Milliardendeal: HP kauft Palm

AreaMobile Redaktion

areamobile.de
Der weltgrößte Computerhersteller HP kauft den kriselnden Smartphone-Pionier Palm für 1,2 Milliarden US-Dollar, das entspricht 5,7 US-Dollar pro Palm-Aktie. Die Aufsichtsgremien beider Unternehmen haben dem Übernahme-Angebot von HP bereits zugestimmt. Der Kauf soll im dritten Geschäftsquartal 2010 abgeschlossen sein, das am 31. Juli endet.[...]

Lesen Sie den Beitrag: Milliardendeal: HP kauft Palm auf AreaMobile.
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
"Ende des dritten Quartals am 31. Juli 0.o"

das dritte GESCHÄFTSQUARTAL
ein geschäftsjahr legen die firmen selber fest und orientiert sich nicht am kalenderjahr!


ich finde auch, mit HP haben sie einen würdigen häufer gefunden.....
HP hat sich ziemlich gemausert nach den ersten Pavvillion PC miseren xD (hatten selber so ne krücke vor 8 jahren mal).....

hauptsache HP macht nicht eifnach Palm dicht und nutzt dann nur deren software und patente weiter....
 
Q

qwertz-fan

Guest
Interessant, wie schnell areamobile mit dem Totenglöckchen bei der Hand war, wenn es negative Palm-Neuigkeiten gab, und wie lange es jetzt dauerte, über den Aufkauf durch HP zu berichten. War wohl ein vergeblicher Versuch, noch was Negatives an diesem Kauf zu finden.

Und alles, was euch eingefallen ist, ist dass "die Eigenständigkeit eines Traditionskonzerns" endet. Ich denke mal, ihr wusstet nicht, dass Palm bereits 1995 seine Selbständigkeit verlor, als es von U.S. Robotics aufgekauft, wurde? 1997 wurden beide von 3com übernommen. 2000 wurde Palm wieder selbständig. Bevor es zu kompliziert wird, lassen wir es mal dabei bewenden.

Jedenfalls muss man schon eine Scheiß-Einstellung zu Palm haben, um so zu berichten wie ihr.

Zusammenfassend, was haben wir? Kein Tod von Palm, kein Tod von WebOS. Was bekommen wir stattdessen? Bessere und mehr WebOS-Handies; massive Investitionen HPs in Weiterentwicklung und Vermarktung. Und Palm bleibt ein eigenständiges Unit.

Palm is here to stay.
 
A

Anonymous

Guest
"Neben dem geistigen Eigentum bekommt HP das hochqualifizierte und erfahrene Team von Palm."

haben den nicht alle guten das boot schon verlassen ?


HP hatte mehrere WM7-handys angekündigt werden die jetzt trotzdem erscheinen ?
 

ahref2

Mitglied
Vielleicht gibts dann doch mal gute webos geraete mit guter hardware. auch interessant waerr ein tablet von hp mit erweitetem webos. bin auf jedenfall gespannnt was die daraus machen.
 
So gut kann das bisherige Personal ja nicht sein wenn man mal schaut was die in der letzten Zeit so zustande gebracht haben ... Ich glaube aber schon das man was draus machen könnte, bin mal gespannt!

@qwertz-fan (Gast)

Das mit dem Totenglöckchen war ja auch nicht so verkehrt, Palm hatte ja schon eine ganze Weile erhebliche Probleme und echt miese Ergebnisse ... das die das nicht mehr lange ohne Fremde Hilfe schaffen würden war abzusehen. Wüßte nicht was AE da falsch gemacht haben sollte.
 
W

webOSfan

Guest
qwertz-fan

@qwertz-fan

Genau das habe ich mir auch gedacht. Über jeden IPhone-Scheiss wird bei Areamobile umgehend berichtet...
 
A

Anonymous

Guest
Palm goes on

Jetzt bitte noch die Nachricht, dass das Palm Pre Plus beim Vertragshändler meiner Wahl endlich zur Verfügung steht und ich schlag zu.
 
J

Jax667

Guest
Ich weiß gar nicht, ob sich das für HTC gelohnt hätte und ob sie genug Kapital aufbringen hätten können ohne sich dabei zu schaden. Außerdem haben sie im Handygeschäft schon Fuß gefasst und brauchen WebOS nicht.

HP dagegen kann Palm sehr gut gebrauchen und ich bin mir sicher, dass da jetzt noch ein paar Knaller erscheinen werden. Das Betriebssystem ist einfach geil und das mit einem guten Design zu verbinden und einer guten Hardware sollte nicht zu schwer sein.
 
A

Anonymous

Guest
hTc hat es nicht gekauft und das ist gut so!
Ich finde mit Sense haben sie schon eine sehr innovative Oberfläche geschaffen und bräuchten die Software von Palm nicht schon gar nicht die grottige Hardware haha!
 
A

Appletini

Guest
Da kann man sich auf gute Geräte für nächstes Jahr schonmal einstellen!
 
Oben