• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Im Rahmen des Datenschutzes werden eure Accounts in den nächsten 90 Tagen gelöscht, wenn sie ausschließlich auf Areamobile.de genutzt wurden – ausgenommen ist die Nutzung auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.), deren Foren natürlich weiterhin zur Verfügung stehen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Nokia 6110 Displaydefekt wieder 'mal ...

Gerd A. Klöß

Neues Mitglied
Hallo Leute,

wie ich dem Forum entnehme, ist das Problem mit dem Display beim Nokia 6110 (verschwindet und erscheint beim Draufdrücken) wohl schon etwas länger bekannt ... .

Da ich nun bei meinem 2. Display-Defekt vom ach so hochgelobten Nokia-Serviecenter eine Kulanzabsage erhalten habe, möchte ich mich als patentierter Schrauber 'mal selbst versuchen. Gibt es eine Anleitung, wie man das Display repariert bzw. ersetzt? Was ist dabei zu beachten? Gibt es potentielle Gefahrenquellen? Wo gibt es günstige Ersatzdisplays (kann auch durchaus 'was flippiges sein)?

Besten Dank im voraus.

The Lawman :top:

Motto: it's just a jump to the left ... :D
 

Rainbowlights

Neues Mitglied
Original geschrieben von Gerd A. Klöß
Hallo Leute,

wie ich dem Forum entnehme, ist das Problem mit dem Display beim Nokia 6110 (verschwindet und erscheint beim Draufdrücken) wohl schon etwas länger bekannt ... .

Hi,

versuch es doch mal mit einem neuen Leitgummi.

Ersatzdisplays gibts bei uns natürlich auch, aber die sind nicht "flippig", sondern so, wie ein Display eben auszusehen hat und funktionieren auch so.

Denke aber trotzdem, es ist eher ein Ersatz-Leitgummi fällig, kostet übrigens nur 2,30 €.

Das könntest du auch mal ausprobieren: Nimm das Leitgummi deines Displays und lege es in warmes Wasser (ca. 10 bis 15 Minuten) danach an der Luft ganz trocken werden lassen und wieder einbauen. Das LG müßte sich dann druch die Feuchtigkeit wieder "aufgepolstert" haben. Wenn das Problem dann behoben ist, dann kannst du sicher sein, du solltest deinem Handy ein neues LG gönnen.

Gruß

Rainbowlights-Team;)
 

SNOK

Mitglied
Original geschrieben von Gerd A. Klöß
Hallo Leute,

wie ich dem Forum entnehme, ist das Problem mit dem Display beim Nokia 6110 (verschwindet und erscheint beim Draufdrücken) wohl schon etwas länger bekannt ... .

Da ich nun bei meinem 2. Display-Defekt vom ach so hochgelobten Nokia-Serviecenter eine Kulanzabsage erhalten habe, möchte ich mich als patentierter Schrauber 'mal selbst versuchen. Gibt es eine Anleitung, wie man das Display repariert bzw. ersetzt? Was ist dabei zu beachten? Gibt es potentielle Gefahrenquellen? Wo gibt es günstige Ersatzdisplays (kann auch durchaus 'was flippiges sein)?

Besten Bank im voraus.

The Lawman :top:

Motto: it's just a jump to the left ... :D

Also bei Nokia Krebber in Erkrath bekommst du das Display kostenlos repariert.

http://www.krebber.com

Habe vor 2 Wochen angerufen und die haben mir bestätigt das beim 6110 immer kostenlos getauscht wird.
 

me too.

Aktives Mitglied
Hallo Gerd A. Klöß und herzlich Willkommen :) !

Fragen zum Umbau bitte immer ins Umbauforum - Danke !


ciao und viel Spass noch,
Chris
 

wazzzup

Neues Mitglied
Ich hatte das bei mir auch und habe einfach was zwischen diplay und cover gestecht ein stück papier o.ä. geht da wunderbar...:augenpaul
 

led-gott

Mitglied
Original geschrieben von wazzzup
Ich hatte das bei mir auch und habe einfach was zwischen diplay und cover gestecht ein stück papier o.ä. geht da wunderbar...:augenpaul

geht normal schon... aber ist halt eine Pfuschlösung. Leichter einfach einen Leitgummi tauschen, kann man selber machen, beim 6110 ists ganz einfach. Der Leitgummi ist recht günstig, 2 EUR (im Shop), dann wäre es gescheit gemacht! Bzw. eben machen lassen... Bieten ja viele Umbauer an, u. A. auch wir...
 

Gerd A. Klöß

Neues Mitglied
Wow, vielen Dank für die prompten Antworten. Ich werde die Tipps 'mal der Reihe nach durchprobieren; falls es nicht klappt, muss ich das Gerät wohl durch eine Firma reparieren lassen. Vielen Dank nochmal an alle! :D
 

Gerd A. Klöß

Neues Mitglied
Tja, DaywalkerXX, da gibt's nicht viel zu erzählen ... ,


im November letzten Jahres brachte ich das Gerät wegen des ausgefallenen Displays zum Nokia Service Center nach Gießen (Hessen). Dort wurde sofort ein Austausch des Displays auf Kulanz vorgenommen.

Im Mai diesen Jahres fiel das Display wieder aus bzw. zeigte die gleichen Macken (Anzeige verschwindet und erscheint beim Draufdrücken). :(

Als ich das Gerät wieder beim NSC in Gießen vorbeibrachte, wurde mir dort von demselben Mitarbeiter erklärt, dass ein kulanzweiser Austausch nicht mehr in Frage käme, weil dies von Nokia Deutschland nicht mehr unterstützt würde. :confused:

Die Reparatur des Geräts sollte nun 80,00 EUR zuzüglich Arbeitslohn kosten. Ich tippte nur kurz an meine Stirn und verließ den Laden ... . Wieder 'mal ein Beispiel für die "Servicewüste" Deutschland. :flop:

Ich werde jetzt selbst Hand anlegen. Dazu 'mal 'ne Frage: Hast Du oder sonst jemand schon Erfahrungen gesammelt mit blauen bzw. invertierten Displays?

Gruß, The Lawman
 
Oben