Navigieren wie die Profis: MobileNavigator für das iPhone ist da

AreaMobile Redaktion

areamobile.de
Der Navigationsspezialist Navigon bietet im App Store seinen MobileNavigator Europe an, der als Einführungspreis noch bis zum 30.Juni 74,99 Euro kostet. In den 1,6 Gigabyte Daten sind die aktuellsten Karten von Navteq enthalten, außerdem bietet die Software Profinavigation mit Reality View Pro, Fahrspurassistent Pro und einer realen Anzeige von Verkehrsschildern.[...]

Lesen Sie den Beitrag: Navigieren wie die Profis: MobileNavigator für das iPhone ist da auf AreaMobile.
 

Mike88

Neues Mitglied
Solange das iPhone nicht (richtig) Multitasking fähig ist kann man solche Sachen
vergessen....

Die Kids wird es freuen. Können von Zuhause bis zur Schule
navigieren.
 
A

Anonymous

Guest
Bisher habe ich mich wegen den Namhaften Navis immer für Windows Mobile
entschieden, das IPhone wird langsam auch zu einer Option
 
C

clearwater

Guest
wieso Multitasking? Das iPhone kann doch navigieren und gleichzeitig musik
abspielen? Was macht man denn sonst noch beim Autofahren?
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
navigon ist trotzdem das bessere PDA navi allein durch den spurassistenten und
TTS funktionen......

mal davon abgesehen..... wie sieht es denn bei der
iPhone version mit verkehrsinfos aus????
schlecht ist allerdings dass man nur
die ganze europakarte kaufen kann und komplett laden muss...... bei der PDA
version kann man auch einzelkarten laden und zwecks speicher einsparung bei
bedarf auch einzelne kartenteile aufspielen wenn man die ganze europakarte
hat........

übringens sind die karten nicht brandaktuell....... das ist
nachher garantiert wie die standard version die normal 99€ kostet aber die
karten da sind von August 2008....... die aktuellsten karten bekommt man nur
wenn man Navigon fresh dazu kauft wo man 2 jahre lang alle 3 monate updates
bekommt.......... aber das geht ja hier nicht so einfach oder?????
 
A

Anonymous

Guest
Sehr gutes Programm. Gefällt mir sehr gut. Bin es grade am Testen.
 
I

icecreamefreunde

Guest
schön...lernt das iphone 2009 nun funktionen die andere handys bereits seit
jahren könn.
respekt apfel!
 

Banschee

Neues Mitglied
Ahm, mal ehrlich.
Ich finde den Preis schon was happig.
Denn, wer braucht
denn so ein App welches bereits karten von Ländern hat, die normale nutzer nie
sehen werden?
Die Jumgs sollten daraus noch verschiedene Anwenderversionen
rausbringen.
Ich hab für mein Navi 90€ gezahlt, auch von Navigon, hab aber auch
nur die Karten von den Ländern die ich brauche, und bei Bedarf kauf ich mir
Online das Material nach.

Das App wird sich wohl nicht wie geschnitten Brot
verkaufen.

Und ja, willkommen auf dem Stand von vor 2 Jahren ;-)
 
A

Anonymous

Guest
Ach nur noch mal zur Info, wer das Iphone basht ist entweder arm und dumm oder
nur dumm.
 
A

Anonymous

Guest
@sausack
warum? Aufklärung muß nicht gleich Gebashe heißen,
kann doch keiner
was für wenn ihr die Katze im Sack kauft
 
A

Anonymous

Guest
Tja was gebashe ist lege ich aber fest und nicht Du.

Alles klar.

Die zwei
Poster auf die ich mich beziehe wissen genau warum.

Das Iphone 3G S hat keine
Konkurrenz sondern nur Neider.
 

BlackLion

Mitglied
Naja neidisch bin ich eigentlich überhaupt nicht.

Ich selbst hatte das
iPhone 3G und habe es ohne eine Träne hinterherzuweinen verkauft.

Jetzt nutz
ich ein Smartphone mit Symbian S60 und muss schon sagen, dass ich die
Möglichkeit jegliche Software aus unterschiedlichen Quellen zu installieren sehr
nützlich empfinde.

Des Weiteren geht es hier um konstruktive Kritik. Gebashe
würde ich es bezeichnen, wenn man nur sagt: "Das iPhone ist schlecht" ohne
irgendwelche Gründe zu nennen.

Das iPhone 3GS hat mehr als genug Konkurrenz
und das ist auch gut so. Siehe NOKIA N97 und OMNIA HD.

Aber egal, wenn du
meinst, dass das iPhone 3GS so gut ist wie kein anderes, dann hat die Apple
Maschinerie wieder gewirkt.
 
A

Anonymous

Guest
Das einzige was dem Iphone fehlt ist ne richtige Tastatur, wie beim X1. Mit
dem Rest bin ich sehr zufrieden.
 
A

Anonymous

Guest
kenn mich mit Apfelprodukten nicht aus,wüßte aber gerne ob das auch auf dem Ipod
Touch funzt und ob es dafür auch nen externen GPS Empfänger gibt?
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
da bin ich mir 95%ig sicher dass es das selbe ist wie bei der PDA version......
musst mal auf der navigon seite rumsuchen da hab ich das mal gelesen dass man
bei der standard version nur die karten von august 08 bekommt...... ich weiss
auch nicht wann die aktualisiert werden. die neuesten bekommt man nur über
navigon fresh maps was beim iPhone ja nicht möglich ist.......

selbst wenn es
doch im moment aktuelle karten sein sollten darf man in nem jahr wieder blechen
(je nachdemn wo und wie viel man fährt) um die aktuellen zu
haben......

ausserdem hab ich eben gesehen dass es kein TMC für die iPhone
version gibt:

http://www.heise.de/newsticker/Erste-Navi-Loesung-fuer-das-iPhone-erhaeltlich-
Update/meldung/140835

also leider nix mit stauumfahrungen......
 
A

Anonymous

Guest
So nachdem ich nun lang gewartet habe, habe ich mich nun auch dazu entschlossen
ein iPhon zu kaufen.
Ich muss sagen das es wirklich das beste ist was ich je an
Handy/Smartphone besessen habe. Es gibt einfach momentan nichts besseres auf dem
Markt, nein auch nicht das Sami I8910, von dem ich sehr entäuscht bin. Alle
anderen die das Apfen Fon nieder und nieder machen, haben entweder keine Ahnung,
oder sind sowas von voreingenommen das es das einzige Handy auf dem Markt sein
könnt und es sich trozdem nicht holen würden. Ich finde es bedauerlich das die
iPhone nutzer immer so runter geputzt werden!
Das nur mal so an die lieben
iPhon hasser!
Was das Navi von Nivigon angeht, muss ich sagen 1A, ich würde es
sogar mit einem normalen Navi vergleichen und sagen das es nicht schlechter ist!
 
A

Anonymous

Guest
Wenn man die details zwischen WM und iphone vergleicht kommt mir das Iphone
derivat wie ne kastrierte version vor ähnlich wie die S60.Ohne Verkehrsinfo egal
ob TMC oder Server, ists nur was halbes und nichts ganzes.Und TTS wil ich auch
nicht mehr missen. An die Windows Mobile Version kommts jedenfalls nicht heran
 
A

Anonymous

Guest
Das mit der Aktualität der Karten wird überbewertet, außer man fährt überwiegend
in Neubaugebiete Klinken putzen oder Pakete aus.

Ich aktualisiere meine
Karten so alle 5 Jahre und gut ist, wenn wirklich mal was fehlt kann ich immer
noch vor Ort mal anhalten und fragen.
Ist kein Problem und bin ja keine Memme
wie andere die aus Männlichkeit sich nicht trauen mal nach dem Weg zu fragen.
Immer noch billiger als jedes Jahr hundert Euro zu Löhnen.

Wink
 
A

Anonymous

Guest
also wenn man deine kommentare liest Sackal wird mir ganz schlecht ehrlich
gesagt^^

Kannst du keine Kritik über das Eiphone verkraften? Es ist nunmal
nicht am aktuellsten Stand und kann eben nicht mit Samsung oder HTC mithalten,
sieh es einfach ein ;-)
 
Oben