• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Nokia 6230 - Testbericht und Live-Bilder

Benny0583

Neues Mitglied
Hi @ all,

nach langem Warten halte ich nun seit heute morgen mein neues Nokia 6230 in den Händen. Um euch zu informieren, was das neue Modell alles kann, habe ich mich entschlossen, einen kleinen Testbericht zu verfassen.

Update Habe ein paar Dinge ergänzt, weitere Eindrücke werden folgen.

Lieferumfang:

- Nokia 6230 (Software-Stand: 3.14 vom 12.03.2004)
- Standard-Akku 850mAh, Li-Ion
- Radio-Headset
- 32 MB MMC-Karte
- Ladegerät
- deutsches Handbuch
- CD-ROM mit PC Software (Nokia PC Suite 5.8)

Power-Taste/Akku:

Im Gegensatz zu anderen Nokia-Modellen ist die Power-Taste beim 6230 sehr groß ausgefallen und in der Mitte des "Kopfes" platziert. Volles Lob an Nokia, so hätte das schon immer aussehen müssen!

Ich habe den Akku am Mittwoch Abend aufgeladen und spiele also nun seit Donnerstag morgen viel daran rum, verschicke einige SMS und habe auch schon relativ viel damit telefoniert...heute (Freitag) um 18:30 h habe ich immer noch 4 Akku-Striche. Ich finde das ist sehr akzeptabel!

Verarbeitung:

Die Verarbeitung ist bei meinem Gerät sehr hochwertig, nichts knarzt oder wackelt. Auch hier ein Lob an Nokia. Nach den ersten Tagen hat sich hier nichts geändert. Note: 1-


Display:

Neu ist hier im Vergleich zu anderen Series 40-Geräten das Display mit 65536 Farben (statt bisher 4096). Bisher konnte ich kein Nachziehen oder Flackern, wie ich es von meinem 6610 kenne, feststellen. Die Auflösung von 128 x 128 Pixeln hat sich aber nicht geändert. Außerdem kommt das 6230 mit animierten Bildschirmschonern, allerdings kann man den Bildschirmschoner auch ganz abschalten. Trotzdem gibts auch hier eine 2 für Nokia.

Tastatur:

Wie schon auf den Bildern zu sehen war, sind die äußeren Tasten kleiner als die mittleren Tasten. Ich habe hiermit allerdings keine Probleme. Desweiteren hat die Tastatur einen knackigen Druckpunkt; es macht richtig Spaß, irgendwelche Nummer einzugeben oder SMS zu schreiben. Auch der Navi-Key (oder wie die 5-Wege-Taste auch immer heißen mag) lässt sich gut relativ bedienen, allerdings muss man sich erst an ihn gewöhnen. Note: 2+

Menü-Struktur und Funktionen:

1. Mitteilungen
2. Anruflisten
3. Adressbuch
4. Einstellungen
5. Galerie
6. Medien
7. Organizer
8. Programme
9. Dienste
10. Sim-Dienste

Die Gestaltung der Icons ist nicht verspielt, sondern schlicht und einfach, wie es sich für ein Business-Gerät gehört. Das Gitternetz-Menü finde ich allerdings nicht sehr praktisch, sondern nutze lieber die Menü-Direkteingabe (Menü --> Zahl eingeben) Sonst ist alles Nokia-typisch, Note: 2+

Kamera:

Mit der integrierten Kamera können Fotos in der Auflösung 640 x 480 (VGA) geschossen werden. Nach dem Aufnehmen kann das Foto gezoomt werden. Videos können im 3GPP-Format aufgezeichnet werden. Für Fotos gibt es außerdem noch eine 10-Sekunden-Selbstauslöserfunktion, ebenso kann man zwischen Standard-, Portrait- und Nachtmodus wechseln. Auch die Qualität kann zwischen hoch, normal und standard unterschieden werden.

Radio/Mp3-Player:

Mp3s werden in sehr guter Qualität abgespielt, auch über den integrierten Lautsprecher. Das Radio bietet ebenfalls guten Empfang. Ebenso gibt es eine Equalizer-ähnliche Funktion, mit der man die Tonausgabe an verschiedene Musikrichtungen anpassen kann.

Klingeltöne:

Die polyphonen Klingeltöne sind nun nicht mehr nur 4-stimmig, sondern 16-stimmig und hören sich dadurch noch besser an. Nur die mitgelieferten Klingeltöne finde ich von der Melodie nicht besonders schön. Ebenso können Mp3-Dateien als Klingelton verwendet werden!

Spiele:

Vorinstalliert sind bei Auslieferung Beach Ralley II, Golf und Chess Puzzle. Beach Rally II und Nokia Golf machen mir mittlerweile richtig Spaß, aber Chess Puzzle ist einfach nicht mein Fall.

