Neuer Einsteiger BlackBerry: 9100 Pearl

Martyn

Aktives Mitglied
Wie hier schon in den News steht soll es von RIM einen neuen BlackBerry für Einsteiger geben, den 9100 Pearl.

Der 9100 Pearl kommt mit der von den bisherigen Pearl bekannten SureType Tastatur. Darüber hinaus soll der 9100 eine oder zwei Cams und das BlackBerry OS 5.0 bieten. Als Gerät mit einer 9x00 Bezeichnung wird vermutlich auch UMTS unterstützt.
 

lord_darky

Mitglied
Hier mal ein Bild zum neuen Pearl.





Nachfolger der 81X0 Pearl Serie.

Wobei Pearl nichtmehr ganz stimmt, denn die neuen Blackberry haben alle das neuartige optische Touchpad.
Ich selbst konnte es bei einem 8520 testen, den ich als Leihgerät von T-Mobile bekommen habe.
Kein hängen oder verschmutzen mehr, das Trackpad erfordert praktisch keine Umgewöhnungsphase. Es ist um Welten besser als der olle Trackball.


Weitere Eigenschaften:

* OS 5 (Top, hab ich auf dem Bold laufen)
* UMTS
* W-Lan
* 3,2 MP Cam mit LED Blitz
* vom 8100 her bekannte SureType-Tastatur
* 3.5mm Headset Anschluss
* Media Tasten aud der Kopfseite


Wer die Vorzüge eines Blackberrys kennt, wird das kleine und kompakte Gerät lieben.
 

hegra

Neues Mitglied
Das ist in BlackBerry Kreisen eigentlich als Gerät für Damen gedacht, damit sie ihren BlackBerry auch in eine Clutch Bag bekommen, was mit den größeren Geräten wie dem Bold oder dem Curve nicht wirklich gut funktioniert, ohne dass man andere wichtige Dinge aus der Tasche verbannen muss. Und seinen BlackBerry braucht man doch rund um die Uhr ;)
 

rom3o

Mitglied
Der kleine Pearl ist allerdings ganz nebenbei der zweithäufigst genutzte BlackBerry, auch wenn sein Anteil in letzter Zeit stark gefallen ist (April: 28%, Oktober: 16%).

An erster Stelle stehen nach wie vor die Geräte der 83-er Reihe (44%), hier sieht man wohl am deutlichsten den Anteil professioneller Anwender.

Ich empfinde SureType zwar besser als die übliche T9-Texterkennung, allerdings würde ich einen BB mit vollwertiger Tastatur immer vorziehen.
 
P

Petrix

Guest
Ich fand und finde halt immer wieder beeindruckend, dass im Pearl dieselben Leistungsmerkmale wie im Curve verbaut sind (am Beispiel 8110/8310). Und wer keine Volltastatur braucht, sondern mehr liest als schreibt, ist damit auch gut bedient.

Insofern glaube ich garnicht, dass der neue Pearl nur an Frauen gehen wird. Aber wir werden sehen.
 
Oben