• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Nachfolger für E71 mit SUPER cam!

TheGreatest

Neues Mitglied
Hey...

suche einen Nachfolger für mein E71. War mit dem Handy super zufrieden, bis auf das etwas kleine Display und leider hat es kein Touchscreen. Der Hauptnegativpunkt ist jedoch die Cam. Die ist leider so schlecht, dass es nicht mal für Schnappschüsse reicht.

Mein neues Handy soll also auf jedenfall eine viel bessere Cam haben. Gibt es bereits Handys, die es mit einer Digicam aufnehmen können (und dabei beziehe ich mich nicht nur auf die Pixel, sondern auch Blitz und Einstellungsmöglichkeiten). Die Cam soll nämlich auch bei Dunkelheit gute Bilder schießen.

Ansonsten sollten halt auch WLAN, Bluetooth, GPS und so an Bord sein (sollte aber bereits Standard sein)

Preislich setze ich bewusst keine Grenze, da ich gerne auch etwas mehr ausgebe, wenn ich mir dadurch ne zusätzliche Digicam spare.

Vielen Dank schonmal ;)
TheGreatest
 
T

TheHunter

Guest
im dunkeln gute bilder kannste schon mal vergessen. Selbst die handys mit echtem blitz sind da nicht der knaller. Haste dir das satio von se schon mal angesehen? Das soll ganz brauchbare fotos machen.
 
J

Jax667

Guest
Gute Kamerahandys wirst du bei der Herstellern wie HTC, Apple und Windows Mobile Geräten nicht finden, sondern eher bei Samsung, Sony Ericsson und Nokia.

Nokia hat zum Beispiel das N82 mit einer 5MP Kamera und VGA Videoaufnahme (also 640 X 480) und Xenon Blitz, der besser als LED Lampen ist und bei Nachtaufnahmen für genügend Licht sorft. Das N82 ist aber ein Barrenhandy und hat auch mit 2,4 Zoll einen kleinen Bildschirm.

http://dailymobile.files.wordpress.com/2008/05/nokia-n82-black-pictures14.jpg


Falls du eine Kombination von Touchscreen und aufklappbarer Volltastatur möchtest und auf eine gute Kamera nicht verzichten willst, kann ich dir auch das N97 Mini empfehlen. Es ist handlicher als sein großer Bruder (N97) und ist mit den Metallelementen auch stylischer und gut verarbeitet. Die 5MP Cam mit VGA Videoaufnahme ist auch besser als die der N82 und N95 Ära und leistet gute Arbeit.

YouTube - Nokia N97 Mini Overview

Außerdem gibt es noch von Nokia das N86 mit Oled Display, einer 8MP Kamera mit VGA Videoaufnahme. Das ist das beste Kamerahandy, das Nokia im Moment zu bieten hat. Der CMOS Sensor bei diesem Handy soll Verbesserungen bei der Nachtaufnahme bringen. Es gibt eine Fotoserie zum Vergleich zwischen der N82 und der N86 Kamera, wobei vor allem Farben beim N86 deutlich besser zur Geltung kommen (nach unten scrollen und auf Play drücken, kann man vergrößern):

Head to head – N86 8MP Vs N82 | Nokia Conversations - The official Nokia Blog

YouTube - Nokia N86 8MP Live Demo from MWC09


Bei Sony Ericsson gibt es das Satio mit einer 12MP Kamera und VGA Videoaufnahme und das Vivaz mit einer 8MP Kamera und 720P Videoaufnahme. Letzteres gibt es auch in einer Pro Variante mit ausziehbarer Volltastatur:
Sony Ericsson Vivaz Pro Test

Beide Handys sollen eine sehr gute Kameraqualität mitbringen, wobei ein User hier nicht zufrieden mit der Videoaufnahme beim Vivaz war, weil das Video stocken oder einfrieren soll. Das hat aber angeblich mit der langsamen Speicherkarte zu tun, hol dir in diesem Fall eine schnelle Micro SD, z.B. Class 6. Das Vivaz/Pro und das Satio sowie das N97 Mini haben einen resistiven Touchscreen, der auf Druck und nicht auf Berührung reagiert, wobei das Vivaz und das Satio reine Touchscreen Geräte sind.

