N-Gage garnicht mal so schlecht...

Mohbert

Mitglied
Hi, ich hab grad das N-Gage zum testen und muss sagen, das Gerät ist garnichtmal so schlecht für Menschen die gerne auch mal in der Bahn anstatt zu lesen lieber mal nen Spiel zocken :)

Das Ding wird 329 € ohne Vertrag kosten und 1 € mit, da kann man nicht meckern wenn man mal bedenkt was das ding alles drauf hat, wie z.B. Bluetooth, MP3, Radio, vollwertigen orgenizer, Tri-Band usw....naja und halt die Spiele die wirklich super geil auf dem Display dargestellt werden.


Ich war sehr überrascht, weil ich vorher nicht wusste das es die series 60 software drauf hat und damit super einfach zu bedienen ist im vergleich zum 3300.

Najut, dat is aber auch nicht ein Handy was ich mir holen würde, also nicht als ersthandy sondern eher als zweithandy, da man es zum telefonieren längst halten muss, also mit der schmalenoberseiter an den kopf, sieht nen wenig komisch aus. Für die Kiddis wirts bestimmt der renner, Handy und Gameboy in einem und dann ist da auch noch der vorteil das da Nokia draufsteht , da fahren die ja eh voll drauf ab :)
 

Rigomensch

Neues Mitglied
Bluetooth nützt aber nicht viel, weil man damit - so wie ein Nokia Mitarbeiter auf dem Ringfest schilderte - nur gegeneinander spielen, nicht aber ein Headset nutzen kann... :rolleyes:
 

Frank H.

Aktives Mitglied
Ich hatte gestern im Media Markt das vergnügen das Teil zu testen. Musste mich aber erstmal gegen die ganzen wartenenden Kiddies behaupten. Und das war nicht einfach! :D

Nunja Spiele kommen gut rüber. Die Tastatur hat nen angenehmen Druckpunkt. Nur wie lange macht die Tastatur das mit wenn man mega viel spielt? Was mir absolut nicht gefällt dass man es zum Telefonieren so komisch halten muss. Wenn das einer sieht der denkt doch auch .... :D

Fazit; Für ein Fun Handy zu gebrauchen. Aber das wars auch schon. Nur ist der Preis dafür noch viel zu hoch!
 
H

handychecker

Guest
Mal ne Frage: Die Spiele sind auf SD-Karten, die man einsetzt, oder?
Hab im Media-Markt-Prospekt die Preise dieser Spiele gesehen.
Also ab 50€ z.B. Tomb Raider, da sind ja normale PC-Spiele schon günstiger.
Wieviel Farben stellt denn der Bildschirm vom N-Gage überhaupt dar?
Gruß

Stefan
 

The_Myst

Mitglied
Original geschrieben von handychecker
Mal ne Frage: Die Spiele sind auf SD-Karten, die man einsetzt, oder?
Hab im Media-Markt-Prospekt die Preise dieser Spiele gesehen.
Also ab 50€ z.B. Tomb Raider, da sind ja normale PC-Spiele schon günstiger.
Wieviel Farben stellt denn der Bildschirm vom N-Gage überhaupt dar?
Gruß

Stefan
Das N-Gage hat zwar nur 4.096 Farben, aber eine sehr gut gemachte 3D-Grafik. Hier kannst Du das N-Gage etwas genauer anschauen und ein kleines Demo von Tombraider sehen.
 

Mohbert

Mitglied
Ich weiss ja nicht welches Media Markt Prospekt du hast, aber in meinem stehen die Spiele ab 37 € :).

Was bluetooth angeht konnte ich das Ding nicht testen da ich kein Headset hab, aber im Händlerforum bei Technische Daten steht:

"Bluetooth für lokale Multiplayer-Spiele, Audioverbindungen etc."

Ich glaub den fehler wie beim 7650 will Nokia bestimmt nicht nochmal machen :)

und 4096 Farben reiche vollkommen aus, es ist ein unterschied ob Nokia 4096 Farben darstellt oder Siemens :)....ne mal im ernst ich hab das Ding jetzt seid Gestern und bis auf das man dat N-Gage umständlich halten muss zum telefonieren ist es für das Geld was es kosten wird, 329 € im Meida Markt doch sehr günstig. Zeig mir mal Jemand ein anderes Handy was diese Funktionen hat in der Preisklasse. Das wird ein Gerät sein was man entweder hasst oder liebt, die Kiddis werden es lieben und die älteren werden es...naja jeder wie er mag :)
 
Oben