• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Im Rahmen des Datenschutzes werden eure Accounts in den nächsten 90 Tagen gelöscht, wenn sie ausschließlich auf Areamobile.de genutzt wurden – ausgenommen ist die Nutzung auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.), deren Foren natürlich weiterhin zur Verfügung stehen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Moto G2 erworben: was sind die ersten Schritte?

Nrwbasti83

Neues Mitglied
Hallo zusammen,

ch habe heute das Moto G2 erhalten. Auf den ersten Blick macht es einen guten Eindruck, nur leider wurden zwar viele Daten mittels der Migrations App überspielt, aber
a) die Bilder sind nicht in der Kategorie "Bildergalerie" des Moto G zu finden, sondern befinden sich in einem Ordner, den das Sony angelegt hatte. Kann ich die Bilder irgendwie in das Archiv des Moto G bringen?
b) Solche Nutzerdaten wie Laufstreckenergebnisse (App Cardio Training) lassen sich nicht überspielen oder? Zumindest findet die App auf dem Moto meine Daten nicht.

Gibt es irgendwelche Sachen, die ich auf jeden Fall einstellen bzw. herunterladen sollte?
Das Virenprogramm Avast habe ich natürlich bereits heruntergeladen.

Auch was das Handy als solches angeht, bin ich für jeden Tipp dankbar.

Benötigt ein Handy mit Gorilla Glas noch eine Schutzfolie?

Vielen Dank
 
Zuletzt bearbeitet:

chief

Bekanntes Mitglied
Hi,

zu a)

Ich würde an deiner stelle mal schauen wo das Moto die Bilder speichert. Also einfach mal ein Bild gemacht, per Dateiexplorer schauen in welchem Ordner das liegt und dann die Bilder vom Sony manuell dorthin kopieren.

Das würde ich mal versuchen.

b)

Hat man bei solchen Apps nicht einen Account um eben, die Daten online zu speichern und ggfs. mit einem anderem Gerät diese zu nutzen?
Um welche App im genauen handelt es sich? Alternativ würde ich dort auch vorgehen wie bei den Bilder. Also den App Ordner manuell vom Sony sichern und auf das Moto kopieren und damit denn vorhanden ersetzten.


"Gibt es irgendwelche Sachen, die ich auf jeden Fall einstellen bzw. herunterladen sollte?"

Nicht mehr als bei deinem Sony.

Ne Schutzfolie kann nie schaden :)

Es kommt auch immer darauf an, wie pfleglich man mit seinem Gerät um geht. Ich packe zb. mein Gerät nie mit anderen Sachen zusammen in die Hosentasche. Auch schaue ich nach Möglichkeit, dass ich so wenig Staub und vor allem winzig kleine Sandkörner in der Tasche habe. Denn diese Sandkörner (auch wenn sie noch so klein sind) sind die wahren fiesen Fieslinge.
 
T

TheHunter

Guest
Warum sollte beim Moto irgendwas anders sein als beim Sony? Außer neuerer Hardware und der Oberfläche ist es genau das gleiche.
Im übrigen ist es völlig Wurst in welchem Ordner die Fotos sind, das Handy zeigt alle Bilder an, außer die Bilder befinden sich in einem getagten nomedia Ordner. Die Bilder wurden wahrscheinlich einfach nicht kopiert. Selbst wenn die Bilder auf der Speicherkarte in irgendeinem Ordner wären, würde Android die finden.
 

Nrwbasti83

Neues Mitglied
1) Die Bilder lagem im DCIM Ordner. Motorola verwendet aber anscheinend eine andere Ordnerkonfiguration. Nachdem ich die Bilder in deren Ordner "Kamera" kopierte, sind sie nun über die Kamerafunktion darstellbar.

2) Wieso benötigt man denn kein Avast?

3) Leider kann ich gleich zwei .apk Dateien nicht installieren. Es kommt immer dieser Fehler beim Parsen
Hab die Dateien schon mittela GoogleDrive App hochgeladen und versucht von dort mit dem Astro Dateimanager zu installieren, aber der Fehler tritt auch dort auf.
Was kann das denn nun wieder sein?

4) Helium funktioniert leider auch noch nicht.
Android-App-Daten sichern mit und ohne Root - AndroidPIT
Zwar kann ich die zu sichernden Apps markieren, aber als Speicherorte gibt es ja nur GoogleDrive, Dropbox, Sicherheitszeitplan sowie den Internen Speicher. Wähle ich letzteren aus kommt die Meldung, dass man irgendein Desktop Passwort benötigt?! Ich verstehe sowieso nicht, wie etwas auf dem Desktop PC gespeichert werden soll, wenn es doch keine USB Verbindung gibt.

