• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Microsoft: Neues mobiles Windows und Smartphones in Arbeit

Antiappler

Aktives Mitglied
Wenn sich die Vorstandsetage seinerzeit mal mehr Mühe gegeben hätte, nicht so eine total verkorkste Informationspolitk betrieben hätte, mit Zusagen für Updates, die nicht eingehalten wurden, plus mehr Engagement für den App Store und Unterstützung in Geschäften wie Saturn oder MM, d.h. höhere Prämien für verkaufte Geräte, dann hätte Microsoft heute bestimmt einen guten Marktanteil, und ich wäre noch immer Besitzer von einem Lumia 640 Xl mit LTE.
Aber der Herr Nadella hatte ja mehr Interesse an der Cloud.

Man war doch schon auf einem sehr guten Weg.
Und mein Lumia war echt das schnellste Smartphone was ich je hatte.
Wirklich einfach nur sehr schade.

Ich habe gar nicht mal so selten gesehen, wenn ich bei Saturn oder MM gestanden bin und neue Handys ausprobiert habe, dass Verkäufer den Kunden, die an einem Lumia interessiert waren, dieses ausgeredet haben, und zu einem der anderen Hersteller überredet wurden.
Weil die halt fettere Prämien für verkaufte Geräte bezahlt haben.
 

Gandalf

Aktives Mitglied
Es ist ganz einfach. Das Windows, das aktuell auf den PCs herrscht, ist für größere Geräte top, aber für ein Smartphone sind die Kacheln Mist. Fertig aus.

Warum man nicht einfach Android so modifiziert und das dann auf das Surface Phone und die hp/Dell Smartphones packt, verstehe ich nicht.
Sollte da wieder was kommen, dann bitte ohne Kacheln und am besten mit Play Store.

Würde mir ja gerne ein Smartphone von MS oder hp kaufen, das Elite x3 und auch das Lumia 950XL sind klasse Phones, nur das OS ist zum weglaufen.

Die werden das doch irgendwann mal gebacken bekommen wenn es selbst Andy Rubin schafft.
Die Tabs und Books sind ja auch klasse.

Naja, mal gucken. Denn aktuell spricht mich noch kein Androiden so an, dass ich sage, ich habe mein Telefon für die nächsten 2 Jahre gefunden. Daher, auf MS.
 

DerZander

Mitglied
Da bin ich ganz anderer Meinung.

Gäbe es auch nur ein halbwegs brauchbare App-Unterstützung für Windows 10 Mobile, dann wäre ich sofort dabei. WP/Win10Mobile ist nach meinem Geschmack das deutlich bessere System gegenüber Android. Es fehlen mir nur die Apps und ohne Apps, kannst man das System einfach knicken.

Schönes System, aber wenn es die Software nicht gibt, die man haben will, dann nützt das tollste OS nicht.
 

glufnesie

Neues Mitglied
@DerZander: Deiner Meinung schließe ich mich gerne an.

Ich hatte auch einige Jahre Windows Phones und war immer begeistert. Nun musste ich mangels Alternativen zu Android wechseln. An sehr vielen Stellen wünsche ich mir Windows Phone 10 zurück; auch beim Thema Updates und Support war ich immer zufrieden gewesen.

Unverständlich war für mich die Zeit 2014/2015, in der plötzlich eine Flut an Windows Phones auf den Markt geschmissen wurde.

Das von Antiappler beschriebene Phänomen, dass Verkäufer größerer Technikmarktketten sofort von Windows Phones abraten, habe ich auch mehrfach erlebt. Gerade bei der mittleren und unteren Preiskategorie kaufen halt oft eher weniger technisch Interessierte und Informierte, die dem Verkäufer alles glauben. Dabei hatten die selbst vermutlich nie länger als 10 Minuten das Gerät in der Hand.

Zurück zum Thema: Dem Markt würde es m.M.n. gut tun, wenn Windows vorhanden wäre. Vorallem das Continuum-Feature hat gute Zukunftschancen. Der Schritt von Windows 8 zu 10 war da zu vorschnell. Aber vielleicht hat man in Redmond dazugelernt!? Lieber, sie lassen sich nun Zeit, eine funktionierende Software zu entwickeln, bei der dann vielleicht auch mal ernsthafte Hardwareanbieter anbeißen.
 

