• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Microsoft: Upgrade auf Windows 10 nur bis Ende Juli gratis

M

mkk

Guest
"Klingt das letzte Zitat für dich nach einer erwachsenen Reaktion?"

Soll heißen alles was nicht staubtrocken und ernst ist, gilt für dich als kindisch? Na gute Nacht, deine Lebenseinstellung möchte ich nicht haben! :D

"Danach hab ich ja nur noch trotzige Antworten bekommen."

Du armer Mann, hier eine virtuelle Umarmung! :festdrück:

Und wenn du das Ablehnen einer Meinung (Achtung: hat nichts mit dem Akzeptieren der selbigen zutun) oder das ersetzen eines "S" mit dem Dollar Zeichen schon als "bashing" bezeichnest, naja. Wie du meinst, dann bin ich eben ein Basher. Manche Menschen sehen Probleme wo keine sind. ;-)
 

chief

Bekanntes Mitglied
Wer das S durch ein $ ersetzte und solche Sätze

" Ich bin froh, dass ich diese Scheiße nur ab und an starten muss" (der Scheiß!)

von sich gibt, braucht sich nicht wundern, wenn er nicht mehr für voll genommen wird und als Troll des Bashing beschuldigt wird.

Nachtrag zu den Datenschutzeinstellungen in/bei Win10

Mit Sicherheit hätte MS das geschickter lösen können. Wer aber bei der Einrichtung stur empfohlen/express anklickt, weil er genervt davon ist oder einfach zu faul ist und kein Bock hat sich damit zu beschäftigen, darf sich auch hinterher nicht beschweren.

MS hat einem die Möglichkeit geben, die Einstellungen anzupassen (bei der Einrichtung) und gibt sie einem weiterhin über das Einstellungemenü.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

mkk

Guest
Was hat dass denn mit "für voll nehmen" zutun? Kann man Etwas nicht ernsthaft verachten? Komische Ansichten gibts hier schon, das muss ich sagen! ;-)

Wie dem auch sei, mir ist es grundsätzlich sowieso egal, was ihr von meiner Ansicht zu Windows haltet.

Ich verstehe nur nicht, warum man jemanden überhaupt antwortet, dessen Meinung man nicht akzeptieren will, nicht ernst nimmt oder sonst was. Und wenn manche hier so verletzlich sind, dass sie sich gleich verarscht oder gekränkt vorkommen, wenn man nicht jeden Satz mit "Bei allem Respekt" beginnt (Achtung, dies ist als Hyperbel zu verstehen; nicht dass jetzt gleich wieder wer kommt und meint, dass habe er ja gar nicht verlangt^^), dann sollten sie sich etwas abhärten! :)

Für mich ist diese "Diskussion" jetzt zu Ende. Ich verachte Micro$$$oft und nicht Euch! Schönen Sonntag noch allesamt! ;-)
 

IchBinNichtAreamobile.de

Bekanntes Mitglied
@chief:"Mit Sicherheit hätte MS das geschickter lösen können. Wer aber bei der Einrichtung stur empfohlen/express anklickt, weil er genervt davon ist oder einfach zu faul ist und kein Bock hat sich damit zu beschäftigen, darf sich auch hinterher nicht beschweren."
>>Da muss ich dir zustimmen. Das ist übrigens bei Windows 8 nicht anders. Der Unterschied dürfte wohl sein, dass noch ein paar mehr Einstellungen dazugekommen sind, die man abstellen muss, was für mich hier noch keinen entscheidenden Unterschied macht.

Ich muss aber gestehen, dass ich der Sache an sich natürlich nicht wirklich vertraue. In Closed-Source gibt es keinen Weg zu sehen, ob eine Einstellung tut was sie soll oder ob sie nur ein Stub/Dummy ist. Es bleibt einem als Nutzer nur "Trust Us"

@mkk:"[...] warum man jemanden überhaupt antwortet, dessen Meinung man nicht akzeptieren will, [...]"
>>Wir sind in einem Forum; das sollte also nicht überraschen. Aber der Punkt ist hier definitiv nicht die Meinung, sondern die Art und Weise wie man diese kundtut bzw generell wie man sich hier gibt.

"Wie dem auch sei, mir ist es grundsätzlich sowieso egal, was ihr von meiner Ansicht zu Windows haltet."
>>"Egal" ist schon seit einem Dutzend Posts vorbei.
 

REhuus

Mitglied
Ibnam,

"Ich muss aber gestehen, dass ich der Sache an sich natürlich nicht wirklich vertraue. In Closed-Source gibt es keinen Weg zu sehen, ob eine Einstellung tut was sie soll oder ob sie nur ein Stub/Dummy ist. Es bleibt einem als Nutzer nur "Trust Us""


Ja, so ist das wohl. Aber das ist eben das generelle Problem von "closed-source" und nicht "Windows-spezifisch". Ob und welche Konsequenzen man daraus zieht, muss dann jeder für sich selbst entscheiden.
 

Applenerd

Mitglied
@mkk
Ok, du wolltest gar nicht über das Pro/Contra-Windows 10 reden, sondern nur dumm Bashen und kindisch M$ haten. Dann halte dich doch aus dem Thread von Oannes bitte fern und lasse diejenigen diskutieren, die da neutraler rangehen. Es gibt sicherlich irgendwo ein Forum, wo alle Micorosoft ganz doll doof finden und das jeden Tage wieder schreiben. (z. B. das Heise-Forum^^)

@IBNAM
>> Ich habe noch keinen einzigen Treiber für W7 gefunden, der unter W8(.1) nicht geht.
Der blöde alte HP Laserjet irgendwas von meinem Vater ließ sich unter 7 und 8 wunderbar betreiben, aber für 8.1 gibt es keine Treiber mehr und die alten gehen auch nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

IchBinNichtAreamobile.de

Bekanntes Mitglied
@Applenerd: Ließ sich auch nicht im Kompatibilitätsmodus installieren? Ich konnte selbst die AMD/Intel Treiber bei einer alten fixed-switchable-graphics Lösung für W7 noch im Kompatibilitätsmodus installieren. Ich hab hier außerdem noch einen richtig alten Drucker/Scanner in Betrieb der sich wunderbar installieren ließ, aber wie gesagt, kann schon sein, dass es sowas gibt. Hab es halt selbst noch nicht gefunden und ich hab einige alte Hardware angeschlossen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Applenerd

Mitglied
Habe ich probiert :(. Komischerweise ging alles unter Win8. 8.1 dann nicht mehr. In Foren fand man einige Leidensgenossen. Man bekommt ihn natürlich mit einem altem PCL-Treiber s/w zum Drucken, aber nicht Farbe.

Mir fällt aber gerade ein, dass ich es unter 10 noch nicht wieder probiert habe.

Ist aber auch das einzige Gerät, dass bei allen Rechnern zickte.
 
M

mkk

Guest
Danke für den Tipp, aber leider lasse ich mir weder von Apfel-, noch von Birnen Nerds was anschaffen. ;-)
 

pixelflicker

Bekanntes Mitglied
@mkk:
Was ich nicht verstehe: Wenn du so ein Windows-Gegner bist, warum bist du nicht schon viel früher auf eine Konsole umgestiegen?
Offensichtlich hattest du einen Grund dafür und der ließ dich nicht "drumherum kommen" doch einen Windows-Rechner zu nutzen.
 
M

mkk

Guest
Hehe, eigentlich wollte ich ja hier gar nicht mehr reinschauen, aber die dumme Email-Info bringt mich immer wieder dazu^^

Aber in diesem Fall ist es ja sogar eine legitime Frage, also gibts eine Antwort meinerseits.

Es ist eigentlich ganz einfach. Ich habe mir meinen jetzigen Spiele-PC vor ca sechs Jahren gekauft. Damals war ich noch dumm und unerfahren und benutzte Windows auch für all meine anderen Angelegenheiten.
Als ich dann vor ein paar Jahren endlich drauf kam, dass man Windows - mE Gott sei dank (subjektiv gesehen natürlich) - nicht zwangsläufig braucht, habe ich mich von diesem Betriebssystem schnellstmöglich abgewandt. Nur für mein Hobby des Videospielens benötigte ich Windows noch. Damals habe ich gerne Skyrim gespielt und da wollte ich keine Konsole kaufen, da die Modding-Community am PC besser war, respektive überhaupt eine vorhanden war.

Zudem: warum sollte ich meinen voll funktionstüchtigen PC, der mich an die 3k gekostet hatte, noch locker alle Spiele packte und ein tolles Gamepad angeschlossen hatte wegschmeißen und mir um weitere 500 Euro eine Konsole kaufen? Dass hätte nichts mehr mit persönlicher Verachtung gegenüber einem Großkonzern zutun, sondern wäre schlichtweg sinnfrei! :p

Nun ja, heute funktioniert mein PC halt noch immer. Zudem stehen ja nun die Gerüchte im Raum, dass bald eine neue PlayStation (und vermutlich auch XBox) rauskommt. Auch von Nintendo hört man Gerüchte (das habe ich aber bereits in einem anderen Post hier im Thread schon angemerkt, nur so am Rande).
Da ich mittlerweile auch nicht mehr die Zeit habe mehr als ein paar Stunden pro Woche zu spielen, spiele ich mittlerweile auch eher kurzweilige Titel, wie FIFA oder Rennspiele. Beide Genres lassen sich auf der Konsole gut spielen und benötigen im Normalfall keine Mods.

Daher summa summarum: ich würde mir keinen Windows-PC mehr kaufen, was aber nicht bedeutet, dass ich meinen alten PC einfach wegwerfe, solange er a) noch funktioniert UND alle Spiele zumindest auf mittleren Grafikeinstellungen spielen kann und b) die Konsolensituation nicht näher geklärt ist.

Wenn du mir jetzt weiß machen willst, dass sich aus meiner Lage ein "nicht drumherum kommen" um Windows erblicken lässt, naja, dann kann ich dir leider auch nicht weiterhelfen. ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:

pixelflicker

Bekanntes Mitglied
Na gut, so wird dann langsam auch ein Schuh draus. So macht das natürlich Sinn. Da kam halt nach deinen bisherigen Ausführungen nicht klar rüber, dass du zu dem Zeitpunkt des PC-Kaufs generell noch Windows Nutzer warst.
 
M

mkk

Guest
Das hätte ich vermutlich erwähnen sollen, da hast du recht. Mea culpa! ;-)
 
Oben