• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Nexus 6: Neues Google-Phone wird größer als Apples iPhone 6 Plus

cubei

Mitglied
Ich bin mir nicht so sicher, ob das Nexus 6 wirklich größer als das iPhone 6 Plus ist.
Ich vermute mal: Das Nexus 6 ist so breit (dünner Rand) wie das iPhone 6 Plus, etwas kürzer (Kein Homebutton) und ein bisschen dicker #BendGate ;)

Aber eines ist klar: Beide sind mir zu groß.
 

Fritz_The_Cat

Bekanntes Mitglied
Na, wenn man auf dem iPhone 6+ schon die Vorspeise für ein Dinner servieren kann, dann würde das hier kolportierte Nexus wahrscheinlich für ein Hauptgericht reichen. Im Ergebnis teile ich @cubels Meinung: Auch mir sind beide zu groß.
 

Cratter13

Mitglied
@cubei
Es wäre ja schön wenn du recht haben solltest, aber auch auf den Renderbildern sieht es wirklich riesig aus. Und durch die Frontlautsprecher glaube ich nicht, dass es kleiner als das 6+ wird.
 

SocMed

Neues Mitglied
Ich frag mich echt was Google sich durch ein 6 Zoll Gerät erhofft.
Klar der Phablet-Markt ist nicht unbedingt klein, aber ich bezweifel, dass die ganzen Phablet-Versessenen nur auf noch ein größeres Gerät gewartet haben, irgendwo muss mit dem Größenwahn ja langsam mal Schluss sein.
 

ollimi

Mitglied
Kein 64bit und dann noch so'n Klopper. Die Speichererweiterung kostet wie immer noch 'n Hunderter. Schlimmer hätte es nicht kommen können. Wann begreifen die Hersteller endlich, dass größer nicht automatisch besser ist.

Der Größenwahn in unserm Land, der nimmt allmählich Überhand!!!
 

Gorki

Bekanntes Mitglied
Es kommt mir so vor als ob man auslotet, wie weit man gehen kann ;). Aber vielleicht sollte man auch abwarten, bis es verlässlichere Daten gibt.
 

IchBinNichtAreamobile.de

Bekanntes Mitglied
@Gorki:"Es kommt mir so vor als ob man auslotet, wie weit man gehen kann ;). Aber vielleicht sollte man auch abwarten, bis es verlässlichere Daten gibt."
>>Exakt mein Gedanke. Dass das mit Smartphones nichts zu tun hat, ist ja durchaus klar, aber wie weit kann man bei Phablets gehen? Ich kanns nicht sagen, weil ich's nicht benutze, aber 6" scheint mir wie ein logischer Schritt (wenn man denn Phablets mag). Ohne Stift und/oder Multiwindow sehe ich auch keinen großen Mehrwert in einem größeren Screen, aber wie gesagt ... ich bin wohl nicht die Zielgruppe.
 
T

TheHunter

Guest
5' und 85% Display auf der Front wäre cool gewesen, so auch nur ein TischtennisSchläger mit TelefonFunktionen.
 

Gorki

Bekanntes Mitglied
Da eignet sich das Note3/4 aber besser, wegen der softigen Rückseite ;).

Ich gehöre ganz Sicher auch nicht zur Zielgruppe. Das G3 ist für mich das Optimum aus Display und Gerätegröße.
 
H

Heisenberg

Guest
Das mit dem "Ausloten" kam mir auch schon in den Sinn. Bin gespannt, ob sich irgendwann sowas wie Standardgrößen durchsetzen werden.

Das Rezept, dass der Nachfolger immer etwas grösser sein muss, wird ja auch bald zuende sein.
 

Fritz_The_Cat

Bekanntes Mitglied
Dient zum "Ausloten" eines Marktes nicht das Instrument der Marktforschung? Gerade weil diese Erkundungsart doch viel preiswerter ist als Entwicklung und Produktion eines Gerätes, welches sich später u.U. als Ladenhüter erweist.
 

chief

Bekanntes Mitglied
@Fritz
Normal würde ich sagen schon.

Aber ich weiß nicht in wie fern da das Markenimage eine Rolle spielt. Vielleicht hat sich Google schlau gemacht, wie solche Geräte von der Konkurrenz angenommen wurde und denk sich, unsere gehen besser bzw. unser Kundenkreis ist da "offener".

Denn schließlich geht ja probieren über studieren ;)
 

kosmer

Neues Mitglied
Ich muss immer an Simon Gosejohann in Comedy Street denken, wie er mit diesem 1 Meter großen Telefon schreiend durch die Stadt gelaufen ist. :)
Wenn das so weiter geht mit dem Größenwahn wird der Sketch wohl bald Realität.
Wobei ich denke dass die Hersteller langsam mal begreifen müssten dass die breite Masse keine 6 Zoll Geräte möchte.
 

lawk

Neues Mitglied
@kosmer

Doch. Die Breite Masse will das. Genau deswegen macht man ja iPhone 5,5 Zoll. Wobei das Nexus mit 6 Zoll kleiner ausfallen könnte durch den Wegfall von Fingerabdrucktaste.

Es ist schon richtig, dass in Westeuropa die Geräte kleiner sind, in Asien aber ist das ganz anders, die wollen diese Geräte und bekommen sie nun auch.

Beachte, dass dieser Markt höheres Wachstumspotenzial hat.
 
H

Heisenberg

Guest
Die Nexen sind ja auch eigentlich Entwicklergeräte by the way und zumindest nicht *primär* auf Massenmarkt ausgelegt.

Gerade zum Testen der wohl kommenden sehr hohen Auflösungen passt es dann wieder.

Mir ist das aber auch zu groß.
 
T

TheHunter

Guest
Wie geil wäre denn ein 4.5 zoll Display mit 3840x2160 Auflösung. ^^ Dann könnte man vermutlich von scharf wie gedruckt sprechen.
 
Oben