• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Mobilfunknetze im Test: O2 mit E-Plus-Netz hinter Telekom und Vodafone

raggaman

Neues Mitglied
Also bei mir ist seit dem Zusammenschluss von O2 das telefonieren ein Graus. Verbindungsabbrüche und saumässige Gesprächsqualität treten häufiger auf, als gute Gespräche. Und das überall in Berlin... Internet funktioniert Komischerweise immer absolut perfekt.
 
F

foetor

Guest
Finde ich ehrlich gesagt schwach von o2. Bin zwar jetzt seit langem schon Kunde und auch 2 weitere Jahre aber bei den Tests gehts einfach nicht voran. Dennoch bin ich mit dem Empfang ganz zufrieden und vor allem mit der Preis-Leistungspolitik
 

N73Willi

Mitglied
Also ich hab mittlerweile alle Anbieter einmal durch... Letztlich muss man ehrlich sagen, wenn man wirklich auf ein durchgängig solides Netz angewiesen ist, dann führt kein Weg an der Telekom vor... Die Anderen haben zwar punktuell ihre Glanzmomente, aber was bringt das einem... Besonders bei Vodafone ist es so, dass die schillernde Werbespots haben, sich aber nicht viel nehmen im Vergleich zu O2, vorallem nimmt Vodafone aber auch Telekom Preise und sieht bei LTE sehr mau aus... Wenn auf der Ausbaukarte steht LTE außerhalb von Gebäuden, dann kann man es eigentlich ohne riesen Antenne bzw. auf dem Smartphone vergessen...
 

Antiappler

Aktives Mitglied
@raggaman, bei mir ist es genau umgekehrt.
Telefonate bisher immer ohne Probleme, aber Internet oft seeehr langsam. Auch in Berlin.

Bin bei WinSim, und vor dem Zusammenschluss war das Internet superschnell.

Ich habe den Verdacht, dass O2 die ganzen, oder meisten LTE-Antennen von E+ abgebaut hat, und das Netz von O2 mit der Versorgung nicht klar kommt. Ich hoffe, dass sich das in baldiger Zukunft ändern wird, denn Apothekenpreise von Vodafone oder Telekom will ich nicht bezahlen.

Auch ich habe mittlerweile alle Netze ausprobiert, und war mit keinem wirklich zufrieden. Die geringsten Probleme hatte ich bisher bei O2. Vor dem Zusammenschluss.:(
 

Fritz_The_Cat

Bekanntes Mitglied
Hat denn wirklich jemand geglaubt, daß durch die Übernahme von E+ durch O2 aus 2 mittelmäßigen Netzen ein gutes werden wird? –

Merke: Wenn man vorne 2 halbe Hähnchen reinsteckt, kann hinten kein Rinderfilet rauskommen.
 

Antiappler

Aktives Mitglied
"Hat denn wirklich jemand geglaubt, daß durch die Übernahme von E+ durch O2 aus zwei mittelmäßigen Netzen ein gutes werden wird?"

Das vielleicht nicht gerade, aber wenigstens ein Netz, wo man sich nicht sooo oft ärgern muss.

Wäre ja möglich, dass bei 2 halben Hähnchen immerhin ein vernünftiger Gockel bei rauskommt.

Und auch bei Telekom und Vodafone gibt es bei weitem nicht immer feinstes Rinderfilet, sondern sehr oft auch Sehnen und Knorpel.;)
 

Andre2779

Aktives Mitglied
Als ich 4 Jahre in München gewohnt hatte (2011-2015) gab es mit o2 niemals Probleme. Wie immer hängt es hauptsächlich doch davon ab, wo genau man die meiste Zeit verbringt. Wenn man in München und Umgebung die meiste Zeit verbringt, hat man wenig Probleme. In Berlin mag es da schon anders aussehen. Wie immer kommt das auf die einzelne Person an welcher Anbieter der Beste ist.
 
Oben