• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Nokia 3.1 und Nokia 5.1: Preiswerte Android-Smartphones mit Update-Garantie

Antiappler

Aktives Mitglied
Update-Garantie ist schön und gut, und wird die nächsten zwei, drei Jahre auch noch passen. Aber was ist danach, wenn die Lizenz erlischt, den Namen Nokia nutzen zu dürfen?
 
Wenn HMD Global weiter so wächst wäre es für den Lizenzgeber Blödsinn den Namen nicht weiter zu lizenzieren, gegen einen kleinen Obolus natürlich.
 

Antiappler

Aktives Mitglied
@AlfredENeumann

Und was ist wenn eine andere Firma mehr bietet? Darf HMD Global dann wenigstens noch die versprochenen Updates liefern oder ist das ab Vertragsende nicht mehr möglich? Oder zählen die versprochenen Updates bis zum Ende der Lizenz, aber es werden schon vorher, ab einem bestimmten Zeitpunkt, keine Geräte mehr produziert?

Denn wenn man länger bei "Nokia" von HMD Global bleiben möchte, müsste so etwas ja bei einem Kaufvorhaben berücksichtigt werden. Denn sonst ist von einem Tag auf den anderen auch die Unterstützung von Updates eingestellt.
 
Die Updates haben ja nichts mit dem BRAND zu tun. Selbst wenn der Name nicht weiter benutzt werden darf werden die weitermachen. Und ich hoffe das sie weiterhin auf dem aktuellen Kurs bleiben.
 
Oben