• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Microsoft-Chef Ballmer: "Zwischen teuer und wild gibt es Windows"

handyhacho

Aktives Mitglied
Also.
Sicher vereint WP irgendwo Teile von Android und iOS - allerdings eher von iOS als von Android. Und ob das nur Vorteile sind wage ich ebenso zu bezweifeln.
Das System ist annähernd ähnlich verschlossen wie iOS, auch wenn mittlerweile offenbar ein USB-Modus hinzugekommen zu sein scheint - wenn auch kein echter USB-Mode, aber immerhin besser als nichts.
Als Nachteil steht nach wie vor der geschlossene Appstore im Raum, sowie die nach wie vor sehr eingeschränkten Individualisierungsmöglichkeiten und ein großer Mangel an Apps.
Klar, Windows Phone wird seine Nische finden, jedoch wird es wohl eher eine Nische bleiben als dass es wirklich eine Marktmacht wird. Dazu können sowohl iOS als auch Android derzeit einfach zu viel, und die Konkurrenz von Blackberry und (sorry) Jolla schläft auch nicht.
Naja, warten wirs ab.
 

sabu

Mitglied
Bei den phones hätte MS mehr in der Bedienung liefern müssen, mein übliches apps nach unten schieben Palaver, bei den Desktops bzw. tablets hätt ich grad 4k und nicht nützlich erwartet, aber anscheinend wollens da nicht dr Xbox an den Koffer fahren die da kommen wird....
 

Gorki

Bekanntes Mitglied
@ Handyhacho, " auch wenn mittlerweile offenbar ein USB-Modus hinzugekommen zu sein scheint - wenn auch kein echter USB-Mode, aber immerhin besser als nichts."

--> Achso, dann lügt der Verfasser dieses Textes wohl: "Vorab noch kurz zum Synchronisieren. Die Nutzung der Microsoft-Applikation My Windows Phone ist nicht zwingend erforderlich, es reicht vollkommen das anschliessen per USB am Rechner oder Notebook, da sofort ein Wechsellaufwerk erkannt wird und bereitsteht, um Fotos, Bilder und Musik abzugleichen."

Quelle: http://www.pocketpc.ch/c/2954-windows-phone-8x-htc-kurz-ausprobiert.html

Was ist daran anders als der USB-Modus meines One X mit Android?
 
H

Heisenberg

Guest
[Offenheit]
Vorweg: Ich hätte gerne WP7 so offen wie Android. Mit Sideloading und ähnlichem, aber WP8 (nicht WP7) ist schon deutlich offener als das vollkommen vernagelte iOS. Halt irgendwo in der Mitte.

[Updates / Fragmentierung]
Sieht man von dem Wechsel des Kernels ab und die damit verbundenen 2 Systeme WP7 und WP8, ist die Fragmentierung von Windows Phone recht gering. WP7.8 wird es für alle verfügbaren WP-Geräte geben (nach meinem Wissenstand). Bei Apple ist alles aus einer Hand, weswegen die Versorgung mit Updates immer recht gut ist. Bei Android ist die Lage halt recht "wild". Oder kann mit jemand aus dem Kopf sagen, welche Geräte jetzt JB bekommen und welche älteren ein 4er Update? Ziemliches Chaos, besonders für den normalen Kunden, der nicht täglich AM liest.

Windows Phone bietet nicht die Gerätevielfalt von Android und nicht die klare Update-Linie von iOS, dafür eine deutlich bessere und sicherere Versorgung mit Updates als Android und viel mehr Geräteauswahl als bei Apple. Wiedermal: WP positioniert sich in der Mitte.

