• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Moto Mod JBL SoundBoost 2: Lauter Stereo-Sound für unterwegs

mat76

Mitglied
Super, mich nerven die ganzen Kiddis eh schon die meinen ihren schlechten Musikgeschmack mit allen teilen zu müssen.
 

polli69

Mitglied
Bei den Kidds mit schlechtem Musikgeschmack stimme ich dir zu. Allerdings gibt's auch viele mit gutem. Mittlerweile stehe ich aber mehr auf externe Lautsprecher, als auf ans Handy angepappte. Nice to have, aber für mich kein wirkliches Feature. Den Zusatzakku finde ich genial, weil sehr schlank und vom Material sehr stimmig. Alle anderen Mods, na ja. Nicht wirklich überzeugend bzw. notwendig.
Ich denke ,dass das auch ein Grund ist für den überschaubaren Erfolg dieses Gerätetyps.
 

Fritz_The_Cat

Bekanntes Mitglied
@ mat76:
Ja, das geht mir genauso, wenn auch ganz unabhängig von der Art der Musik. Nicht erst seit der steigenden Verbreitung der Bluetooth-"Krawallbüchsen" nervt mich die oktroyierte Lärmbelästigung sondern bereits seit den 80er Jahren als die Ghettoblaster in Mode waren.
 

Antiappler

Aktives Mitglied
"Super, mich nerven die ganzen Kiddis eh schon die meinen ihren schlechten Musikgeschmack mit allen teilen zu müssen."

"Bei den Kidds mit schlechtem Musikgeschmack stimme ich dir zu."

Das ist aber Geschmacksache. Was euch gefällt, gefällt vielleicht den Kidds nicht.

Beispiel Drake. Ist total nicht mein Geschmack, aber wie ich die Tage gelesen habe, sind seine Songs bis jetzt EINE MILLIARDE mal gestreamt worden. Allein das Album "Scorpion" innerhalb der ersten 24 Stunden über 300 MILLIONEN mal.

Also ist wohl mein Musikgeschmack eher schlecht. ;-)

https://www.aargauerzeitung.ch/kultur/musik/neues-drake-album-knackt-rekorde-zaehlt-im-neuen-pop-zeitalter-masse-statt-klasse-132776096
 

IchBinNichtAreamobile.de

Bekanntes Mitglied
@DerZander: Ist doch eher normal, oder? Allerdings muss ich zugeben, dass es mir selten genug unterkommt und mich iaR nicht nervt auch wenn das hier läuft -> https://www.youtube.com/watch?v=JcL46AE6Pek

Wo es aber dann doch sehr nervig werden kann, ist wenn man nicht wegkommt. In der Straßenbahn zB hatte ich das früher auch ganz gern mal und das nervt dann schon.

@Antiappler: Also das Wort "Doppelmoral" wäre kürzer gewesen ;)
 

Antiappler

Aktives Mitglied
@ibnam

"@Antiappler: Also das Wort "Doppelmoral" wäre kürzer gewesen ;)"

Es kann ja sein, dass es hier Leute gibt, die Drake nicht kennen. Deshalb etwas länger.;-)

Ich bin jedenfalls bis jetzt noch nicht durch laute Musik von einem Handylautsprecher gestört worden, eher begegnen mir Leute, die Kopfhörer tragen, wo man die Lieder fast wortwörtlich versteht, weil das Gerät total laut eingestellt ist.

Und wie schon ibnam schrieb, ist nur schlimm, wenn man nicht entkommen kann, ansonsten bleibt man eben etwas stehen oder wechselt die Straßenseite, wenn man sich so sehr gestört fühlt.
 
Oben