MMS zwischen den Netzen?

lifestyle

Neues Mitglied
Ich glaub´ ich bin im falschen Film!!
Über Tage versuche ich nun schon MMS zu eplus zu schicken oder welche von eplus zu empfangen.... Fehlanzeige!!!
Vodafone sagt, daß ein kleines Problem aufgetaucht ist... und eplus behauptet, daß senden / empfangen mit vodafone Teilnehmern gar nicht funktioniert!!!
MMS - ein Schlag ins Wasser?:flop:
 

indiana1212

Bekanntes Mitglied
Vodafone hatte gestern oder vorgestern ein massives Problem. Das sollte nun behoben sein.

Dennoch kann es unter Umständen vorkommen, daß Du ne MMS sendest und der Kollege der D1 hat die erst 24 Stunden später bekommt.
 

klimajacke

Mitglied
MMS

Wenn ich meinem Arbeitskollegen eine MMS ins T-D1-Netz schicke, kommt die immer erst nach 6 Stunden an. Komisch, komisch :flop: .klimajacke
 

Loony Jack

Mitglied
Ich meine gehört zu haben, dass ePlus noch kein MMS hat.
Übrigens, der Versand einer MMS kann bis zu 72 Stunden dauern (wie bei ner SMS 48 Stunden angegeben werden)!
 

indiana1212

Bekanntes Mitglied
Ein Blick auf die E Plus Seite, gesucht nach MMS und E Plus kanns angeblich.

http://www2.eplus.de/frame.asp?go=/consumer/0/0_0/0_0_nk.asp

*
MMS nur nach Buchung und technischer Aktivierung der Zusatzdienstleistung "MMS" mit MMS-fähigen Endgerät und E-Plus Service Mobilfunklaufzeitvertrag nutzbar. Versand innerhalb des E-Plus Netzes bis 30KB 0,39 EUR/MMS und mehr als 30KB bis 100KB 0,99 EUR/MMS. Versand in andere dt. Mobilfunknetze: bis 30KB 0,59 EUR/MMS und mehr als 30KB bis 100KB 1,29 EUR/MMS. Versand ins E2-Netz und D1-Netz wird zunächst nur befristet bis zum 31.03.2003 angeboten. Versand ins D2-Netz erfolgt derzeit nur als SMS mit Internet Link, über den die Information im Internet einsehbar ist. Versand an eine E-Mail Adresse bis 30KB 0,39 EUR/MMS und mehr als 30KB bis 100KB 0,99 EUR/MMS. Der Versand an nicht MMS-fähige Handys oder an Mobilfunkteilnehmer, die nicht über den MMS-Dienst verfügen, erfolgt als SMS mit Internet-Link, über den die Information im Internet einsehbar ist. Unveränderter Versand der Informationen nur zwischen denselben Endgeräten möglich. Dieses MMS-Angebot gilt nur bei gleichzeitigem Abschluß oder Bestehen eines E-Plus Service Mobilfunkvertrags mit 24-monatiger Mindestvertragslaufzeit und einmaligen Anschlußpreis von EUR 25,-, durch den weitere Kosten entstehen: z.B. im Privat-Tarif, mtl. Grundpreis EUR 4,95, mtl. Mindestumsatz (ohne Sondernr., Rufumleitung und Roaming) EUR 5,-, Inlandsgesprächspreise (ohne Sondernr.) von 0,09 EUR/Min. bis 0,79 EUR/Min. Bei Vertragsabschluß bis 31.05.03 ist ein MMS-Startguthaben inklusive, das mit dem E-Plus netzinternen Versand von MMS verrechnet wird und nach dem 31.12.03 verfällt.

**
mms-fähiges Endgerät erforderlich
 

Thomas

Bekanntes Mitglied
Das sieht im Moment noch ganz danach aus, als würden sich die diversen Anbieter untereinander erst noch einmal boykottieren.
Das kann ich nicht verstehen, da ich mit Sicherheit nicht den Betreiber wechseln würde, nur um zu ein paar Leuten eine MMS vollständig übertragen zu können. Technische Schwierigkeiten sollten es wohl auch nicht sein, die einen netzübergreifenden Versand unterbinden. Soviel technisches Know-how unterstelle ich jetzt einmal jedem Netzbetreiber.
 
Oben