• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Netflix: Offline-Modus für iPhone und Android ab sofort verfügbar

Ripcord

Bekanntes Mitglied
67 Minuten und 295MB? Viel Spaß beim anschauen. Das als großes Feature zu bewerben ist in meinen Augen schon ziemlich dreist. Das ist doch bestimmt wieder so einem lächerlichen DRM-Mist geschuldet. Während die Scene immer und überall auf Material in höchster Qualität und Auflösung Zugriff hat der überall abgespielt werden kann, bekommt der zahlende Kunde Videos in SD-Qualität. Wann merken die endlich wie schlecht deren Angebote sind?
 
Zuletzt bearbeitet:

IchBinNichtAreamobile.de

Bekanntes Mitglied
Etwa 600kbit/s sind wirklich nicht viel. Mit guten Codecs und vernünftigen Einstellungen ist das halbwegs annehmbare SD-Qualität ... naja fürs Smartphone würde das wohl noch reichen. Naja.
 

Ripcord

Bekanntes Mitglied
@ IBNAM,

selbst Kabel-TV in SD hat da schon eine merklich bessere Qualität. Für mich ist das ein Schritt vor und zwei zurück.

ich verstehe nicht was die damit bezwecken wollen. Als ob nicht eh jeder Inhalt sofort nach der Ausstrahlung im Netz landet. Den Usern dann Material in SD-Qualität anzudrehen macht keinen Sinn. Einzig für Smartphones mit 16GB wäre das ideal, aber das kann nicht der Maßstab sein.
 

blueskyx

Mitglied
Habe mir gerade mal die besagte Pilotfolge auf mein S7 geladen. Das Bild ist etwas verwaschen, aber keineswegs so schlecht wie man anhand der Dateigröße vermuten könnte. Werde nachher mal auf dem iPad testen, wie es dort aussieht.
 
Oben