TONG

Gesperrt
Windows 10 Mobile war eine Überarbeitung eines relativ ausgereiften, bestehenden Systems (WindowsPhone 8.1).
Mit einer Überarbeitung macht man generell ein Produkt besser und für Kunden noch attraktiver.
Doch der Saftladen aus Redmond hat es geschafft, sein System nicht besser, sondern durch Fehler, noch schlechter zu machen und die Kunden, die darauf reingefallen sind als Beta-Tester zu missbrauchen.

Und nun wollen oder sollen sie wieder bei 0 anfangen, wieder ein neues System mit gar keinen Apps zu entwickeln!?

Oh lieber Gott, lass Hirn in Redmond regnen.
Dieser Verein hat in diesem Bereich nichts zu suchen und sollten endgültig einen Schlussstrich drunter ziehen, bevor sie sich noch lächerlicher machen und noch mehr Geld verbrennen.

Bezüglich einer Alternative zu ANDROID muss ich sagen, dass mir BlackBerry 10 am besten gefallen hat. Modern und erfrischend.
Durch die Wischgesten war es schnell, einfach und intuitiv zu bedienen.
Und der BlackBerry Hub...hammergeil und nie wieder erreicht...auch nicht bei den Geräten mit ANDROID.
 

mcRebe

Mitglied
Ich hoffe die setzen auf Win10Mobile auf, denn ich fand das Kachelsystem gar nicht so verkehrt. Die Lumias waren bei uns in der Firma eine gute und vor allem günstige Alternative zu den IPhone's und wurden ganz gut angenommen. Naja, BIS dann auch Androiden freigegeben wurden. Dann wars vorbei mit den Preisvorteil.

Jedenfalls sehr mutig von MS auf ein neues Pferd zu setzen! Ich bin gespannt.
 

Gandalf

Aktives Mitglied
@TONG

Ich wäre nicht zu voreilig mit derartigen Äußerungen.
Wir wissen alle nicht, was da hinter den Türen entwickelt wird. Dass sie es können, sowohl Software, als auch Hardware, sehen wir an Windows 10 & den Surface Produkten.

Klar muss man sagen, dass sie es für ihre Verhältnisse und Größe eindeutig falsch angegangen sind, trotzdem traue ich Microsoft in der Sparte noch einiges zu.
Zumal es ja kein normales Smartphone wird. Und über das vermeintliche OS wissen wir ebensowenig.
Gemäß dem Falle, dass man hier einen Hybriden in der Mache hat, der sowohl KI Assistent als auch Smartphone, PC usw. ist, dann haben sie hier sehr wohl noch richtig gute Chancen.
Man sieht aktuell am Essential Phone, in welche Richtung sich das entwickelt. Ein weiterer Schritt in Richtung Zusammenspiel mit KI und Smart Home. Mehr als nur ein Smartphone.
Und da sind sie nicht mal zu spät dran, sogar eher weiter voraus. Es muss dies mal nur die Konsequenz bestehen, das Teil dann auch in den Markt zu drücken.
Zusammen mit Cortana und den SM Lautsprechern wie von Harman/Kardon und hp, sowie Lenovo in der Mache, könnte das eine richtig feine Sache werden. Wenn sie auch noch in puncto Kamera bei Carl Zeiss bleiben und nach wie vor das Nokia Know How besitzen, wovon ich ausgehe, denn die guten Dinge haben sie behalten, dann wird das ein Take my Money.

Daher, abwarten und Tee trinken, auch wenn ich dir bei den meisten Punkten recht gebe.
 

Gandalf

Aktives Mitglied
Ergänzung: Die lassen sich auch extrem viel Zeit. Das werden wohl gut zwei Jahre, bis sie wieder da sind, da darf man dann einiges erwarten. Sowohl von der Hardware, von der Software mit Cortana, als auch von Continuum.
 

IchBinNichtAreamobile.de

Bekanntes Mitglied
Ich hatte eher den Eindruck, dass WP mit jeder neuen Version mehr seiner Vorteile ggü den Konkurrenten eingebüßt hat. Am Ende war es einfach nur eine andere UI und das geschlossene Ökosystem Apple-Style, daher muss ich sagen, dass ich WP nicht direkt nachweine. An die Stelle von WP kann gerne etwas anderes treten.
 
Oben