal ehrlich... ein Ferrari (Nexus) ist auch eine Nische, genau wie es ein HummerH2 (Nokia Symbian), ein Prius (Blackberry), ein Maibach (Vertu) oder ein Smart (Bada) sind. Aber soll deswegen jede andere Firma aufhören nischen zu bauen um bald in einem "Ferrari Golf" oder einem "Maibach Focus" der Welt zu Zeigen, dass auch sie einen Golf oder einen Focus bauen können?

Nokia hat Probleme, aber die kommen wieder raus - und so wie es bisher vom 808 ausschaut, muss sich das in sachen Fluffigkeit nicht hinter Androiden verstecken ;)
 

Gorki

Bekanntes Mitglied
Zum Beispiel wird von Samsung, HTC, LG Polaris Office mitgeliefert, beim Xoom ist Quickoffice dabei. Mit beiden Beispielen lassen sich Officedokumente (Word, Excel, Powerpoint) öffnen und bearbeiten - genauso wie das mobile Office auf meinem HD7.
 

bocadillo

Bekanntes Mitglied
Laborant

"Klar sind das "nischen" - aber mal ehrlich... ein Ferrari (Nexus) ist auch eine Nische, genau wie es ein HummerH2 (Nokia Symbian), ein Prius (Blackberry), ein Maibach (Vertu) oder ein Smart (Bada) sind. Aber soll deswegen jede andere Firma aufhören nischen zu bauen um bald in einem "Ferrari Golf" oder einem "Maibach Focus" der Welt zu Zeigen, dass auch sie einen Golf oder einen Focus bauen können?"

Da geb ich Dir ja recht- nur was die von Dir aufgeführten Nischenmarken eint: Ein im Vergleich zum direkten WEttbwerb wesentlich höherer Preis allein schon durch fehlende Masse bzw. dem Dasein als Nische.

Kann man diesen (nötigen) höheren Preis nicht auf dem Markt erzielen bzw. wird die Nische zu klein als das sie mit einem marktakzeptantem Preis gewinnbringend bedient werden kann stirbt diese Nische halt.

Und genau das ist das Problem.


Gorki

Sehe ich genauso- davon abgesehen das Officedokumente auf dem samrtphone bearbeiten prinzipiell besch....ist.
 
Oben