Satio:
YouTube - Sony Ericsson Satio UI

Vivaz:
YouTube - Sony Ericsson Vivaz user interface


Ein weiteres Modell, das ich dir empfehlen kann, ist das i8910 HD (oder Omnia HD), das eine sehr gute 8MP Kamera hat mit 720P Videoaufnahme. Die offizielle Firmware war nicht so gut, erst eine gemoddete Firmware hat das Potenzial dieses Gerätes ausgeschöpft und die 720P Videoaufnahme und die Fotoqualität wurde sehr verbessert. Technisch gesehen sind das Vivaz und das Samsung i8910 HD die besten Handys, wobei ersteres mit 720 Mhz einen etwas stärkeren Prozessor hat (aber beide haben denselben guten Grafikchip), aber das Samsung ist etwas überlegen mit einem 3,7 Zoll großen AMOLED Display, Stereosound, einem kapazitiven Display (das auf Berührung reagiert), Unterstützung von mehr Bild und Videoformaten sowie Dolby Virtual und einem großen 1500 mAh Akku. Die Custom Firmware zu installieren ist einfach: runterladen auf HX Releases, das Handy im BootModus starten, an den PC anschließen und draufladen lassen.

http://www.youtube.com/watch?v=GKwGllZQ8gM

Alle bisher genannten Handys haben das Symbian Betriebssystem drauf, das du bereits vom E71 gewohnt bist und du müsstest auch mit der Touchversion gut auskommen. Programme gibt es en Masse, auch wenn diese nicht unbedingt im Ovi Store sind, sondern im Internet. Ich selbst habe sowohl das N97 Mini als auch das i8910 HD eingerichtet und verschenkt und war von diesen Geräten begeistert, wobei mir persönlich das Samsung Modell besser gefallen hat, weil ich den Prozessor des N97 etwas zu schwach finde und mir das 3,7 Zoll Amoled Display mit den coolen 3D Effekten sehr gefallen hat.

Falls du nicht unbedingt ein Smartphone Betriebssystem brauchst, kannst du dir auch das Samsung Pixon 12 und das Sony Ericsson C905 ansehen. Das sind ausgezeichnete Kamerahandys und sind auch heute noch Referenzen in der Bildqualität bei Testberichten. Beide haben einen Xenon Blitz, wobei das Samsung Modell 12 MP und das Sony Ericsson Modell 8 MP hat. Letzteres ist aber kein Touchscreen und hat lediglich einen 2,4 Zoll Bildschirm und das Pixon hat ein 3,1 Zoll großes Amoled Display.

Das sind die besten Kamerahandys, die es gibt.

Preise mit Idealo Preisvergleich:

N82: Ca. 260 Euro

N86: Ca. 330 Euro

N97 Mini: Ca. 310 Euro

Satio: Ca. 360 Euro

Vivaz: Ca. 310 Euro

Vivaz Pro: Ca. 330 Euro

i8910 HD: Ca. 370 Euro

Pixon 12: Ca. 450 Euro (etwas teuer)

C905: Ca. 220 Euro


So viel dazu, jetzt darfst du dich entscheiden :)
 
Zuletzt bearbeitet:
T

TheHunter

Guest
Super Beitrag, aber viel Arbeit für nix Jax... die meisten der Geräte die du genannt hast haben keinen Blitz und fallen für dunkelaufnahmen die hier gewollt sind schon mal raus. LEDs taugen dafür nix.
 
J

Jax667

Guest
Nun ja, das sind sind eben die besten Handycams. Wollte einfach nochmal einen Beitrag verfassen, der komplett alles abdeckt, falls nochmal jemand dieselbe Frage stellt.

Was ich natürlich vergessen hab zu erwähnen ist das kommende Nokia N8, das praktisch alle positiven Eigenschaften vereint und mit dem bisher größten Sensor und einem Xenon Blitz beim Erscheinen das auch beste Kamerahandy sein wird.

