Nokia 7650 Ein-/Aus-Schalter defekt

Peepnut

Neues Mitglied
Guten Tag,

ich habe mein Nokia 7650 nun schon seit Oktober 2002 und somit etwa 17 Monate.

Im Juni 2003 war schon der Aus- bzw, Ein-Schalter des Gerätes kaputt und ich konnte es somit eines tages nicht mehr einschalten. Auch die * - Taste funktierte nicht mehr ausreichend.

Ich brachte das Mobiltelefon also zu einem Nokia Service Center, wo es kostenfrei eingeschickt und repariert wurde (Zurück nach ca 1 Woche, war auf jeden Fall ok).

Doch Vorgestern am 09. März 2003 ist das Problem mit dem Nicht-Mehr-Einschalten-Können bzw der Defekt des Ein- und Ausschalters erneut aufgetreten, nachdem im Laufe der Zeit nach der Reparatur der Schalter schon immer schwergängiger und unzuverlässiger geworden war. Dies war in der Zeit vom Kauf des Handys bis zur 1. Reparatur auch schon der Fall gewesen.

Also bin ich heute erneut zu einem NSC gegangen, in der Vermutung daß es wieder ohne Kosten repariert wird.
Das erstaunliche: Wollen die aber nicht kostenlos tun da ich ja nicht mehr in der Garantiezeit bin sondern nur noch in der Gewährleistungszeit. Und bei der Gewährleistung müsste der Schaden schon bestanden haben als ich das Gerät gekauft habe, hat er aber ja nicht denn das Gerät konnte ja Ein- und Ausgeschalten werden...

Was kann ich also tun?

Ich habe auf jeden Fall keine Lust 75€ für diese blöde Reparatur zu zahlen da ich das Gerät mit Sicherheit nicht kaputtgemacht habe.
Und es kann doch nicht angehen dass man für ein neues Gerät über 450€ zahlt und dieses dann nach 1 1/2 Jahren dann so ohne eigenes Verschulden den Geist aufgibt. Dafür soll man dann auch noch selbst zahlen...

Wenn jemand eine Idee hat was ich tun könnte wäre ich sehr dankbar für eine Antwort.

Grüße,

Reiner.
 

Dr. House

Bekanntes Mitglied
Original geschrieben von Peepnut
Guten Tag,

ich habe mein Nokia 7650 nun schon seit Oktober 2002 und somit etwa 17 Monate.

Im Juni 2003 war schon der Aus- bzw, Ein-Schalter des Gerätes kaputt und ich konnte es somit eines tages nicht mehr einschalten. Auch die * - Taste funktierte nicht mehr ausreichend.

Ich brachte das Mobiltelefon also zu einem Nokia Service Center, wo es kostenfrei eingeschickt und repariert wurde (Zurück nach ca 1 Woche, war auf jeden Fall ok).

Doch Vorgestern am 09. März 2003 ist das Problem mit dem Nicht-Mehr-Einschalten-Können bzw der Defekt des Ein- und Ausschalters erneut aufgetreten, nachdem im Laufe der Zeit nach der Reparatur der Schalter schon immer schwergängiger und unzuverlässiger geworden war. Dies war in der Zeit vom Kauf des Handys bis zur 1. Reparatur auch schon der Fall gewesen.

Also bin ich heute erneut zu einem NSC gegangen, in der Vermutung daß es wieder ohne Kosten repariert wird.
Das erstaunliche: Wollen die aber nicht kostenlos tun da ich ja nicht mehr in der Garantiezeit bin sondern nur noch in der Gewährleistungszeit. Und bei der Gewährleistung müsste der Schaden schon bestanden haben als ich das Gerät gekauft habe, hat er aber ja nicht denn das Gerät konnte ja Ein- und Ausgeschalten werden...

Was kann ich also tun?

Ich habe auf jeden Fall keine Lust 75€ für diese blöde Reparatur zu zahlen da ich das Gerät mit Sicherheit nicht kaputtgemacht habe.
Und es kann doch nicht angehen dass man für ein neues Gerät über 450€ zahlt und dieses dann nach 1 1/2 Jahren dann so ohne eigenes Verschulden den Geist aufgibt. Dafür soll man dann auch noch selbst zahlen...

Wenn jemand eine Idee hat was ich tun könnte wäre ich sehr dankbar für eine Antwort.

Grüße,

Reiner.
Du liegst im Recht!

Der nSC muss dieses Mangel kostenfrei beheben, da die Werkstätten gesetzlich dazu verpflcuihtet sind, auf Reperaturen 6 Monate Garantie zu geben!

Diese greift in diesem falle, da es exakt der gleiche Fehler ist, wie damals.

Geh hin und lass es KOSTENFREI reparieren.

Wenn der NSC zickt, geh zum Anwalt, der boxt dich durch!

Gruß

Chris
 

Perfusor

Neues Mitglied
solltest du in einer größeren stadt wohnen, versuchs in einem anderen NSC in deiner nähe! ich hab schon ähnliche erfahrungen gemacht, die einen wollten für den defekten ein/ausschalter 38€ haben, der nächste nsc hat es mir innerhalb einer halben stunde kostenlos repariert ;)

@equinox: seit dem letzten defekt scheinen schon 9 monate vergangen zu sein...
 

Dr. House

Bekanntes Mitglied
Original geschrieben von Perfusor
solltest du in einer größeren stadt wohnen, versuchs in einem anderen NSC in deiner nähe! ich hab schon ähnliche erfahrungen gemacht, die einen wollten für den defekten ein/ausschalter 38€ haben, der nächste nsc hat es mir innerhalb einer halben stunde kostenlos repariert ;)

@equinox: seit dem letzten defekt scheinen schon 9 monate vergangen zu sein...
Von Oktober bis März, sind es bei mir keine 9 Monate ;)
 

Perfusor

Neues Mitglied
Original geschrieben von equinox
Von Oktober bis März, sind es bei mir keine 9 Monate ;)
Im Juni 2003 trat der Defekt aber erstmals auf, wenn auf die Reparatur 6 Monate Garantie gegeben werden, müsste diese im Dezember letzten Jahres abgelaufen sein... oder irre ich mich da? ;)
 
Oben