Neues Google Handy: Preis zu hoch?

d4yw41k3r

Neues Mitglied
Ist doch vollkommen ok?!

Kostet EUR 379. Ein iPhone kostet etwa das doppelte, ein Nokia N97 etwa 400 EUR. Keines der beiden erwähnten Geräte hat einen 1 GHz Prozessor. Und keines der erwähnten Geräte hat ein OS, das nicht entweder total veraltet ist oder einen einengt (oder beides). Und von WinMobile reden wir erst gar nicht; was den Handymarkt angeht ist Windows eh tot.
 

Mike Leitner

Mitglied
Wirklich zu teuer?

370 Euro sind meiner Meinung nicht zu teuer. Es ist nicht schlecht ausgestattet. Der Preis ist meiner Meinung nach für ein neues Handy Standard.
Naja. Eigene Meinung ist ja erlaubt:).
 

sr-ha

Mitglied
ich weis einfach nicht was sich die Leute da vorgestellt haben.

kostenlos? würde google wahrscheinlich nicht stören aber den anderen Handy Herstellern würde dass mal so garnicht schmecken. Und Google will sichs ja auch nicht mit den Hardwareherstellern verscherzen.

und was das, dass Nexus zeigt nichts neues, innovationen angeht:
Was erwarten die?

1ghz
512mb ram
gutes OS
hohe Auflösung
AmoLED

soll das Handy Kaffee kochen können?

soll das Nexus einen 42 zoll full hd bildschirm haben?

soll google Android ganz neu erfinden? weil das 2.1 ist ja keine neuerung...

soll das Nexus einen i7 prozessor haben?

es ist halt zur zeit einfach das ultimum an hardware. Und kommt mir nicht mit HD cam oder sowas. Das ist ein Handy und wird wenn es so weitergeht nie ne gute Digicam ersetzen.

Und nen größeren Bildschirm als 3,7" braucht man auch nicht wirklich.

just my 2 cents
 
A

Anonymous

Guest
Sagen wir es mal so:
wenn es bei uns in D für ca. 400-450€ SIM- und NETlockfrei verfügbar wird, dann werde ich es mir wahrscheinlich holen.
Dazu ein 24 Monate o2-Vertrag (100min + 100SMS) für 10€ und die Flat M (200MB) für 10€ + Rückvergütung von ca. 200€ bei einem freien Händler (z.B. talkthisway, gethandy oder andere) = ca. 200-250€ ist doch OK.
Wenn man dann die Gesamtkosten auf 2 Jahre betrachtet, kome ich auf ca. 750€.
Über den Tarif kann man natürlich streiten, da muss jeder für sich das passende finden, aber wenn ich dis Angelegenheit so berechne, dann komme ich monatlich auf ca. 32€ was meiner Meinung nach vollkommen OK ist.
Da es hier immer so viele Vergleiche mit TIMO bile und dem netten eifone gibt: ein 16GB 3er GS mit 120er Minutenvertrag und zusätzlichen 40 SMS (also 40 aus dem Tarif+40er pack dazu) kommt in 2 Jahren auf 1410€! Für mich persönlich also keine Alternative.
Gehe aber davon aus, dass der Startpreis in d bei 529€ liegen wird (siehe HD2, Milestone usw...).
 
S

sthoeft

Guest
Wollen wir es mal so sehen:

Google will kein Hardwareverkäufer sein. Er muß mit anderen Unternehmen zusammenarbeiten um Android nach vorne zu bringen (Samsung, HTC & co.). Wenn die jetzt ein eigenes Handy für einen ultimativen Kampfpreis rausbringen würde das die Partner sicherlich sehr verärgern. (Man stelle sich vor Microsoft will Win7 mehr verbreiten und schmeißt für 100 € Highend Notebooks auf den Markt, Dell und co. wären die längste Zeit Partner von MS gewesen).
Der Preis an sich ist schon ok. Wenn es 450 € kostet (und selbst als "Schwarzimport" sind nur knapp 500 € is es hier ist) dann ist das fair. Ein Milestone (welches technisch schlechter ist) kostet UVP 480 € Street 420 €, ein HD2 (etwa ebenbürtig) UVP 600 € Street 530 €.
Denke der Preis ist gerechtfertigt und nicht zu billig und auch nicht zu teuer.
 
A

Anonymous

Guest
$ = €

was mich immer wieder wundert, ist, daß so viele user die (preispolitik der) anbieter auch dann noch in schutz nehmen, wenn diese uns diesseits des großen teichs gnadenlos abzocken. habt Ihr alle zuviel geld ?
Dollar gleich teuro zu setzen, ist angesichts eines tatsächlichen verhältnisses von ca 0,70EUR=1,00USD schlicht eine frechheit.
 
A

Anonymous

Guest
Und das iPhone ist seinem Preis bei schlechterer Hardware auch gerechtfertigt und 370€ für ein High end Handy zu viel? während das iphone teurer ist und schlechtere Hardware hat?
 
Oben