Multitouch und 3D-Beschleunigung: Symbian 3 vorgestellt

AreaMobile Redaktion

areamobile.de
Die Symbian Foundation hat das Handy-Betriebssystem Symbian 3 offiziell angekündigt. Es enthält viele Verbesserungen in der Benutzeroberfläche, der Bedienung und der Hardware-Unterstützung. Bis Ende März sollen alle geplanten Funktionen integriert sein. Ab der zweiten Hälfte 2010 kommen die ersten Handys auf den Markt, die damit ausgestattet sind.[...]

Lesen Sie den Beitrag: Multitouch und 3D-Beschleunigung: Symbian 3 vorgestellt auf AreaMobile.
 
T

Trendsetter

Guest
Die Konfernez läuft doch noch. Ich hätte mit der News gewartet bis der Chef persönlich etwas dazu sagt.
 
A

apfelessig

Guest
Sieht doch gut aus, bin sehr auf das auslieferbare Ergebnis gespannt!!
 
T

Tagesschau App

Guest
fake preview, nix anderes, das geruckel wird natürlich nicht gezeigt (gerendert). gähnn.
 

Ripcord

Bekanntes Mitglied
Wie schaut's mit der Abwärtskompatibilität für S60 5th Geräte aus?

Ist doch das Interessanteste an der ganzen Geschichte.

Wenn das neue Symbian 3.0 weniger Ressourcen braucht als das Alte, dürfte das doch eigentlich kein Problem sein, wenn das aber nicht kommt, wird mein nächstes Smartphone 100% mit WinMo 7 laufen.

Ich will auch endlich mal ein großes Update das nix kostet! Leider ist aber das i8910 von Samsung, da wird eher ein neues Modell gebaut anstatt ein Update zu bringen...

Schade, dass das i8910 nicht von Nokia ist, dann gäbs massig Updates.
 
M

Marcel241

Guest
aus symbian kann man was machen wenn nokia jetzt die geräte auch mit starker hardware aussrüstet und nicht wie beim N97 nur Alte teile verbaut es recht nicht hardwer zu verbauen die so eben reicht um das OS laufen zu lassen sondern auch zusatzt anwendungen
 

Junta777

Mitglied
Es ist ressourcenärmer als das jetztig...wow

Wenn es dann doch noch auf mein N97 kommt, dann hat mich Nokia wieder für sich gewonnen. Aber jetzt steh ich noch auf Kriegsfuß mit denen das N97 hat mich echt enttäuscht. Obwohl es mit der neutes Firmware echt gut läufte... auch wenn man sie nur mit PC-Änderung bekommt.
Ich hoffe aufjedenfall das es abwärtskompatibel sein wird und nicht gleich wieder ein neues Handy auf den Markt geschmissen wird. Das kauf ich mir dann sicher nicht!!!
Dann verlier Nokia mich an ein anders Betriebsystem.
 
A

Anonymous

Guest
hat mich jetzt auch nicht vom hocker geworfen, aber bis das rauskommt tut sich noch einiges (hoffentlich)
 
D

Der C

Guest
Bei Nokia war nichts bislang Rückkompatibel

Die Major Releases waren bei Symbian bislang nie Rückkompatibel. Nur kleine Patches/Updates konnte man installieren und war damit schon besser dran als die (damalige) Konkurrenz, bis auf Siemens.

Das dürfte sich erst bei Maemo/MeeGo-Linux ändern, da hier Nokia teilweise das Heft aus der Hand gibt. Da kann es dann keine App-Store-Kontrolle oder Gängelung geben, eben weil Linux offen ist - im Gegensatz zu wichtigen teilen von Android.

Nur weil sich T-Mobile und andere Anbieter zieren hier das N900 mit anzubieten, auch wg. SIP+Skype, dürfte sich dies nur langsam entwickeln.

Zu Nokia: Derzeit ist kein Handy auf dem Markt, neben dem N900, was in der Oberliga mitspielen kann. Wenn es bis Weihnachten 2010 dauert ehe sich das ändert dürfte zu viele Kunden weg sein. HDMI am Handy ist ein gutes Argument. USB-Host wäre für mich auch wichtig. Aber nicht erst kurz vor 2011 und kaum verfügbar bei den Providern, wie derzeit das N900!

Leider Tippe ich auf eben auf 2011. Ich kann verstehen warum man Nokias Manager nicht leiden kann und das nicht wg. Bochum.
 
A

Anonymous

Guest
mir kommt gleich die brühe hoch.sieht genauso langweilig und kompliziert wie die vorgänger aus
 
M

Morbidio spezial

Guest
Das nächste iPhone wird alle anderen Hersteller mal wieder erblassen lassen.
 

