• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Neue Iphones ohne Simkarte

cgbln

Mitglied
Wenn diese Nachrichten stimmen erwartes uns auf dem Mobilfunkmarkt was ganz neues.
F.A.Z.-Community
Nach den Plänen soll der Inhalt einer Simkarte wie ein App im Appstore gekauft werden und nach dem Download auf einen im Phone vorgesehenden Chip gespeichert werden. Der Kunde kauft dann seine Tarife nicht mehr bei einem Netzbetreiber sondern bei Apple. Um das zu verwirklichen, müsste Apple von den Netzbetreibern ähnlich wie die Discoutanbieter Kapazitäten kaufen und dann selbst vermarkten oder ein eigenes Netz aufbauen bzw.
einen Anbieter kaufen.
Ich glaub aber, das die Netzbetreiber sich dagegen wehren und Apple evtl. keine Dienstleistungen, Kapazitäten verkaufen. Diese Form der Vermarktung würde den Anbietern ja ihr wichtigstes Geschäft nehmen.
Technich wäre das sicher kein Problem, denn der Inhalt einer Simkarte sind ja nur Daten auf einem Speicherchip und die könnte man ja auch ähnlich wie ein App aufs Gerät installieren, bzw. deinstallieren, wenn man das Gerät wechselt. Der wichtigste Inhalt der Karte ist ja die Telefonnummer und die müsste irgendwie an den Kunden gebunden werden, denn der Kunde will ja nicht nach jedem Tarif oder Gerätewechsel ne neue Nummer.
 

DDD

Aktives Mitglied
Ob das verwirklicht werden kann ist tatsächlich Fraglich. Allerdings ist es eine Intressante Idee wenn man sich den Tarif aussucht und die Einstellungen einfach übernommen werden. Allerdings sehe ich das Konzept erst in 5-10 Jahren soweit so das es auch vom Kunden angenommen wird.
 

Noticed

Bekanntes Mitglied
Habe ich auch gerade gelesen:
heise online - Apple an interner SIM-Funktion interessiert
Bei Apple Politik werden dann warscheinlich nur Netzbetreiber zugelassen, die Apple auch passen.
Auf jeden Fall bietet dieses Verfahren neue Restriktionsmöglichkeiten für unsere lieben Diktatoren aus Cupertino.

BTW:
Wie soll das Funktionieren, wenn man das Iphone wieder verkauft? Über ITunes den Anbieter wechseln? Nein Danke!
 
Oben