-----
Android, WP und iOS haben halt verschiedene Vor- und Nachteile. Der eine möchte ein Spezialgerät wie das Note oder ihm ist die "Offenheit" sehr wichtig, der wird mit einem iPhone und Apples "One Size fits it all"-Präsmisse nie glücklich. Der andere ist schlicht überfordert von der "Wildheit" des Android-Universums und genießt die klare Linie von Apples "Alles aus einer Hand"-Strategie. WP verbindet halt von beiden etwas und findet sicherlich damit auf seine Zielgruppe.
 

handyhacho

Aktives Mitglied
@Heisenberg
Das hast Du gut zusammengefasst, und so kann man es sehen.
Allerdings, nochmal was USB betrifft.
WP8 verbindet ähnlich wie das iphone über MTP (http://en.wikipedia.org/wiki/Media_Transfer_Protocol). Dieses Protokoll wird zwar mittlerweile von vielen Geräten unterstützt, ist jedoch kein vollwertiger USB-Modus, da z.B. auch DRM-Mechanismen unterstützt werden können.
Immerhin scheint Bluetooth ja mittlerweile tatsächlich vollwertigen Filetransfer zu unterstützen, auch für Musik und Videos: http://blog.gadgethelpline.com/bluetooth-file-transfer-windows-phone-8/
Jetzt stellt sich nur noch die Frage, wie einfach sich weitere Codecs nachrüsten lassen. Aber in der Tat scheint WP8 ein gutes Stück offener als WP7 geworden zu sein, und das ist wirklich ein großer Schritt nach vorne. WP7 ist in dieser Beziehung ja wirklich noch ein "Blöd-OS".
 
H

Hatshipuh

Guest
Wie ist es denn eigentlich bei Androidgeräten ohne SD Slot?
Beim Galaxy Nexus war es ja schon so, dass die USB Verbindung nur noch mit MTP oder PTP möglich ist.
 

TEAM28

Mitglied
Zu seiner Aussage über Apple:
Ja das stimmt, Apple ist meiner Meinung nach zu teuer. Ich bin kein Fan von geiz ist geil oder billig-> her damit. Ich finde es gut, dass High End Geräte auch über 500€ kosten, damit nicht jeder damit rumlaufen kann.
Aber Apple´s Geräte sind wirklich etwas zu teuer. Man könnte sicherlich jedes Gerät um 100-200€ senken und man würde trotzdem ne Menge Umsatz machen.

Zu seiner Aussage über Android:
Wild und nicht sicher?
Ich nutze seit Jahren (angefangen mit Milestone 1) das Android System. Aktuell mit Jelly Bean auf meinem Galaxy S3 LTE und ich hatte bisher noch kein einzigen Trojaner, Hack oder irgendein Virus. Und ich kenne auch keinen, der irgendwelche Viren hatte.
Wild? Weil ich meine Oberfläche so gestalten kann, wie ich es will? Also in jeglicher Form (Widget groß, klein usw)... ist das Ballmer jetzt zu wild?

Zu WIndows 8.
Die Marketing Maschine ist kräftig am arbeiten. Aber das war sie damals auch bei WP7 (alles neu usw). Der Erfolg blieb aus.
Mal sehen ob es WP8 und W8 nicht anders ergeht. Die Abssatzzahlen des Surface sind auch eher verhalten. Lediglich das Lumia könnte ein kleiner Lichtblick sein. Die anderen Windows-Smartphones werden gar nicht beachtet.
 

pixelflicker

Bekanntes Mitglied
Ich sehe das genauso wie Heisenberg und Chief. Ich finde auch, dass WP ein guter Kompromiss ist und gerade daher in Zukunft eigentlich für Busionesskunden die beste Wahl sein wird und für den Standard-Nutzer auch, da es gerade offen genug ist um für diese Kunden zu können was sie brauchen/wollen, gleichzeitig aber sicher und bedienerfreundlich genug um ohne frust über Jahre damit klar zu kommen.
 

TEAM28

Mitglied
@pixelflicker
die sog. "Businesskunden" sind fest bei Apple verankert und daran wird sich nichts ändern, da bin ich mir absolut sicher. Denn dafür sieht WP8 einfach zu verspielt und zu unübersichtlich aus. Das iPhone ist so klassisch wie ein schwarzer Anzug.