Zum Thema Nachtaufnahmen:
Auch wenn "nur" LED Blitzlichter verbaut sind, können sie doch brauchbare Bilder bei Nacht schießen. Das Problem ist eher die Entfernung. Ich hab mit meinem N95 mit Nachtmodus und Blitz schon einige gute Bilder bei Dunkelheit geschossen.

Da Areamobile ein Problem mit der direkten Verlinkung hat, muss ich das anders lösen. Scrollt runter und klickt einfach auf das Selbstportrait, das im Waschraum mit Blitzlicht geschossen wurde (mit nem Spiegel im Hintergrund):

Blitzlicht mit dem N95 (Single LED):
Nokia N95 Test | Handytest Testbericht SymbianOS 9.2 S60 3rd Edition GPS Satelliten Navigation 5-Megapixel Kamera : Handytest ::

Blitzlicht mit dem N82 (Xenon):
Nokia N82: 5-Megapixler mit GPS und WLAN

Blitzlicht mit dem N97 (Dual LED):
Nokia N97: Zu wenig für ein Top-Modell

Blitzlicht mit dem i8910 HD (Single LED):
Samsung i8910 HD: Strahlemann und Alleskönner


Sie dir zusätzlich nochmal den Fotovergleich zwischen dem N82 und dem N86 an und du merkst, dass das N86 deutlich mehr Licht und Details einfängt, vor allem wenn man sich weiter weg vom Objekt entfernt. Da hilft der Xenon Blitz des N82 nicht mehr soviel und es kommt zu deutlichem Rauschen.

Also auch LEDs können bei Nacht durchaus brauchbare Bilder schießen und Modelle mit Xenon Blitz wie das N82, Pixon 12 und C905 hab ich auch aufgezählt.
 
Zuletzt bearbeitet:
T

TheHunter

Guest
Naja, ich bin eh der Meinung dass HandyCams mehr knippse sind als alles andere... Ich würd mir ein Handy mit 5mpx Cam kaufen, das reicht für brauchbare Fotos im hellen und sonst muss man halt ne Kamera mitnehmen...
 
J

Jax667

Guest
Ich finde, dass die Algorithmen zur Bildbearbeitung, die CMOS Sensoren und damit die Bildqualität stetig verbessert werden von Jahr zu Jahr. Wenn das Nokia N8 erscheint, wird es die Messlatte auf jeden Fall höher setzen, vor allem bezüglich der Sensorgröße.

Was mich als Kamerahandy-Fan auf jeden Fall auch interessiert ist von Altek das Leo Modell mit einem 1/2.3 Zoll ( 28.5 mm² Sensorfläche) großen CCD Sensor ausgestattet mit 3 fachen optischen Zoom:

Price and launch date announced for the 14MP packing Altek Leo - GSMArena.com news


Der Sensor auf dem N8 ist etwas größer mit 1/1.83 Zoll (38.2 mm² Sensorfläche), aber leider ohne optischen Zoom. Hinzu kommt, dass auf größere Sensorfläche außerdem weniger Pixel verteilt werden. Bin auf erste Testberichte gespannt.

Hier noch ein interessanter Link:
How LARGE is the Nokia N8 large image sensor? Updated! – GSMArena Blog
 
T

TheHunter

Guest
das n8 wird schon ganz nett, aber ich glaub nicht an den preis von knapp 500 euro und ausserdem dauerts noch ne weile.
 

Dr. House

Bekanntes Mitglied
es gibt keine handys und ekine smartphone smit "super cam" kauf dir da shandy deine rträume udn eine anständige ECHTE knipse...
 

TheGreatest

Neues Mitglied
DAAAAAAAAAANKE schonmal für die vielen Antworten...

Das N8 hört sich in der Tat schonmal perfekt an ;) Ich hab ja noch ne Lumix von Pana, aber die ist mir zu Schade, um sie überall hin mitzuschleppen und ein Handy hat man eben immer dabei...

Weiß man schon, wann das N8 rauskommen soll?
 
T

TheHunter

Guest
schreibst du aufm iphone? Voll viele tippfehler. :)

Aber ansonsten 100% ack.

Eigentlich sollte es im juli rauskommen, denke eher september.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben