Microsoft Tablet PC: Prototyp Courier besitzt zwei vertikale Displays

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
boah das is ja mal nen hammer geiles konzept :-O

sozusagen eine digitale notizmappe mit unendlich möglichkeiten..... allein die möglichkeiten die 2 bildschirme liefern sind schon wahnsinn wenn ich sehe wie da aus einer webseite ein bild oder ein freier ausschnitt eben mal schnell rechts abgelegt wird und dann das mit der hanschrift eingabe und erkennung......

vor allem für solche wie mich die sich durch permanentes tippens chon die handschrift versaut haben wäre das ne feine sache :D
 
0

0815Hans

Guest
Echt genial, hoffe nur mal dass die die Studie auch umsetzten.
 
S

sporrer

Guest
Ein super Konzept. Da kann man wirklich nur hoffen, dass das so realisiert wird. Die Idee mit den zwei Display's ist einfach und genial. Bei meinen Rechner hab ich auch zwei Bildschirme gleichzeitig dranhängen. Wenn man sich an eine solche Arbeitsweise mal gewöhnt hat will man nicht mehr tauschen, auch nicht gegen 26" oder 28".
Aber so wie ich Mikymaus kenne wird aus der super Idee nichts....Leider. Man kann nur hoffen dass ein anderer Hersteller diese Idee verwirklicht.
 
A

Anonymous

Guest
[email protected]
das ganze konzept wird nie auch nur annähernd so aussehen, da das OS von dem teil von microsoft kommt ^^
ansonsten is das nichts neues, war schon 10000 mal da
 

Ren o Blade

Neues Mitglied
Wenn man damit auch noch Telefonieren könnte und dar Akku nicht zu schwach ist, ist es viel besser als so manches ander Handy!
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
@Anonymous (Gast)
was hat das damit zu tun dass das OS von MS kommt?
vlt läuft da ja windows 7 dahinter mit organizer oberfläche dann?

sie microsoft surface das ist auch ne innovative sache und kannst du sogar kaufen.....
 
A

Anonymous

Guest
Also die Bedienung des Booklets (wieder ein neuer Begriff) hat mich jetzt bereits in den Bann gezogen.
Das nenne ich mal ZUKUNFT und endlich weg von den alpfanumerischen Tastaturen.

Weiter so und hoffentlich wird es das gute Ding bald zu kaufen geben.
 
S

sporrer

Guest
Nicht alles von Mikymaus ist schlecht. Als OS könnte sich man auch WinMob vorstellen und dann wäre ggf. ein Hersteller wie HTC im Boot. Der mit einer entsprechenden Aplikation dies verwirklichen könnte.

Und wie gesagt, man kann hier nur auf einen Hersteller hoffen, der die Idee ausarbeitet.

Die Idee ist nicht neu, aber man ist nun auf einen Punkt, wo man die Realisierung möglich ist.

Der Markt ist gerade in sachen Netbook/Subnetbook in Bewegung. Sony hat mit seinem Vario P hier auch einen Schritt gemacht. Sony-Ericsson will auch sowas bringen.....

Ich glaube die Zeit ist reif für die Verwirklichung.
 
A

Anonymous

Guest
@the_black_dragon

sieht ziemlich genau wie die studie zum zweiten olpc

http://wiki.laptop.org/go/XO-2
 
A

Anonymous

Guest
haha

naja, war ja eigentlich klar, dass MS noch wartet, bis APPLE sein Tablet rausgebracht.

Ist ja auch einfacher Innovationen (vorallem Betriebssystem-technisch)zu kopieren als selbst mal einen Schuss in's blaue zu wagen.

Für mich als MAC- und PC(mit Windows)- User
ist es immer lustig Prognosen abzugeben, wann und wie welche Funktionen oder Optischen Spielerein aus Mac OS X den Weg in die Windows-Welt finden ;-)
 
Oben