Motorola: Neue Pläne für Zerschlagung

AreaMobile Redaktion

areamobile.de
Motorola soll erneut zerschlagen werden, das meldet das renommierte Wall Street Journal. Offenbar will man nur noch die Rundfunksparte behalten, das Handygeschäft, der Bereich für Empfangsboxen für Kabelfernsehen und die Sparte für Mobilfunkzubehör sollen offenbar verkauft werden.[...]

Lesen Sie den Beitrag: Motorola: Neue Pläne für Zerschlagung auf AreaMobile.
 
A

Anonymous

Guest
eher dann lieber die koreaner ...
die chinesen würden, dann meist nur für ihren markt produzieren ...
 
E

Eifelbors

Guest
Der Chinesische Markt ist riesig, größer als EU und USA zusammen.
 
A

apfelessig

Guest
Solche Meldungen sind sicher angetan den Umsatz der Firma anzukurbeln, oder etwa nicht??
 
A

Anonymous

Guest
Sehr schade um Motorola.. Mit dem Milestone ist ihnen seit langem wieder ein gutes Handy gelungen und jetzt sowas... Hoffentlich wird die Handysparte einen guten Investor bzw Käufer finden... und hoffentlich sinds keine Chinesen oder Inder...
 
A

apfelessig

Guest
Vielleicht sollten ( das ist rein spekulativ ) Sony Ericsson oder Nokia sich die Erfahrung von Motorola vor allem im Bezug auf Android-Geräte zu nutze machen.
 
A

Anonymous

Guest
Motorala Droid bald der neue smartphone könig

Das motorolla Droid soll zukünftig weitere Funktionen interessante funktionen (Fm transmitter, 8megapix) bekommen.
http://www.youtube.com/watch?v=B0kyYim-Rrc&feature=related
 

Arminator

Aktives Mitglied
Naja, ich halte immernoch nicht viel von Motorola. Ich halte das Droid für nicht sonderlich gelungen. Schwacher prozessor, kein AMOLED, und eine hirnrissige Tastatur. Was soll denn das Steuerkreuz? hat das einer von vor zehn jahren entworfen? Was soll man überhaupt mit einer solchen billigen Tastatur? Für lange mails zu frickelig, für kurze nachrichten reicht ein kapazitiver touchscreen völlig.
Der einzige Grund warum motorola droids verkauft, ist weil google so stümperhaft für sein nexus one wirbt. Hardwaretechnisch in allen belangen überlegen.
 
Oben