Darkyy

Mitglied
@Der C

Habe ich dich richtig verstanden? Das N900 kann in der OBERLIGA mitspielen? Wie denn? Hardwaremässig: 600 MHz CPU mit Grafikchip, welcher halb so viel Millionen Polygonen/s (nämlich 14 statt 28) wie das iPhone 3G S darstellen kann? Ein resistiver Touchscreen? Logisch, es gibt immer Gründe, wo ein resistiver Screen gebraucht wird. Aber für den normalen Nutzer - und Nokia sollte sich mal auf diesen Markt spezialisieren, wenn sie im Geschäft bleiben wollen - ist die resistive Technologie eher unpassend und "veraltet". Multi-Touch bei resistiven Screens ist möglich, geht aber nur mit Basteleien...

Was kann denn das N900, damit es in der - ich wiederhole: OBERLIGA - mitspielen kann? Wüsste ich gerne.
Bin kein Nokia Hater, war selber Fan von Nokia. Hatte viele Modelle vor dem 5800 XM, z.B. Nokia 3210, 6310, N95, N96 und und und...

Aber eben, Nokia hat leider nachgelassen.. Ich sprang auf den Zug von Apple, Google und HTC auf.

Nach dem iPhone, Hero & HD2 bin jetzt beim Nexus One. Bin sehr zufrieden mit diesem Gerät.

Aber eben, erzähl mir bitte warum das N900 so gut sein sollte? Ich wollte es mir sogar selber vor dem HD2 zulegen, habe dann aber das Interesse verloren, weil es so lange dauerte... Anfang Oktober bis jetzt und immer noch nicht richtig verfügbar.
 

[email protected]

Neues Mitglied
Symbian^3 ist OpenSource, da heißt es wird (bzw. es hat) 100% einige Modder die selber Firmwares für das N97 oder da 5800 machen werden. Die werden dann vielleicht nicht offiziel sein und ich denk mal du wirst die Garantie verlieren, aber für die die immer die neusten Sachen benötigen wird das denk ich einmal egal sein. Nokia bringt wenigstens auch für ältere Handys neue Funktionen, z.B. KineticScrolling aufs 5800 etc. obwohl das als man es gekauft hatte nicht einmal versprochen wurde.
 
A

Anonymous

Guest
fehlendes Gesamtkonzept

habe in meinen vielen Handy-Jahren so einiges erlebt und habe mich zu oft von falschen Versprechungen leiten lassen. Ich befürchte hier den hilflosen Versuch ein Spiel aufzuholen was längst verloren ist.
Dies ist auch genau der Grund des Erfolges von Apple mit dem Iphone. Nur ein Modell, das über einige Jahre praktisch gleich bleibt , aber an den entscheidenden Stellen optimiert wird. Software-Updates sind hier selbstverständlich und kostenlos ! Mal ganz abgesehen von dem Riesen-Appstore der alles bietet was der Nutzer sonst noch so gerne hätte.
Das Ganze nennt man dann auch Nachhaltigkeit und Zufriedenheit beim Kunden. Man braucht eigentlich nur mal die Iphone Gebraucht-Gerätepreise anschauen. Der Vergleich mit Porsche ist hier sicher nicht absurd. Kundenzufriedenheit definiert sich nicht durch raschen Modell- und ständigem Designwechsel.

P.S. war vor Apple, Sony-Ericcson,Nokia, und Samsung Kunde.
 

Junta777

Mitglied
hab durch die PC-Änderung eh keine Garantie mehr also was solls, wenn die Modder das richtig hinkriegen werd ich mir freuen... wenn Nokia es von sich aus macht bekommen sie wieder einen Pluspunkt.

Der Handymarkt ist schnell lebig also werden die Smartphone jährlich von einem Nachfolger überholt, daran muss man sich gewöhnen... trotzdem find ich das Appel das richtig macht, die hören erst jetzt auf das erst Iphone zu supporten.. also 3 Jahre danach. Bei Nokia kam das N97 mini einfach zu schnell und jetzt gibt es ja schon wieder Gerücht über ein n98!!

naja abwarten!
 

Acceleracer

Mitglied
Nokia ist wohl mal wieder am langsamsten...

SE arbeitet ja auch an S60 5th und alle, was man in dem Video sehen kann, habe ich schon auf meinem Satio!
Da hat SE nämlich grafisches Scrollen durch Fotos, Animationen, mehrere individualisierbare Homescreens usw. eingebaut.

Nur das im Video gezeigte Multitasking mit Vorschau wäre noch ganz nett! Ich kann nur das Programmsymbol sehen, aber das reicht eigentlich auch schon. Naja und da mein Satio im Gegensatz zum N97 oder X6 256MB RAM hat, also doppelt so viel, kann ich auch etliche Anwendungen gleichzeitig laufen lassen :D

Musik, Navi und Internet z.B. ... selbst dann kann ich noch nen Spiel auf machen, z.B. ein HD-game, dass die GPU vom Satio auch nutzt!
 
A

Anonymous

Guest
Apple bla blub --> immer die selben Phrasen. Jedes Grät hat Vor und Nachteile
 
Oben