Bedienung:

Die Bedienung ist wie gewohnt einfach, alles ist da, wo es hingehört. Lediglich den SMS-Zähler hätte ich aus dem Menü Anruflisten unter das Menü Mitteilungen gepackt. Die Gitternetzansicht des Menüs finde ich nicht so wahnsinnig toll, dies ist aber imho Geschmackssache. Ansonsten auch hier volles Lob an Nokia. Note: 2+

Empfang/Sprachqualität:

Kein Rauschen zu hören, Gesprächspartner ist laut und deutlich zu verstehen. Wo ich mit meinem 6610 kein Netz mehr hatte, habe ich mit dem 6230 noch 2-3 Balken Empfang. Auch hier: Gute Arbeit, Nokia: Note 1.

Fazit:

Nachdem ich noch einem 6310 vor einem Jahr zu einem 6610 gewechselt bin, musste ich feststellen, dass die Sprachqualität der Series 40-Geräte mich doch etwas enttäuschte. Dieser Eindruck ist nun vergessen, denn das 6230 ist für mich ein (fast) vollwertiger Ersatz des 6310. Die Symbiose aus neuen Funktionen und doch alter solider Beständigkeit ist Nokia beim 6230 gut gelungen. Ich denke, dass das 6230 noch einen großen Siegeszug vor sich hat und es vielleicht so populär wird die das 6310. Diese Vermutung wird auch dadurch untermauert, dass es in diesem Forum schon einige Threads zu dem Telefon gab, ohne das es auf dem Markt war.

Wer also vor der Entscheidung steht, ob er das 6230 kaufen soll, dem kann ich nur raten, dieses zu tun, da er mit dem Gerät wirklich ein qualitativ hochwertiges Produkt erhält. Insgesamt erhält das 6230 von mir die Note 2+.

Bilder

Bild 1
Bild 2
Bild 3
Bild 4
 

Frank H.

Aktives Mitglied
THX Benny für den Testbericht. Ich bin nur gespannt wie lange das Cover dem Knarzen stand hält. :rolleyes: :D

Wie kommen die Displayfarben rüber? Auch so komisch milchig wie bei dem 6610?
 

Bandit137

Mitglied
Ich konnte gestern das 6230 auch zum ersten mal testen.

Das Display ist gestochen scharf und vor allem glänzt es. Einfach Klasse.

Die Tastatur läßt sich sehr gut bedienen (obwohl die Tasten so klein sind). Die Tasten haben einen klaren und knackigen Druckpunkt.

Gruß Carsten

P.S. : Ich sehe gerade das Datum. Das ist kein Aprilscherz aber mein persönlicher Eindruck.
 

Heinz 2004

Neues Mitglied
Hallo,

eine paar Fragen zum neuen 6230:
1. ist es möglich per Sprachaufzeichnung nur Telefonespräche aufzuzeichnen oder auch normal in das Mikrofon gesprochene Worte?
2. welche max. Speichergröße ist bei den MM Karten laut Nokia verwendbar bzw. hat jemand schon 256MB Karten in diesem Gerät getestet?
3. ist Sprachwahl und Anwahl von Menüpunkten per Sprache möglich?


Vielen Dank

Heinz 2004
 

indiana1212

Bekanntes Mitglied
Original geschrieben von Heinz 2004
Hallo,

eine paar Fragen zum neuen 6230:
1. ist es möglich per Sprachaufzeichnung nur Telefonespräche aufzuzeichnen oder auch normal in das Mikrofon gesprochene Worte?
2. welche max. Speichergröße ist bei den MM Karten laut Nokia verwendbar bzw. hat jemand schon 256MB Karten in diesem Gerät getestet?
3. ist Sprachwahl und Anwahl von Menüpunkten per Sprache möglich?


Vielen Dank

Heinz 2004

Zu 1: Ja es ist möglich das Teil als Diktiergerät zu nutzen.

Zu 2: IMHO gehen 256er auch. Also eine 128er packt das Teil bei mir auf jeden Fall.

Zu 3: IMHO nein. Zumindest habe ich da keine Funktion bisher gesehen. Nur die für die Anrufnamen.
 

Mohbert

Mitglied
kann mir mal jemand sagen, wie man die Blackberry-Funktion in diesem Teil Aktivieren kann? Im 6820 hab ich auch kein Menüpunkt dementsprechen gefunden, obwohl es ja bei Nokia angegeben ist. Die Hotline von Nokia konnte mir da nicht viel weiterhelfen.

danke im voraus...

