• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Motorola Droid 2: Milestone-Nachfolger vorgestellt

AreaMobile Redaktion

areamobile.de
Motorola hat das Droid 2 vorgestellt. Der Nachfolger des erfolgreichen Droid, das in Deutschland unter dem Namen Milestone auf den Markt kam, kann ab morgen für 199,99 US-Dollar mit Vertrag in den USA vorbestellt werden. Viel hat sich nicht am Gerät geändert. Stattdessen habe man auf die Verbesserungsvorschläge gehört, die Kunden zum Droid gemacht haben, sagt Bill Ogle, Marketing-Chef von Motorola.[...]

Lesen Sie den Beitrag: Motorola Droid 2: Milestone-Nachfolger vorgestellt auf AreaMobile.
 

cabal

Mitglied
Klingt doch solide und so als wenn Motorola die Schrauben an der richtigen Stelle nachgezogen hat.Ich finde das hört sich aber auch mehr als ein Update an,wenn Speicher und CPU ordentlich verbessert wurde.
 

sven89

Gesperrt
na hoffentlich unterscheidet sich der slide mechanismus wenigstens vom vorgänger...und vorallem der akku deckel
 

DenimRojas

Mitglied
ich krieg fast die Krise wenn ich das mit den Radio sehe xD ich find die Sender-Auswahl in Tirol geradezu schlecht... Allein wenn ich an Radio denke werd ich schon wahnsinnig ^^
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
@DenimRojas

hahaha wohl wahr kann ich mir gut vorstellen.... jedes mal wenn ich in die berge ein stück reinfahre bekommt man entweder garkeinen sender oder nur diese.... ja wie soll man sagen.... "einheimischen" sender rein :D
 

Underc0ver

Mitglied
199,99 US-Dollar ist ja mal ein normaler preis,2.2 drauf ist top..jedoch ist das design 0 verbessert..sieht original aus wie der vorgänger,flop
 

pixelflicker

Bekanntes Mitglied
> Tatsächlich wirkt das Droid 2 eher wie ein Upgrade des Droid,
> als ein eigenständiges Modell.

Hat denn Motorola was anders behauptet? Der Name zumindest weist auf genau das hin. Ich finde es gut. Wieso soll man nicht mal ein vorhandenes Modell verbessern ohne gleich ein neues rauszubringen wenn das vorhandene gut ist? Apple tat doch Jahrelang auch nichts anderes und das habt ihr nicht kritisiert.
 

DenimRojas

Mitglied
ich kann pixelficker nur recht geben...

Ich hoffe stark dass der Slime-Mechanismus besser funktioniert, ich meine, wenn ich den Slider eines anderes Handys teste (die ganzen Sony Ericsson Slider ála W910i, G1,...), dann merke ich den Unterschied schon deutlich
 
Oben