• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Microsoft: Windows 9 wird kostenlos für Windows-8-Nutzer

IchBinNichtAreamobile.de

Bekanntes Mitglied
Wie finanziert sich Microsoft eigentlich noch?

Ja ja, XBox, Office, Patente etc. Ich bin aber erstmal positiv überrascht, dass W9 kostenlos sein soll. Aber da ist auch immer die Stimme, die sagt: "Wenn etwas zu schön ist um wahr zu sein, dann ist es vermutlich nicht wahr." ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

chief

Bekanntes Mitglied
Die Frage habe ich mir auch gestellt. Zumal die Xbox sparte nicht so prickelnd laufen soll, wie es MS gerne hätte.

Dann werde ich die Woche mal Win8 wieder auf den Laptop installieren.
 

theflo

Mitglied
@TheHunter:
Ja, Startmenü gibt es wieder. Bei einem normalen Desktop-PC oder Laptop bekommst du die ModernUI nicht mehr zu sehen (oder nur auf expliziten Wunsch).

Bei reinen Touch-Geräten soll dagegen der normale Desktop nicht mehr benötigt werden.

Bei Hybrid-Geräten sollen dagegen beide Modi verfügbar sein.
 
H

Heisenberg

Guest
So, wir es von Anfang an hatte sein sollen mit Win8.

Ich zwar bekennender Windows 8-Gutfinder, aber es wirkte von Anfang an unfertig. (wie auch Windows Phone 7).

Vielleicht wird 9 ja rund.
 

cookieman

Bekanntes Mitglied
Ich kann mir vorstellen das Microsoft mit der 9er Version als kostenlose Version auf das bereits von Apple kostenlos angebotene Mac OS Mavericks System reagiert.

Das Win 8.1 läuft nicht schlecht, ist aber trotzdem gewöhnungsbedürftig.
 

IchBinNichtAreamobile.de

Bekanntes Mitglied
@cookieman:"Ich kann mir vorstellen das Microsoft mit der 9er Version als kostenlose Version auf das bereits von Apple kostenlos angebotene Mac OS Mavericks System reagiert."
>>Möglich ist natürlich vieles, aber da wäre natürlich der konkretere Grund interessant. Hat Windows so viele Marktanteile an OSX verloren?
 

cookieman

Bekanntes Mitglied
Ich denke das hängt nicht zwangsläufig an den Marktanteilen fest. Groß geworden bin ich mit Windows für Workgoups, habe in den Jahren mit vielen weiteren Windows Systemen gearbeitet, bis auch Win ME und Windows 2000. Mit Vista hat Microsoft schon einige Probleme gehabt, mit Win 7 als Nachfolger sah einiges besser aus. Aber der Sprung auf das Kacheldesign, mit Touchfunktion, nutzbar auf PC und mobilen Geräten mit angepasster Win 8 Software hat Windows nicht unbedingt den Durchbruch verschafft. Das Kacheldesign war absolutes Neuland und der Schrei nach dem Startbutton groß. Ich fand den Aufwand zum Einrichten eines neuen Sony Vaio mit Windows 8 sehr mühselig, bis man dann auch noch das 8.1 installiert hat.... nervenaufreibend.

Auf meinen MBP werkelt Mavericks und Windows 8.1 und im Vergleich ist das Arbeiten mit Mavericks in Verbindung mit dem Trackpad deutlich angenehmer. Mir fehlt bei Windows die
Leichtigkeit, das flotte wechseln in die Appansicht, und wirkt trotz Optimierung schwerfällig.
Einzig was ich wirklich bei Windows bevorzuge ist die Netzwerkanbindung inkl. Zugriff auf mein NAS. Das geht bei weitem schneller als unter Mavericks. Ich weiß nicht was, aber unter Snow Leopard waren die Zugriffe ähnlich schnell wie bei Windows.

Was aus meiner Sicht weniger für Windows spricht ist die Lizenzregulierung, die spätesten dann anspricht wenn die Festplatte in einen anderen Rechner verbaut wird. Nachträgliche Neugistrierung, die in den aktuell letzten Officepaketen zum tragen kommt, ist mühselig und nervig.
 
H

Heisenberg

Guest
Der aktuelle Marktanteil bei Desktopsystemen hat mich jetzt trotzdem gerade mal interessiert:

http://de.statista.com/infografik/1023/marktanteile-ausgewaehlter-desktop-betriebssysteme/
 

IchBinNichtAreamobile.de

Bekanntes Mitglied
@cookieman: "Ich denke das hängt nicht zwangsläufig an den Marktanteilen fest. [...]"
>>Nicht zwangsläufig, aber ich sehe sonst keinen Grund und du kannst auch keinen nennen. Einfach nur das zu machen, was jemand anderes auch macht ergibt ohne einen tieferliegenden Grund keinen Sinn.

"Auf meinen MBP werkelt Mavericks und Windows 8.1 und im Vergleich ist das Arbeiten mit Mavericks in Verbindung mit dem Trackpad deutlich angenehmer. [...]"
>>Andere Baustelle: Die Treiber von Apple (für W8) taugen auch nicht viel. Kann man Apple ja kaum verdenken, aber als Vergleich sind Applegeräte nicht geeignet, eben wegen der schwachen Treiberunterstützung.
 

chief

Bekanntes Mitglied
Ich denke nicht das es mit Marktanteilen oder der Apples Weg zu tun hat. Ich halte es für sehr wahrscheinlich, dass nach Win8 etwas Misstrauen herrscht, was man mit einem kostenlosen Win9 in teilen ausräumen möchte.
 
Oben