Microsoft bestätigt Gerüchte über iPad-Konkurrenten Courier

sven89

Gesperrt
als noch einer, und noch einer...

das artet so aus wie aufm smartphone markt und trotzdem wird keiner die verkaufszahlen vom ipad erreichen
 
A

Anonymous

Guest
Schön für dich Sven. So und jetzt geh in die Ecke spielen.... -.-
Ich würde mich eher wundern, wenn keine Konkurenten kommen würden.
 

Marketinghoschi

Aktives Mitglied
is da Windows 8 professional drauf?

...könnte eine obligatorische Frage lauten.
"Ich will schließlich darauf arbeiten und Kilometerlange Excel-Tabellen bändigen und ..."
"Ipad is schrott". kann nix.
 
A

Anonymous

Guest
http://www.maclife.de/files/data/editors/2010_10/01815034e48b61ab7fec8f9ffdef3ea7_1269439495.jpg

http://www.engadget.com/2010/03/24/moto-touchscreen-comparison-recruits-robotic-implements-for-heig/
 
A

Anonymous

Guest
Und was willst du uns mit deinen Links über die Touchscreens sagen? Hat ziemlich genau nichts damit zu tun, aber hauptsache du hast was tolles angemerkt... Idiot...
 
I

Irrelevant

Guest
@Applefanboy sven89

Bitte stfu mit deinem verkacktem Applekram. DANKE!
 
A

Anonymous

Guest
Wer sich mal ein Video von diesem Tablet angeschaut hat, weiß dass es sich NICHT, ich wiederhole, NICHT, um einen iPad-Konkurrenten handelt.

Diese Geräte zielen auf völlig unterschiedliche Zielgruppen ab.
Während das iPad, wie das iPhone, auf den Massenmarkt zielt und versucht eine einfache reduzierte Variante eines PCs in die Wohnzimmer vieler Haushalte zu bringen, spricht Microsoft Courier hingegen vornehmlich Leute an, die produktiv mit so einem Gerät arbeiten wollen.

Dabei geht es vor allem um die kreative Ansammlung von Ideen und Konzepten, wie auch klar in sämtlichen Videos zu erkennen ist.
So können sehr schnell und einfach Collagen zur Veranschaulichung erstellt und verteilt werden.
Das ist insbesondere für Künstler, Modedesigner und derlei interessant, aber auch durchaus für Firmen generell, da sich auch sehr einfach Mindmaps und derlei anfertigen lassen.

Es ist definitiv nicht dafür gedacht lange Excel-Tabellen unterwegs zu bearbeiten.
Dafür gibt es bereits Laptops, Netbooks und PocketPCs bzw. Win Mobile bis Version 6.5.
Es ist aber auch keine Entertainmentzentrale wie das iPad.

AreaMobile lebt aber von der Schlagzeilengier, und Leute wie Sven und Hoschi springen natürlich direkt darauf an.
Nur diesmal muss ich Sven bedingtermaßen Recht geben, dieses Teil wird nie die Verkaufszahlen des iPads erreichen.
Das kann und soll es auch nicht, es ist wirklich ein anderer (deutlicher kleinerer) Markt mit einer anderen (deutlich kleineren) Zielgruppe.

Ich finde es sehr begüßenswert, das auch hier über das Courier berichtet wird, aber man sollte schon bitte bei den sachlichen Fakten bleiben.
 
A

Anonymous

Guest
Mich würde ja mal interessieren was du hast dass du so lange krank geschrieben bist xD dass du den ganzen tag nur komments auf am abgeben kannst^^ beneidenswert! :D
 

Marketinghoschi

Aktives Mitglied
Das ist der Vorteil eines Apple-Nutzers.

Er hat verdammt viel Freizeit und muss nicht wertvolle Lebenszeit mit gefrickel an Windows oder Linux verschwenden. So einfach ist das... Die tägliche Arbeit ist im Schnitt wesentlich schneller gemacht.
 
A

Anonymous

Guest
Klingt ja schon vielversprechend

Das ist doch mal eine sehr positive Nachricht. Schön das so eine art pseudo Bestätigung gegeben wird.

@apple liebhaber
Ist schon echt lustig, dass man wirklich sofort so nen quatsch vom IPad lesen muss.
Super Leistung! Schreibt man das jetzt in jede News rein?
Und wenn das Ipad eine Milliarden mal verkauft wird, ist dann also jede News zu allen anderen Geräten sinnlos? Nein, aber dumme Kommentare sind es auf jeden Fall.
 

sven89

Gesperrt
gibts denn irgendwo kommentierregeln? ich glaube nicht tim...

zudem ist es wohl ein vergleich von geräten und wenn die überschrift schon heißt "Microsoft bestätigt Gerüchte über iPad-Konkurrenten Courier" sollte man auch das ipad erwähnen dürfen oder?!?!

also bälle flach halten anonymous!
 
Oben