Vielen Dank
 

pixelflicker

Bekanntes Mitglied
2) Wieso benötigt man denn kein Avast?
Wofür glaubst du denn Avast zu benötigen?
Wenn du Apps aus dem Playstore installierst, musst du keine Angst vor Viren haben und da sowieso jede App in einer Sandbox läuft, kann Avast diese auch gar nicht scannen. Ich weiß nicht was Avast auf Android tut, aber viel kann es nicht sein.


3) Leider kann ich gleich zwei .apk Dateien nicht installieren. Es kommt immer dieser Fehler beim Parsen
Wo hast du die APK-Dateien denn her? Die werden halt wohl Fehlerhaft sein.
Warum lädst du die Apps nicht aus dem Playstore? Dann weißt du auch, dass du was sauberes bekommst.


Wähle ich letzteren aus kommt die Meldung, dass man irgendein Desktop Passwort benötigt?! Ich verstehe sowieso nicht, wie etwas auf dem Desktop PC gespeichert werden soll, wenn es doch keine USB Verbindung gibt.
Leider kenne ich die App auch nicht, aber kann es sein, dass du da ein Passwort für die Sicherung vergeben sollst, damit man die Sicherung nicht über den Desktop-Rechner auslesen kann?
Hast du schon mal was eingegeben in das Passwort-Feld?
 

Nrwbasti83

Neues Mitglied
Hallo zusammen,

aktuell bin ich in einem Münchner Vorort ansässig. Ich hatte gehofft, dass ich mit einem neuen Handy auch eine bessere GPS Stärke haben, doch ohne aktiviertes Wlan findet das Moto G2 nicht meinen aktuellen Standort. Habe es u.a. mit eMaps als auch OruxMaps ausprobiert.

Ich benötige den GPS Empfang für meine Wanderungen auf Teneriffa und ob ich da Internet haben werde, ist nicht sicher.
Kann ich da noch etwas machen und müsste man in so einem großen Ballungszentrum Münchens nicht einen guten GPS Empfang haben?

Gibt es bei den ersten Akkuladungen etwas zu beachten, damit der Akku möglichst stark wird, also z.B. die erste Male komplett entladen lassen etc.?

Vielen Dank
 
T

TheHunter

Guest
Der GPS-Empfang hat absolut null mit dem Ort zu tun wo du dich befindest. GPS heißt GlobalPositionSystem und funktioniert mit Satelliten überall auf der Welt. Wenn du bei dir keinen Empfang hast ist entweder das HAndy kaputt, die Apps funktionieren nicht oder du bist nicht unter freiem Himmel. Wenn alles korrekt funzt hast du z.b. bei Google-Maps auch ohne Mobilfunk/Wlan Standort innerhalb von 10s die korrekte Position.
Vielleicht hast du aber in den Standort-Einstellungen auch einfach nur die Einstellung auf "Energie sparen" gestellt und nicht auf "Hohe Genauigkeit".
Zum Akku sagt man, dass man Li-Ion bzw Li-Polymer Akkus nicht mehr ganz entladen soll, sondern am besten spätestens bei 40% laden. Ich habs früher so gemacht, heute so und ich hab weder bei der einen, noch der anderen Methode einen vor- bzw nachteil festgestellt.

Mal ne andere Frage: Du hattest vorher nen Sony Android-Gerät das du ja offenbar auch benutzt hast. Wie kommt es, dass du jetzt solche Fragen stellst? Ist doch genau das gleiche wie beim Sony? Du musst bei dem Gerät ja dann schon die gleichen Probleme gehabt haben.
 

Nrwbasti83

Neues Mitglied
Hi,

bei dem Sony konnte ich direkt auf der Straße stehen und GPS aktivieren; die Lokalisierung funktionierte so gut wie nie.GoogleMaps nutze ich allerdings nicht, weil die mir zu viele Daten sammeln.

Wie viel Akku zieht GPS ungefähr bei einer Wanderung von 3 bis 5 Stunden?
 
Zuletzt bearbeitet:
T

TheHunter

Guest
Wie gesagt funktioniert das GPS überall unter freiem Himmel, egal wo du dich aufhältst. Du kannst mit dem G2 genau das gleiche machen wie mit dem Sony.
Der Akku ist nach 3-5h permanenter Nutzung von Navigation mit Sicherheit leer, sofern er überhaupt so lange hält. Bei meinem Sony wars mal so, dass ich es ohne Kabel als Autonavi benutzt habe und der Akku war nach einer halben Stunde schon halb leer.
 

