• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Microsoft kauft Handy-Geschäft von Nokia

AreaMobile Redaktion

areamobile.de
Microsoft kauft Nokias Mobil-Geschäft für 5,44 Milliarden Euro. Vorstände und Aufsichtsräte der beiden Unternehmen haben die Übernahme des einst größten Handy-Herstellers der Welt durch den Software-Riesen und Betreiber der Windows-Phone-Plattform beschlossen. Die Transaktion, die Aktionäre und Kartellbehörden erst noch genehmigen müssen, soll im ersten Quartal 2014 abgeschlossen sein.[...]

Lesen Sie den Beitrag: Microsoft kauft Handy-Geschäft von Nokia auf AreaMobile.
 

Kunibert

Mitglied
Das ist das Ende für Nokia Finland, außer für Gummistiefel und Autoreifen bleibt nichts mehr! Also werde ich mir doch kein Nokia Handy kaufen. Ein großer europäischer Player verlässt die Bühne.
 

handyhacho

Aktives Mitglied
Lol

Ich habs ja gleich gesagt, Elop ist ein Microsoft Trojaner.
Warum Nokia für den vollen Preis kaufen, wenns doch auch für 1/4 geht?
Das war ein genialer Move von Microsoft, betriebswirtschaftlich gesehen.
 
F

foetor

Guest
Dann wird MS es den anderen Herstellern noch schwieriger machen ihr BS zu nutzen (noch höhere Lizensgebühren). Ob das die richtige Strategie ist wenn man nur ein Hersteller für das Bs hat wage ich zu bezweifeln.
 

sottil

Mitglied
@hh
Scheint wirklich so, als sei von langer Hand geplant. Elop einschleusen, auf WP setzen und irgendwann billig Nokias Handy-Sparte übernehmen und Elop ist wieder bei MS. Coup gelungen!
 

ichwarsnicht

Mitglied
Schade. Damit geht ein zeitalter zu ende. Finds wirklich traurig. Wollte mir doch das 1020 holen. Aber was mache ich jetzt? RIP nokia, mein beileid.
 

Voody

Neues Mitglied
Wäre es denn besser gewesen, wenn ein chinesischer Konzern Nokia übernommen hätte?

Ich finde die Resultate der bisherigen Partnerschaft (Lumia) richtig gut und werde mir auch bald eins zulegen.
 

Noticed

Bekanntes Mitglied
@handyhacho

Wenn es so wäre, warum hat MS dann Nokia nicht vor einem Jahr für die Hälfte gekauft?

Zeitlich passt es gut in den Konzernumbau der gerade bei MS stattfindet. Bin gespannt, wie es in Zukunft weitergeht. Ich denke, der Umbau war schon lange nötig und wird für uns Kunden nur von Vorteil sein.
 

sabu

Mitglied
Ich glaube mit dem kauf ist elop als ceo bei ms beschlossene Sache, ist ein wink worauf ms jetzt fokussiert, mobile.....5,4 Milliarden sind kein Pappenstiel, bin gespannt was für Geräte jetzt noch kommen, wird richtig spannend
 

rbsoft

Mitglied
Wenn man bedenkt, dass andere Hersteller auf 1 Mrd. € Schadenersatz verklagt werden, dann ist der Kaufpreis von 5,44 Mrd € für Nokia's Mobilfunksparte ein Taschengeld. Microsoft bezahlt das aus der Portokasse. Das zeigt wie prekär die Lage bei Nokia ist.
 

Laborant

Aktives Mitglied
Noticed: Weil MS damals wohl noch hoffte, ein Multi-Manufacturer-OS auf die Beine zu stellen. Mittlerweile gibt es allerdings "Nokia" und den Rest.

Google hätte Samsung auch kaufen sollen, bevor sie so gross wurden :p

Das 920 war nun also mein letztes Nokia - schade, da geht eine Ära zu Ende. Der letzte grosse Konzern in einem stetig Boomenden Marktsegment hat nun hochoffiziell Europa verlassen. Aber Europäer waren schon immer ein seltsames Volk. Kaufen Chinaware und fragen sich dann, warum Nokia die Finnischen Werke schliessen musste.
Ein bisschen Protektionismus würde auch der EU nicht schaden.

Bye Nokia - zu Microsoft folge ich dir nicht.
 

sabu

Mitglied
Wenn es zuwenig ist könnten es die aktionäre ja ablehnen, Sony hatte für die Hälfte von Sony Ericsson 1,05 Milliarden Euro bezahlt Google für Motorola 8,8 mrd, die haben aber die Patente mitgekauft währenddessen ms die Patente nur für 10 Jahre lizensiert
 

chief

Bekanntes Mitglied
@noticed

Schön wenn dich das als MS Fanboy freut aber leider hatten HH und gleichdenke recht.

5,44 Milliarden ist ein Witz. Google hat für Motorola 12 hingelegt.
 

Laborant

Aktives Mitglied
Daaaaaafuq? Die Nokia-Aktie hüpft sprunghaft hoch - nun schon 45%! :O Es ist ja doch schön, ein Nokia-Aktionär zu sein :)
 

Surab

Aktives Mitglied
Naja, Patente. Netzausrüstung und SW bleiben bei Nokia, was das jetzt auch zu bedeuten hat.

Leider stirbt damit der Traum von einem MeeGo/Sailfish/Maemo Gerät für die Zukunft, also zumindest von Nokia. Andererseits ist Nokia jetzt frei und könnte bei Auftragsherstellern bauen lassen. Nur fehlt die tollte Kamerasparte! Oder gehört die nicht zu Mobilfraktion und wurde nicht mitgekauft? (Habe da noch nichts konkretes gesehen.)

@ chief und handyhacho:
Da hat wir Verschwörungstheoretiker wohl doch den richtigen Riecher. Leider hatte mich mein Optimismus getäuscht....

@ Laborant:
Gleich erst mal neuen Avatar. ;)

Leute, ich werde mir erst mal ein N9 kaufen.... Ich brauche Geld!
 

Laborant

Aktives Mitglied
"Gleich erst mal neuen Avatar. ;)"
--Surab

Musste sein. o.o

Ich habe mich auch noch an einen Strohhalm an Optimismus geklammert - nun setze ich mein Engagement eben in das Verbliebene Nokia. In Jolla :)
 

ichwarsnicht

Mitglied
@Laborant, sehr wahr. wir werden es noch bereuen, uns so komplett technologisch "nackig" zu machen.

@ konsol, warum ich jetzt zögere mir das 1020 zu holen? weil ich gerne ein Nokia Telefon wollte, nicht nur wegen dem gerät, sondern wegen der Firma dahinter. Ich habe auch wirklich gehofft, dass Nokia nochmal zu alter stärke zurückfindet. tja, das buch ist jetzt zugeschlagen. darüber hinaus ärgert es mich wirklich. gerade jetzt wo die erste welle richtig guter smartphones von Nokia rauskommt verhageln die den marktstart mit solchen News. das kann doch wieder nichts werden. da meint es meiner Meinung nach jemand echt nicht gut mit Nokia. aber bald ists geschluckt und Nokia verschwindet in der Bedeutungslosigkeit (zumindest für mich).
 
Oben