N6600 & Sms

Nepomuk

Neues Mitglied
Hallöli

Hier im Forum gibt es ja einen Thread Bug-List N6600, aber der Inhalt beschäftigt sich letztlich kaum mit den Bugs des Gerätes sondern wird ziemlich weitschweifig in Bezug auf die Probleme einzelner. Ich konnte also nicht wirklich etwas sinnvolles entnehmen.

Ich hätte ganz konkret eine Frage zu einem bestimten Fehler. (oder ist es gar keiner weil ich mich nur zu dumm anstelle?)

Ich möchte SMS Nachrichten an mehrere Empfänger versenden.
Aber nicht an getrennte Adressen sondern an verschiedene Handys desselben Empfängers. Wenn ich aber die Empfängerauswahl drücke bekomme ich nur die Standartnummer eingetragen. Ich habe also keine Möglichkeit verschiedene Handynummern desselben Empfängers auszuwählen.

Gibt es eine Lösung für das Problem?
 

indiana1212

Bekanntes Mitglied
Das geht IMHO nur, wenn Du Dir die Kontaktdaten (Adresse, Mail Fax, Tel usw) anpasst.

Ansonsten solltest Du Dir denjenigen einfach mit anderen Endungen ins Adressbuch kopieren.

Maier D1
Maier D2
Maier O2

usw.
 

The_Myst

Mitglied
Original geschrieben von Nepomuk
Danke für Deine Antwort. Aber was meinst Du mit "anpasst"
Was soll ich anpassen?
Einfach selbigen Namen mehrfach ablegen oder alternativ den Namen doppelt eingeben, und bei jeder Nachfrage des Mobiles eine andere Nummer auswählen.
 

doka

Neues Mitglied
gerade die Kontaktliste lässt es ja zu, alle infos zu einer Person
unter einem Namen wunderbar abzuspeichern.
Ich würde das Problem von mehreren Handy-nummern bei
einer Adresse und die dazugehörige Auswahl bei sms nicht als
Bug sondern eher als Design"fehler" ansehen. Hier wurd beim
Design der SMS-Software einfach nicht berücksichtigt, dass
immer mehr leut mehr als ein Handy haben...

Gruss,
Doka
 

Nepomuk

Neues Mitglied
Hallöli

@doka
genau, so sehe ich das auch. Denn jede Handy Nr. mit einem eigenen Namen zu versehen ist ja wirklich nicht der Sinn der Sache. Ich habe im Outlok und auf meinem PDA keine Lust alle Adressen doppelt und dreifach vorzufinden (Synchronisierung) aber im Handy solls so sein.
Das führt die "Mehrere Nummern unter einem Namen"-Funktion ad absurdum.

ev weis jemand eine Software die das Problem behebt?

Auch suche ich eine Software die einen automatischen Keylock zulässt. (keylock.sys :flop: habe ich schon probiert - läuft bei mir nicht)

und nochwas: die "händische" Profilumstellung ist ja wohl noch aus der Steinzeit. Selbst mein 6310i hatte schon eine Zeitanpassung für die Profile.
Am besten wäre es wenn man einem Termin gleich ein Profil zuordnen könnte welches sich selbsttätig ein und wieder ausschaltet.
Oder zumindest Zeitgesteuert ein und aus.
Oder zumindest eine Zeitgesteuerte Abschaltung wie beim 6310i, 3510i etc.

gibts dafür Soft? (warscheinlich nicht, ist ja doch ein ziemlich spezielles Problem)
 
Oben