• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Neues iPad: Apple gewährt iPad-3-Käufern verlängertes Rückgaberecht

Ripcord

Bekanntes Mitglied
Ob die höheren Preise für Apps in Verbindung zu der Rücknahmeaktion steht?

Meine, nicht wenige werden davon gebrauch machen und was macht Apple dann mit den Altgeräten? Verlust wird ja eh gemacht, so kann man das aber etwas kompensieren.
 

DDD

Aktives Mitglied
Naja mit den Altgeräten kann ich mir vorstellen wird der Refurb Store vollgepumpt. Den Geräten fehlt ja nichts.
 

woschtsupp

Mitglied
Ich wage mal zu bezweifeln, dass so viele Kunden davon erfasst sind.

1. Die Aktion umfasst nur einen Zeitraum von vier Wochen und das gewöhnliche Apple-Herdentier kauft sein Produkt immer in den ersten Tagen nach Erscheinen.

2. Das Angebot betrifft nur Geräte aus den Apple-Stores. Wenn sich also jemand sein iPad online, bei MediaMarkt oder einem anderen lokalen Store gekauft hat, guckt er doof in die Röhre.

Insgesamt also eine nette Werbeaktion, die aber m.E. keine große Resonanz erfahren wird...
 
H

Heisenberg

Guest
> 1. Die Aktion umfasst nur einen Zeitraum von vier Wochen und das gewöhnliche Apple-Herdentier
> kauft sein Produkt immer in den ersten Tagen nach Erscheinen.

Dann sehe ich aber das Problem nicht. Dann hatte man ja ein halbes Jahr das Spitzengerät. Wenn aber kurz vor der iPad4Vorstellung noch das 3er gekauft hat, dann ist das ärgerlicher.

> Insgesamt also eine nette Werbeaktion, die aber m.E. keine große Resonanz erfahren wird...

Aber immerhin eine nette Geste. Das ist bei Apple nicht so selbstverständlich. Auch da weicht Apple etwas auf. Ich finde das sehr gut.
 

woschtsupp

Mitglied
Für die Leute, die es betrifft ist das natürlich eine feine Sache.
Ich wollte nur hervorheben, dass aufgrund der Einschränkungen recht wenig Kunden von der Aktion betroffen sind. Man muss nur mal die Anzahl der verkauften Geräte mit der Anzahl der Apple-Stores vergleichen. Die wenigsten werden sich ihr iPad in einem von diesen gekauft haben.
 
H

Heisenberg

Guest
@Woschtsupp
> Die wenigsten werden sich ihr iPad in einem von diesen gekauft haben.

Ich habe keine Zahlen, aber verkauft Apple nicht recht viel direkt über ihren Shop?

Apple kündigt seine Produkte nach meist nicht sehr lange vor dem Verkauf an. (Auch sehr positiv, wie ich finde.)
Und das war auch nie ein Problem, da man sich aber die sicheren Verkaufszyklen einstellen konnte. Nur in der Kombination ist das ganze etwas problematisch.
 

benthepen

Bekanntes Mitglied
Ich glaube auch, das sich sehr viele ihr iPad über den Shop geordert haben, da es woanders sowieso nicht günstiger zu haben ist, und in den Shops sicherlich mehr Geräte zur Verfügung stehen, als bei MM und Konsorten. Zumindest beim release.
 
J

Juice

Guest
>>Wer in den vergangenen vier Wochen gerade erst ein iPad 3 in einem der Ladengeschäfte des Anbieters gekauft hat, kann es jetzt gegen Vorlage der Kaufrechnung im jeweiligen Apple-Store zurückgeben<<

Wenn das wirklich so reibungslos laufen sollte - ist es eine tolle Sache.
 
S

SLRyu

Guest
Find die Aktion ziemlich halbherzig. Hab mein iPad vor paar Tagen bei Karstadt gekauft und darf mich jetzt mit denen rumärgerrn. Hab woanders gelesen das bei Apple alles nur über die Seriennummer abgewickelt wird, was wenn ich sage ich hab die Rechnung nicht mehr? Sehen die wo ich es gekauft habe?
 
H

Heisenberg

Guest
@SLRyu

Dann ist nicht Apple, sondern Karstadt dein Ansprechpartner. Wahrscheinlich werden die nicht so kulant wie Apple sein. Einen Anspruch auf Rückgabe hast du beim Ladenkauf gesetzlich nicht, so weit ich weiß.
 

Firenze1848

Mitglied
Das ist halt immer so das Problem, wenn man so überraschend was Neues veröffentlicht. Ist schon doof, wenn man sich vor 1,5 Monaten ein iPad geholt hat^^ (wie mein großer Bruder :D)
Nichtsdestotrotz ist die Aktion nicht selbstverständlich und find ich per se gut. Mich würde interessieren, inwiefern die Preiserhöhung der Apps da vielleicht in diese Entscheidung reinspielt?
 

Fritz_The_Cat

Bekanntes Mitglied
@ SLRyu:
"Hab woanders gelesen das bei Apple alles nur über die Seriennummer abgewickelt wird,"
Stimmt. Üblicherweise wird - bei Nichtvorlage des Kaufbelegs - das Kaufdatum errechnet nach der Formel "Produktionsdatum + 4 Wochen." Wenn der Kaufbeleg vorgelegt wird, ist natürlich der maßgeblich.
Das Herstellungsdatum bzw. genauer gesagt: die Herstellungswoche, findet sich in der Seriennummer wieder. Die Seriennummer ist je nach Gerät unterschiedlich aufgebaut. Sie beginnt mit einem im Allgemeinen zweistelligen Code, welcher den Herstellungsort identifiziert. Dem folgt einstellig das Produktionsjahr und zweistellig die Produktionswoche. Das Jahrzehnt wird nicht mit angegeben und ergibt sich aus dem Typ des Rechners selbst (1995 existierten bspw. keine G5-Rechner).
Dein iPad sollte also eine Seriennummer haben, ähnlich wie "xx240yyyyyy." (ich bin jetzt mal von einem Herstellungsdatum in der 40. Kalenderwoche 2012 ausgegangen).

"was wenn ich sage ich hab die Rechnung nicht mehr? Sehen die wo ich es gekauft habe?"
==> Soweit ich weiß, sieht Apple nicht, wo Du es gekauft hast. Zumindest auf den ersten Blick.
 

AnDieLatte

Mitglied
Ich denke aber schon das Apple weiß, welche Geräte sie an den Handel geliefert hanen und welche sie über ihren Store vertickert haben.
 

Diggimon

Mitglied
Irgendwie ist die derzeitige Marketingstrategie von Apple etwas schwammig. Das klingt doch nicht als wäre es geplant? Ich verkaufe doch nicht heute ein Produkt und weis, das ich es in 2 Monaten wieder zurück nehme? Komisch
 

chief

Bekanntes Mitglied
"Einen Anspruch auf Rückgabe hast du beim Ladenkauf gesetzlich nicht, so weit ich weiß."

Ja das ist richtig. Diese ganze 14 Tage Rückgabe recht von MM/Saturn und all den anderen Ladengeschäften sind reine Nettigkeit. Müssen tuen die gar nix.
 
Halb OT, aber superimteressante Fehlerbschreibungen den Komenaren :)

http://www.apfelnews.eu/2012/10/28/iphone-5-rasseln-und-klappern-im-gehause-inneren-sorgt-fur-emporung-umfrage/
 

pixelflicker

Bekanntes Mitglied
Eigentlich ist es doch ziemlich egal. Der Unterschied vom neuen Modell gegenüber dem Vorgänger ist ja doch sehr marginal, wenn man da nun das 3er hat, dann hat man doch keinen wirklichen Nachteil dadurch, oder?

Ich denke die Aktion ist einfach nur dafür da, damit sich die Kunden nicht aufregen. Ich glaube gar nicht mal, dass das so viele machen.
 
Oben