• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Mieser Datenschutz: Verbraucherzentrale klagt gegen Facebook

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
das mit dem senden...

...von einladungs emails über den freundefinder sehe ich auch ein.... ich habe extra eine private geheime email adresse mit der ich mich nur auf sehr ausgewählten seiten registriere und meine spam adresse für FB, VZ und diverse foren und andere sachen......

was aber die daten der freunde angeht muss ich hier mal intensivst einspruch erheben..... jeder kann selber einstellen in seinem profil, welche daten des profils von anwendungen verwendet werden dürfen die meine freunde benutzen..... ich habe bei mir lediglich Name, Profilbild und Geburtsdatum zugelassen und somit können die Programme und spiele die meine Kontakte nutzen auch nur diese daten von mir abfragen......
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
@sven89

kenn ich und funktioniert nicht..... die großen webseiten kennen die spam domain anbieter

und nebenbei bemerkt WILL ich ja in foren auf neue posts aufmerksam gemacht werden und auch wenn ich hier ne nachricht bekomme oder auf facebook nur eben nicht auf meine haupt email adresse die auch per push auf dem handy landet....
 
Q

quovadis

Guest
Na ja kann den vzbv schon verstehen. Ich persönlich habe auch mehrere E-Mail- Adressen und meine Persönlichkeitseinstellungen geregelt. Aber gemäß UWG Rechtsprechung muss immer vom Durchschnittlich aufgeklärten, situationsadäquat aufmerksamen und auch angesprochenen Verbaucher ausgegangen werden... Und dieser Verbraucher muss eben auch geschützt werden und diesen gesetzlichen Schutz gewährleistet FB nicht... Wobei FB meines Erachtens das kleinere Übel im Vergleich zu Google ist (siehe Google Docs AGB: Google sichert sich das Recht alles zu lesen, an und für sich nicht schlimm, nur sollte das auch jeder wissen)
Wobei der vzbv jetzt wahrscheinlich wesentlich mehr mit einfordern von Vertragstrafen gegen Amazon zu tun haben wird ;-) der Cyber Monday war ja mal so eine Verarsche bis jetzt ....
 
J

Jupiter Jones

Guest
"Sogar Kontaktpersonen von Nichtmitgliedern lassen sich ermitteln - allein mit einer E-Mail-Adresse. Wie leicht das geht, zeigt ein Experiment der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung."

http://www.faz.net/s/Rub2F3F4B59BC1F4E6F8AD8A246962CEBCD/Doc~E5205C93A4508472CB610D9565E72C5BD~ATpl~Ecommon~Scontent.html
 

hammerhai7

Mitglied
nicht nur die E-mail-Adressen sind gefährdet...

...sondern sämtliche Telefonbuchkontakte mit deren Adresse, Telefonnummer, Geburtsdatum, etc.
Denn es gibt z.B. bei der iPhone-App die Möglichkeit zu "synchronisieren". Dann wird jedem Telefonbucheintrag sein Facebook Profilbild zugeordnet um es beim Anruf angezeigt zu bekommen. Eigentlich ne schöne Sache, nur leider verlangt Facebook dafür als "Gegenleistung" das komplette Telefonbuch auszulesen...

Das finde ich persönlich noch eine ganze Nummer härter, als "nur" eine weitere Spam-Nachricht im Posteingang.
 
Oben