Nrwbasti83

Neues Mitglied
Meine Laufdaten habe ich als Backupordner auf der SD Card des Sony erstellt. Leider kann ich diesen Ordner nur im Astro File sehen, nicht aber mittels Windows Explorter am PC. Gibt es eine Möglichkeit, diesen Ordner auf den PC zu bekommen?

Habe es mit dem Sony sowiw Dropbox und Bluetooth probiert, aber bei Dropbox will er das Handy immer wieder neu mit Dropbox verbinden (längst geschehen) und bei Bluetooth schlagen die Übertragungen immer fehl
 
T

TheHunter

Guest
Gibt da ein lustiges Tool das sich Airdroid nennt. Funzt wie ein Dateiexplorer, sofern PC und Handy in einem WLAN sind. Ansonsten SD raus und mit Cardreader in den PC.
 

Nrwbasti83

Neues Mitglied
Hi,

hab es jetzt anders hinbekommen :)

GPS funktioniert nur bei eingeschaltetem Bildschirm oder kann das auch im Hintergrund bei dunklen Bildschirm weitermachen?

Die GPS Energiesparfunktion (Wlan und Mobilfunknetze) funktioniert sicherlich nur in städtischen Gegenden, nicht aber im Gebirge bzw. Inseln (Spanien) oder?

Kann ich eine dieser beiden SD Karten bedenkenlos für das Moto G2 nutzen?
http://www.amazon.de/Transcend-Micr...552640&sr=1-3&keywords=sd+card+smartphone+8gb
http://www.amazon.de/SanDisk-Micro-...552640&sr=1-4&keywords=sd+card+smartphone+8gb

Danke
 
Zuletzt bearbeitet:
T

TheHunter

Guest
Zuverlässig und vor allem genau genug funzt die Energiesparfunktion nie, wenn du es also genau haben willst, musst du gps benutzen.
An deiner Stelle würde ich mir für so ne Wanderung so nen 10000mah Akku mitnehmen womit du dein Handy aufladen kannst.
8gb-MicroSds sollten problemlos funktionieren. Bei 32gb gab's teils Probleme bei dem ersten Moto G.
 
T

TheHunter

Guest
Wirste sehen. ;)
Die Karte ist echt günstig, würde ich nehmen.
GPS funktioniert nicht nur so einmalig, das muss beim navigieren permanent aktiviert sein. Wenn du mal eben so gucken willst wo du bist, kannst du natürlich das kurz benutzen und dann wieder abschalten.
 

Nrwbasti83

Neues Mitglied
Ich frage deshalb, um man den Bildschirm für eine weiterhin laufende GPS Ortung/Ablaufen GPS Tracks ausschalten kann, um Akku zu sparen? Bei aktiviertem GPS geht das M2 nämlich nicht nach 15 Sekunden aus, sondern der Bildschirm bleibt aktiv.

Mittels manuellem Tastendruck könnte man aber den Bildschirm ausschalten und sollte doch auch die Navigationsangaben hören oder?
 
T

TheHunter

Guest
Oh das musst du mal probieren da bin ich überfragt, hab ich noch nie getestet.
 

Nrwbasti83

Neues Mitglied
Hallo Hunter,
heute ist die Media Markt SD Karte gekommen. Interessant, dass selbst auf denen fast 2GB des Speichers nicht zur Verfügung steht.

Das Moto G fragte nur danach, ob man Bilder/Videos auf die SD Karte überspielen möchte. Was ist aber mit solchen Datenmengen wie Offlinekarten oder anderen Sachen, lassen diese sich nicht auf die SD Card übertragen, weil die App die Daten direkt benötigt?
 

chief

Bekanntes Mitglied
Hi,

Was ist aber mit solchen Datenmengen wie Offlinekarten oder anderen Sachen, lassen diese sich nicht auf die SD Card übertragen, weil die App die Daten direkt benötigt?

Da musst du in der App direkt schauen. Ob sie es zulässt, dass man Kartenmaterial auf der SD Karte speichern kann. So ist es zB. bei HERE.
 
Zuletzt bearbeitet:

Nrwbasti83

Neues Mitglied
1) Was is denn sinnvoller, eine Schhutzfolie oder eine Schutzhülle oder sogar beides in Kombination?
Habe bislang nur eine normale Smartphonehülle zum Handy hineinstecken.

2) Obwohl ich das Handy heute sich immer nach 15Sekunden habe ausschalten lassen, ist der Akku von 100 auf 72% heruntergegangen. Dabei war ich auf der Arbeit und dort hat man auch guten Empfang. Gemacht habe ich mit dem Handy nichts und Wlan etc. waren auch nicht aktiviert.

Habt Ihr eine Idee, woran das liegt?
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben