Nachfolger Gamecube aufgetaucht: Nexus oder Fake?

T39

Bekanntes Mitglied


Bei diesem Anblick schlägt jedes Gamer Herz höher! Ein wahrer Augenschmaus der NEXUS. Angetrieben wird die neue Maschine durch einem MPU RISC IBM G4 "Gekko II" Prozessor von IBM, für die Grafik sorgt eine ATI-Karte und für den Sound ein Atmel Chip.
behauptet futurebytes.ch

Das auf Futurebytes gezeigte Produktblatt ist also wohl eher dem Reich der Fantasie eines Nintendo-Fans zuzuordnen. Interessant ist allerdings die Reaktion von Nintendo gegenüber Golem.de: Auf Nachfrage wurde uns mitgeteilt, dass man die auf der Schweizer Website genanten Informationen "nicht bestätigen könne" - explizit dementieren wollte man die Gerüchte allerdings auch nicht.
sagt wiederum golem
 
Oben