• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Nokia 700 und 701: Nokia stellt Belle-Update für Symbian 3 und neue Handys vor

AreaMobile Redaktion

areamobile.de
Nokia hat heute in Berlin das Symbian-Update Belle und zwei neue Smartphones mit der neuen Betriebssystemversion vorgestellt. Bei den neuen Handys handelt es sich um die Modelle Nokia 700 und Nokia 701. Beide Geräte werden zu einem noch nicht bekannten Termin im Herbst herauskommen. Areamobile hat die ersten Informationen zu den Neuheiten.[...]

Lesen Sie den Beitrag: Nokia 700 und 701: Nokia stellt Belle-Update für Symbian 3 und neue Handys vor auf AreaMobile.
 

Whiskas

Mitglied
Schade, aber die neuen Modelle klingen eher nach Schnellausverkauf. Weder ist die Hardware ein Highlight, noch die sonstige Ausstattung. Damit kann Nokia nicht auf längerer Frist überzeugen.
Man merkt leider, dass sie Symbian einschlafen lassen.
 
M

Mobilefreak

Guest
@Whiskas

Du bist ja ein wirklich großer Kenner!!!

Hast du -bevor du deinen Kommentar abgeschickt hast- dir überhaupt Symbian Belle angesehen?

Selbst auf dem Nokia N8 mit "nur" 680MHZ und 256MB RAM läuft es min. genau so flüssig wie bei den Android "Boliden". Kann da echt nur lachen, wenn ich sehe, wie ineffizient Android wirklich ist und wie einfach sich die Kunden (wie Whiskas) beeinflußen lassen.
 

chrisrohde

Mitglied
Belle mag gut sein, die neue Namensgebung der Nokia-Modelle überzeugt mich nicht wirklich. Sie erinnert mich an mein erstes Handy, ein Nokia 6110.
 

stephan3572

Mitglied
sehen doch garnicht so schlecht aus. arm 11 mit 1Ghz und 512 MB-Ram + 2D/3D Graphics HW Accelerator

und mit 9,7 bzw. 11 mm dicke sind sie doch durchaus interessant.

ne chance haben sie verdient.


gruß


stephan
 

hammerhai7

Mitglied
Hmm, also das 700er schaut mit der Unterlippenverlängerung wie ein verrutschter Slider aus. Die Rückseite ist ja fast schicker als die Front.
Mit dem 701 bleiben sie dem C7-Design treu, dieses wiederum fand ich recht gelungen und gut verarbeitet. Hoffe nur dass die Knöpfe beim 701 fester sitzen. Mein C7 hatte rundherum bei den meisten Tasten ein wenig Spiel. Sowas stört mit der Zeit...mich zumindest.
Eigentlich schade dass das 600 nicht für Deutschland bestimmt ist. Das würde ich dem 700 doch noch vorziehen. Wobei das jetzt reine Gedankenspiele sind. :)
 

hammerhai7

Mitglied
Mir ist gerade noch eingefallen, was wirklich sehr unangenehm am C7 war. Und zwar der "nervöse" automatische Helligkeitssensor. Der sprang schon an wenn nur ein Hauch von Schatten übers Gerät huschte...mit dem neuen superhellen 701-Display könnte das ja fast in einer Disko-Lichtorgel ausarten... ;-)
 
"Das Nokia 700 ist nach Aussage des Herstellers das kleinste Smartphone der Welt."
wie nokia darauf kommt? gut es ist wirklich sehr schmal mit 50mm aber bei der höhe fallen mir spontan zB HP Veer & HTC Wildfire S ein, die kleiner sind

ich finde die geräte wirken wie aufgüsse ihrer “älteren” geräte nur eben mit 1GHz (wow jetzt schon? die ersten gigahertz-geräte kamen schon 2009 auf den markt) und belle

C6 >> 700
C7 >> 701

gut beim 700 lässt sich darüber streiten (diese kante unter finde ich ja mal sehr hässlich, da ist ja die milestone-kante schöner anzusehen) aber vom aussehen her verhalten sich C7 zu 701 ungefähr soi wie Samsung Wave 1 zu Wave 2, auch wenn es sich um das nachfolgemodell oder wie heir beschrieben das schwestermodell handelt zeugt das nicht gerade von großer innovationskraft (genauso bei den samsung waves)

und das neue prinzip der namensgebung bei nokia finde ich auch nicht gut, ich kann dem namen rein garnichts entnehmen außer dass das 700 vielleicht besser ist als das 500, aber ist zB auch das 701 besser als das 700

und wieso ändert nokia fast jedes jahr sein benennungschema?
früher vierstellige zahlen manchmal mit zusätzen wie xpressmusic, navigation, classic fold oder slide, sowie die e-serie,
dann die buchstaben-zahlen-kombinationen alá N97, X6, X3, N900
danach die buchstaben-zahlen-kombinationen alá C6-00, E7-00 usw.,
und jetzt diese dreistelligen zahlen die in meinen augen die schlechteste der 4 varianten ist
 

Das-Korn

Mitglied
Hoffentlich kommt das Bell Update auch noch für die älteren Symbian^3 Geräten. Aber so wie ich Nokia kenne, würde es mich sehr wundern, wenn nicht... :)
 

Whiskas

Mitglied
@Mobilefreak

Erstmal bitte ändere erstmal Deinen Ton mir gegenüber. Auch wenn es nun schon ein paar Tage her ist, muss solcherlei Anfeindung nicht sein.

Um mich nochmals genauer auszudrücken:

Nokia kann es mit der Hardware nicht schaffen. Die mobilen Endgeräte entwickeln sich weiter. SingleCore sind kaum noch Konkurrenzfähig. Von Symbian hatte ich nichts gesagt, sondern beziehe ich mich allein auf die Hardware.
 
Oben