Und ob es bedienerfreundlich muss man erstmal abwarten. Denn aktuell ruckelt WP8 doch noch.

Mir persönlich gefällt Windows 8 und WP8 einfach nicht und da liege ich wohl nicht alleine, wenn man so die Verkaufszahlen von WP8 so sieht, denn mir die Oberfläche zu unübersichtlich und diese Kachelform ist nicht mein Geschmack.
 

IMPULS

Mitglied
@ Team28

Ist ja "alles" subjektiv. Ich finde das Kacheldesign schön, IST MAL "WAS ANDERES". Aber unübersichtlich empfinde ich das nicht. Windows Phone finde ich Klasse ABER NUR als zweit Phone/ System. Ich bleibe den kleinen süperben DROIDEN treu mit seiner " Freizügigkeit" :)
 

handyhacho

Aktives Mitglied
Leute, was schreibt ihr da?
Businesskunden sind bei RIM zu Hause, denn nur dort gibt es eine sehr hohe Sicherheit und auf Wunsch eine vollwertige QWERTZ-Tastatur.
Momentan schwächelt RIM zwar ein bisschen, aber das neue OS wird im Businessbereich unschlagbar sein.
Das iphone ist vielleicht ein Managergerät, weil es ganz hübsch ausschaut und Exchange kann, aber schon wegen der Akkulaufzeit ist es doch für diese Zielgruppe völlig ungeeignet.
Windows-Phone ist was für Leute, die mal was anderes ausprobieren wollten und auf die Appvielfalt von iOS und Android verzichten können, und denen auch die Erweiterbarkeit nicht so wichtig ist.
Daher halt Nische.
 

nohtz

Bekanntes Mitglied
Hatshipuh
"dass die USB Verbindung nur noch mit MTP oder PTP möglich ist"
-->es gibt da eine app namens "nexus media importer" für 2,30 aber jeden penny wert.
die macht möglich, dass auch ntfs-sticks und darauf befindliche m2ts-dateien erkannt und abgespielt werden :)
 

pixelflicker

Bekanntes Mitglied
@Team28:
Reden wir vom gleichen Apple? Businesskunden fest verankert und iPhone nicht verspielt?
Wo ist denn WP bitte verspielt, das ist wohl die sachlichste GUI, die man sich überhaupt vorstellen kann.
Ich mag das Typo-Design sehr gerne, viel lieber als iOS.


> Und ob es bedienerfreundlich muss man erstmal abwarten. Denn aktuell ruckelt WP8 doch noch.
Ich will ja nicht sagen, dass Ruckeln keinen Einfluss auf Usability hat, aber so groß, dass das System deswegen Bedienerunfreundlich wird wohl kaum. Zumal man sich bei MS ziemlich sicher sein kann. WP7 läuft sehr sauber, WP8 wird das auch. So viel ich gehört habe, liegts nur an einem kleinen Treiberproblem, das drüfte sich schnell beheben lassen.


> Mir persönlich gefällt Windows 8 und WP8 einfach nicht und da liege ich wohl nicht
> alleine, wenn man so die Verkaufszahlen von WP8 so sieht
Das ist aber keine wirklich stabile Kausalkette. Nur, weil dir die GUI nicht gefällt, liegt es alleine an der, dass sich die Geräte nicht verkaufen?
Schau dir doch mal die Verkaufszahlen vom Desktop-Windows 8 an, die sehen ganz anders aus und auch das verwendet Kacheln.


@Handyhacho:
Ja, genau so ist es. Und WP kann genauso viel Exchange wie iOS und ist daher kein bisschen weniger geeignet. Wie es mit RIM weiter geht, will ich nicht sagen, ich glaube, dass sich Businesskunden immer weiter davon abwenden, auch mit BBOS10. Ob es damit überhaupt noch Geräte mit QUERZ geben wird, muss sich auch erst noch zeigen, bisher waren alle Prototypen reine Touch-Geräte.


