• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Im Rahmen des Datenschutzes werden eure Accounts in den nächsten 90 Tagen gelöscht, wenn sie ausschließlich auf Areamobile.de genutzt wurden – ausgenommen ist die Nutzung auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.), deren Foren natürlich weiterhin zur Verfügung stehen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Neue Vodafone Smartphonetarife ab 8. Juli

Martyn

Aktives Mitglied
Ab 8. Juli gibt es bei Vodafone neue Tarife:

Vodafone Smart S:
9,99€ monatliche Grundgebühr
50 Sprachminuten in alle Netze
200 SMS in alle Netze
Internetflat mit bis zu 7,2 MBit/s (ohne LTE) und Drosselung ab 200MB

Vodafone Smart M
19,99€ monatliche Grundgebühr
300 Sprachminuten in alle Netze
SMS-Flat
Internetflat mit bis zu 7,2 MBit/s (ohne LTE) und Drosselung ab 300MB

Vodafone RED S
39,99€ monatliche Grundgebühr (bislang 29,99€)
Sprach-Flat in alle Netze (bislang nur ins Vodafone-Netz und Wunschnetz bzw. Vodafone-Netz und 100 Sprachminuten in alle Netze)
SMS-Flat
Internetflat mit bis zu 21,6 MBit/s (incl. LTE) und Drosselung ab 500MB (bislang 14,4 MBit/s ohne LTE mit Drosselung ab 200 MB)


Fazit:

Der Vodafone Smart M ist ein überaus intressanter Tarif, den für 19,99€ erhält man hier eine SMS-Flat und Internetflat, sowei 300 Minuten in alle Netze. Denn allermeisten Normaltelfonierern dürfte das locker reichen. Leider aber ohne LTE Freigabe. Insofern man vor Ort aber Vodafone UMTS hat kann man das wohl verschmerzen.

Der Vodafone RED S geht in Ordnung wenn man ohnehin eine Sprachflat in alle Netze will oder braucht. Wenn man den Tarif aber nur wegen LTE buchen will, dann sind die 20€ Aufpreis gegenüber dem Vodafone Smart M für die LTE Freigabe aber imho deutlich zu teuer.

Vom Vodafone Smart S würde ich aber abraten. Denn der ist ganz ohne Flat. Und mit diesem Telefonieverhalten kommt dann eine Discounterkarte sicher günstiger.

Aber leider bleibt Vodafone wohl bei den kundenfeindlichen Wechselbedingungen, das bei Tarifwechsel die Mindestvertragslaufzeit neu beginnt. Und bei UMTS liegt Vodafone mittlerweile hinter T-Mobile und E-Plus auf Platz 3 zurück.
 

pixelflicker

Bekanntes Mitglied
Find ich aber nicht so gut. Jetzt gibts wieder eine neue Linie und das Portfolio wird nur unübersichtlicher.

Naja, so lange das Netz überhaupt funktioniert...
 
Oben