• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Mit Touchscreen und Tastatur: Nokia C3 Touch and Type vorgestellt

MiWa

Neues Mitglied
Klasse Gerät!

Ich verstehe dieses ewige Totgerede von Nokia nicht. Momentan gibt es kein Unternehmen, dass soviele Handys verkauft wie Nokia. Wo ist da also das Problem? Natürlich ist die Tendenz bei denen rückläufig. Aber mal ehrlich, WER hat bitte erwartet in einem Bereich wie dem Mobilfunk mit über 40 % auf längere Sicht Marktführer zu sein?

In meinem bunt gemischten Bekanntenkreis haben 70 Prozent Nokia und ich merke von einer abnehmenden Tendenz wenig. Und warum? weil sich kein normaler Mensch ein Desire HD kauft!!

Das hier gezeigte C3 Touch and Type erfüllt für 90 Prozent der Handynutzer sicher alles, was diese sich wünschen. Das wir als Handybegeisterte nicht in Freudentränen ausbrechen ist nicht weiter verwunderlich. Wir sollten jedoch NIE vergessen, dass der Markt nur zu einem sehr kleinen Teil aus Leuten wie uns besteht!! Ich freue mich auf das Bedienkonzept des C3 T'n'T, weil ich schon lange auf ein Touchscreengerät mit normaler Handytastatur gewartet habe. Sms blind schreiben un dennoch beim surfen im Internet einen Touchscreen nutzen, eine klasse Idee, finde ich! Das SE Aino ging in ähnliche Richtung, nur leider konnte man dort nur im Musikplayer und sonstigen Multimediabereich den TS nutzen. Das hat Nokia in meinen Augen deutlich besser gelöst!!!
 

bocadillo

Bekanntes Mitglied
@MiWA

Wenn sich Dein Bekanntenkreis ür das o.g. erwärmen kann gehört dieser mit Sicherheit auch nicht zu den Handyinteressierten, geschweige denn Highendkunden/Businesskunden. Wahrscheinlich funken auch noch etliche mit ihren Geräten älter 3 Jahre.

Daher werden auch bei weitem niocht 90 % mit o.g. Gerärt glücklich- denn wer das Teil wirklich dienstlich professionell nutzt oder auch nur ansatzweise mobil surfen will kann und wird mit diesem Gerät nicht glücklich werden. Das fängt beim Display an und hört beim Prozessor auf.

Betreff dem Bedienkobnzept-da hat noticed schon alles zu gesagt. Ein alter Hut-denn trotzdem nur wenige wollten.

Und eine 2,4 Zoll TS b eim surfen nutzen-dazu noch resistiv.viel Spaß wünsch ich
 

MiWa

Neues Mitglied
@ bocadillo: Ich sage ja gerade, dass mein Bekanntenkreis nur wenig Handyinteressierte sind. Dennoch macht diese Gruppe in der deutschen Bevölkerung sicher einen Anteil von 90% aus und ist damit für die Hersteller sicher relevanter als wir wenigen Handybegeisterten. Und wer bitte nutzt sein Handy schon richtig professionel??? Also telefonieren, Sms schreiben, Emails lesen und beantworten und navigieren kann ich mit JEDEM Nokia Serie 60 Gerät und mittlerweile auch Serie 40. Okay, mit S40 nicht so bequem...

Mehr machen doch die wenigesten und wenn es um professionelle Office Bearbeitung in der Bahn oder auf Flughäfen geht, sind Netbooks sicher wesentlich verbreiteter!
 

Noticed

Bekanntes Mitglied
"Und eine 2,4 Zoll TS b eim surfen nutzen-dazu noch resistiv.viel Spaß wünsch ich"

Das geht. Hat beim P1i damals wunderbar geklappt. Ist allerdings nicht ganz so komfortabel wie z.B. auf dem TP2.

BTW:
Auf Kanutour nehme ich immer ein altes K800i mit, und surfe damit per Opera Mini. Funktioniert erstaunlich gut (ebenso Google Maps).
Hätte ich bei so einem alten Gerät garnicht erwartet.
 

hinkefuss25

Mitglied
ach MIWA endlich mal ein normaler kommentar hier.
bin voll deiner meinung. für 90% der nutzer bietet dieses handy mehr als sie brauchen. und warum regen sich hier überhaupt highendnutzer über lowendhandys auf? davon haben die doch gar keine ahnung ^^.
 

Noticed

Bekanntes Mitglied
"für 90% der nutzer bietet dieses handy mehr als sie brauchen."

Eben. Deshalb werden sich auch nur sehr wenige dieses Gerät holen, weil sie es eben nicht brauchen. Das Bedienkonzept wird ne Nische bleiben (wie gesagt, das gibt es schon länger).
 

bocadillo

Bekanntes Mitglied
@miwa


weiß nicht in welcehm Pool Du Dich tummelst-wenn ich die Kontakte in meinem Gerät durchgehe habe ich 90 % mit midrange - highend. Das ista uch nicht repräsentativ-aber auch eine Quote ;-)

allerdings wären diese -aus Deiner Sicht-10 % für die Hersteller immer noch interessanter als Deien 90 %-den dise kaufen meist nach billigem Preis-reicht. Die Herseller haben da aber wenig Marge dran-also geben die sich Mühe in die Billigteile auch wirklich "Billigsthardware" unterzubringen. Auch mit s60 ist es nicht wirklich bequem zu mailen.

Aber wenn Du Duich mal abends in den Zug setzt oder noch besser mal paar Stunden auf dem Flughafen warten mußt wirst Du Dich wundern wieviele mit Ihrem Handy im Internet surfen, rumspielen.. Macht halt nur Spaß mit einem Display 3,2 Zoll plus x. Auch die immer weiter zunehmende Navifunktion macht bei einem solchen Miniscreen keinen Sinn.

Office Bearbeitung?? Um die geht es gar nicht. Und netbooks-über die unterhalten wir uns in einem Jahr mal komplett neu-denn hier wird grad wieder eine Kategorie nahezu überflüssig.

@noticed

Das ging auch auf dem W995- aber ohne Multitouch macht das auf diesen Miniteilen wirklich keinen Spaß-wenn amn mal die Vorzüge der bessreen Geräte genossen hat.

@hinkefuss

Naja-ich habe auch ein 5212 Dual Sim im Einsatz-absolutes lowend gerät für den Sport/stadion.
So abgehoben ist man ja doch nicht.

Nur was soll dieses nicht Fisch/nicht Fleisch gerät-es ist einfach unnötig.
 

hinkefuss25

Mitglied
aber noticed das verstehe ich nicht. ich kaufe mir doch ein handy das die funktionen hat die ich brauche oder mehr und nicht eins was weniger funktionen hat als ich benötige. ob das bedienkonzept nun besser läuft als damals bleibt abzuwarten. wenn touchscreens mit volltastatur verwendet werden warum dann nicht mit handytastatur? die marktsituation ist heute ein ganz andere als damals.
 

Noticed

Bekanntes Mitglied
Du kaufts dir ein Handy, das mindestens die benötigten funktionen hat.
Und die meissten nehmen dann das günstigste, dass die Funktionen bietet.
Da die meissten eh nur telefonieren und sms'en, vielleicht hier und da mal nen Foto machen, ist dieses Handy für viele uninteressant, da nokia auch günstigere Modelle im Angebot hat.
 
Oben