@Hatschipuh:
> Wie ist es denn eigentlich bei Androidgeräten ohne SD Slot?
> Beim Galaxy Nexus war es ja schon so, dass die USB Verbindung
> nur noch mit MTP oder PTP möglich ist.
Das gilt aber nicht für alle Androiden. Ich habe mein Desire HD auch mit Android 4.0 laufen und dort funktionert der normale Massenspeichermodus noch immer Problemlos. htc nutzt weiterhin diesen. MTP wird halt bei Stock-Android genutzt. Wieder ein Punkt, der für Sense spricht. ;-)
 

Laborant

Aktives Mitglied
Mal zum Update-Support-Dingens: Windows Phones werden NACH WinPhone7.8 weitere 18 Monate Support erhalten - okay... den Jahrelangen Support des N9 hab ich mir damals auch anders vorgestellt, aber diese info scheint mehr oder minder von MS und nicht von Nokia allein zu kommen.

WinPhone 7.8 kommt auf alle existierenden WinPhone7.x Geräte (Also auch die der ersten Generation). Wenn WinPhone 7.8 auf einem HTC HD7 Ruckel-/Zuckelfrei laufen würde, Wären sie mit der Updatebarkeit auf dem iPhone 4 (Wobei von dem bei manchen gesagt wird, dass es mit iOS 6 nicht mehr so fluffig laufe). Dies entspräche einem Samsung Galaxy S - hat das schon ICS (Also offiziell)?

http://mynokiablog.com/2012/11/18/leaked-nokia-slide-shows-future-updates-planned-after-wp-7-8-18-months-of-support/

MTP ist mir eigentlich egal - bei vielen MTP-Geräten konnte ich ohne weiteres voluminöse PC-Programme draufladen und das Gerät als "USB-Stick" misshandeln.

"Ob es damit überhaupt noch Geräte mit QUERZ geben wird, muss sich auch erst noch zeigen, bisher waren alle Prototypen reine Touch-Geräte."
--pixelflicker

Das stimmt so nicht ganz - Die Community Geifert nach den FullTouch-Dingern, aber RIM hat mit BB10 noch QWERTZ-Geräte in Planung. : http://techcrunch.com/2012/09/28/blackberry-10-touch-qwerty-devices-leak-in-video-rim-wants-lady-gaga-to-help-sell-bb10/
 

pixelflicker

Bekanntes Mitglied
Was man halt unter Support versteht. Wohl nur Sicherheitsupdates.
Mir geht es ja eigentlich viel mehr um die Frage, ob Apps das weiterhin unterstützen werden und ich glaube die werden jetzt alle für WP8 kommen. Was hilft mit Softwareupates, wenns keine Apps mehr dafür gibt?

Was meinst du mit "Das stimmt so nicht"? Gab es denn schon vorgestellte Prototypen mit QUERZ? Was ist an meiner Aussage falsch?
 

Laborant

Aktives Mitglied
"Was meinst du mit "Das stimmt so nicht"? Gab es denn schon vorgestellte Prototypen mit QUERZ? Was ist an meiner Aussage falsch? "
--pixelflicker

Asche auf mein Haupt... mein Hirn hatte während des Lesens und Schrebeibens grad "Sonntag" :D

Allerdings will Nokia mit dem 610 NFC und dem 510 nächstens noch weitere billige Windows Phones auf den Markt bringen. Wenn das einschlägt - als quasi "Asha mit Windows Phone" - dann wirds bestimmt noch Apps für WinPhone 7 geben. Auch neue. Wenn allerdings manche Leute gerade prophezeihen, dass WP7 gleich gekündigt wird, nur weil die WP8-App etwas mehr kann, find ich das etwas gar hysterisch.
 

pixelflicker

Bekanntes Mitglied
Naja, ich weiß nicht. Wenn Nokia als einziger noch WinPhone 7.8 Geräte verkauft, dann müssten das schon verdammt viele sein, damit sich die App-Entwickler das wirklich antun. Aber wir werden ja sehen...
 
Oben