..und, zu dem 6230, gab lange kein Nokiagerät mehr was den "Aha-" und Oho-" Effekt bei mir ausgelöst hat :)
 

Triple-M

Mitglied
[email protected],

kann man das 6230 "schon" kaufen oder gibt es noch Probleme so wie z.b. die ersten Geräte vom T610 wo es Probleme mit dem Lautsprecher gab?? Kann man dazu schon was sagen??

mfg

Triple-M
 

indiana1212

Bekanntes Mitglied
128 MB / 256 MB / 512 MB MMC Karten -> Vorsicht !

Es gehen nicht alle 128er oder 256er Karten.

Daher immer prüfen ob die mit dem 6230 auch kompatibel sind.

Eine 256er Sandisk hat gefunzt. Eine andere (Irgendein Hersteller) wurde in meinem Handy nicht unterstützt.

Daher:

Prüfe wer sich ewig bindet.:D
 

marc888

Mitglied
das 6230 hoert sich echt ganz gut an- nun meine frage :sollte ich mein 6600 verkaufen ( wegen der grösse)? welche vorteiel hat das 6600 ggüber dem 6230? ( ich weiss man kann progs. draufzioehen aufs 6600 (serie 60) aber das mache ich kaum....)

6600 verkaufen und 6230 kaufen - was kostet das 6230?

danke
 

handyist

Neues Mitglied
Super Testbericht! Hab noch zwei Fragen!
1. Was hats mit dieser auf der Nokia-Seite beschriebenen Radio-Weckfunktion auf sich? Wie funktioniert die? Taugt die was?

2. Kann man wav- oder mp3-Klingeltöne selber draufladen?

(Jetzt warens DOCH drei Fragen...)
 

Benzintank

Mitglied
1. Was hats mit dieser auf der Nokia-Seite beschriebenen Radio-Weckfunktion auf sich? Wie funktioniert die? Taugt die was?

Also, das heißt dass du dich statt mit einem Weckton auch mit dem Radio wecken lassen kannst. Natürlich muss dann aber das Headset angeschlossen sein (weil es ja bekanntlich die Antenne ist). Sollte das Headset aber nun einmal abgehen, wirst du wie bisher mit einem Klingelton geweckt.
IMHO ist das nix neues, konnte 7250i, 6220 und andere auch schon.

2. Kann man wav- oder mp3-Klingeltöne selber draufladen?

Also draufspielen kannst du die Töne wie gewohnt, nur dass sie im MIDI Format sein müssen um als Klingelton genutzt werden zu können.
 

Dr. House

Bekanntes Mitglied
Original geschrieben von marc888
sorry aber kannmir bitte jmnd n tipp zu MEINEN fragen geben;-)?
danke

Junge, zum letzten mal, wir sind hier keine Privatberater!
Würde ich, oder besser ncoh das Forum von dir geld dafür bekommen, dann wärs ja kein thems, aber so?

Wie wäre es mit Eigeninitative oder schmiert dir deine Mutter auch morgens noch das Brot?

Zu

Original geschrieben von marc888
das 6230 hoert sich echt ganz gut an- nun meine frage :sollte ich mein 6600 verkaufen ( wegen der grösse)? welche vorteiel hat das 6600 ggüber dem 6230? ( ich weiss man kann progs. draufzioehen aufs 6600 (serie 60) aber das mache ich kaum....)

6600 verkaufen und 6230 kaufen - was kostet das 6230?

danke

Das 6600 ist nur breiter und schwerer, ansonsten ist es beinahe durchweg überlegen.

Symbian OS
Wechselspicher der auch für sMS genutzt werden kann
Riesendisplay
Wandlungsfähig ind er Software
Individuell gestaltbar über Themes und und und...
 

Der Grieche

Mitglied
das 6600 ist anfälliger was fehler betrifft, klobig, hat ne handyuntypische software und ne schwächere akkuleistung als du denkst... ein kumpel von mir hat das handy und es kotzt ihn an wie oft er es laden muss hehe...
zur software... schön und gut, aber das 6600 ist in meinen augen nicht mehr als ein behinderter pocket-pc. Sone halbe sache eben.

kann man beim 6230 die sms nicht auf der mmc speichern? ich dachte das geht.
 

indiana1212

Bekanntes Mitglied
Original geschrieben von equinox
Keine MP3's als Klingeltöne?

Schwach :flop:

Das hätten sie ruhig wie beim 7600 Handhaben können!

Doch doch. Das geht natürlich. Menü -> Einstellungen -> Profile. Das üblich halt. Und dann den Rufton einfach aus "Galerie öffnen" nehmen. Die MP3 Files sind halt bei mir auf der Karte. Macht ja auch Sinn.

Also MP3 geht definitiv.;)
 
Oben