• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Neuer Rekord: Mehr als 500.000 Apps für iPhone und iPad gezählt

AppleNO

Mitglied
An Apple: Wau! Herzlichen Glückwunsch. :)


Zitat Artikel: "Der Android Market von Google kommt dagegen nur 3 Milliarden Downloads und 234.000 Apps."

Abgesehen davon, dass dies kein deutscher Satz ist... Wie das wohl zu realisieren ist, Zitat "im August zur größten Download-Plattform der Welt" zu werden? Müsste sich ja in 90 Tagen verdoppeln! Und solange es kein Paypal als Zahlungsmodalität im Android Market gibt, denke ich nicht, dass es einen besonders impulsiven Leistungsanreiz für die Dev's gibt.
 

tobiwan2k

Neues Mitglied
Inzwischen sind es im Artikel auch schon 295.000 Apps ...

Die ebenso inoffizielle Quelle androlib kommt allerdings schon auf 340.000 Apps Ende April und derzeit 4,5 Mrd. Downloads (http://www.androlib.com/appstats.aspx). Durch die Vielzahl an Android-Tablets, die jetzt auf den Markt kommen, wird die App-Zahl auch nochmal deutlich wachsen.
 

sven89

Gesperrt
@ulu

klar, mehr auswahl gegenüber android geräten, vorallem beim ipad ;)

und bevor du jetzt ankommst mit "nur schrott drin" kannste ja mal ein paar hier fragen die beide systeme am laufen haben ;)
 

ullumulu

Aktives Mitglied
Was hast du eigentlich für Komplexe??

Hab ich was von einem Vergleich zwischen Android und IOS gesagt? Ich hab nur gesagt, das wohl kein mensch über 500 Apps auf seinem Smartphone je nutzen wird.

Stimmt diese Aussage nicht? Hast du andere infos? Lädste den halben Store runter? Was soll deine Aussage?
 

Shankar

Mitglied
@sven: Lol, Fail!

Ich finde, es gibt genug schrott apps sowohl im Appstore als auch im Android Market. Da kann man die Qualität nicht so gut vergleichen. Die beste Referenzzahl ist immer noch die Anzahl. Da verliert zurzeit Android aber noch, was sich aber schon bald ändern wird.

Ich weiß nicht, wie die Apps im Appstore sind, habe deswegen eine Frage: Gibt es eine App, die den Zustand des Phones reguliert? Wenn man in einem bestimmten Ort eintrifft (z.B. zu Hause) regelt die App, was alles passieren soll: Stummschaltung, Wlan on/off, GPS, etc. Habe ich noch nicht gehört davon von dem Appstore - gibt es das?
 

cookieman

Bekanntes Mitglied
@ullu

Nun mal ganz ruhig mit den Pferden..... Du hast schon ein paar Punkte gesammelt.

Hier geht eigentlich nur darum das eine große Auswahl an Apps vorhanden ist. Wieviel man davon herunterlädt, und nutzt ist doch eine andere Sache.
 

Andre2779

Aktives Mitglied
Also bisher hab ich noch von keiner Iphone App gelesen oder gehört, welche es nicht unter Android gibt und ich Sie deshalb vermissen würde. Von daher kann Apple auch gerne 10 Millionen Apps haben^^
 
Oben