Microsoft ätzt: Das iPhone 4 ist Apples Vista

Noticed

Bekanntes Mitglied
"Ich möchte ihnen versichern, dass sie sich mit einem Windows Phone 7 keine Gedanken darüber machen müssen, wie sie es beim Telefonieren halten"

Lol, der ist gut!
Bin echt mal auf die ersten WP7-Devices gespannt.
 

Ripcord

Bekanntes Mitglied
"Ich möchte ihnen versichern, dass sie sich mit einem Windows Phone 7 keine Gedanken darüber machen müssen, wie sie es beim Telefonieren halten"

Ahaa, also baut Microsoft alle Geräte auf denen Windows Phone 7 läuft selber?

Fragt sich nur, wen man die Schuld bei einem Problem bei einem Windows Phone 7 Gerät in die Schuhe schieben soll, Microsoft oder dem Hardwarehersteller?
 

Marketinghoschi

Aktives Mitglied
LOL...schöne Nachricht. Vista war einer der viele SuperGaus von Winzigweich. Aber schöner Schnäuzer.
BTW: Apple wird da nie rankommen, im negativen Sinn.
 

Tamashii

Mitglied
Da lehnt sich der Mann in der Tat weit aus dem Fenster - kann ja sein, dass HTC oder LG Geräte bauen, bei denen die Antenne ähnlich schlecht verbaut ist...

(Wobei ich das nicht glaube...)
 

Die-Tec

Mitglied
HTC hatte schonmal ein Modell mit der gleichen antennenkonstruktion, und dort war der empfang auch .. miess .. aber htc hat glaube draus gelernt
 

sayhello

Mitglied
immer wieder lustig

Die Aussagen der MS Leute sind immer wieder zum Schmunzeln. Wie war jetzt das mit Kin One und Kin Two, die hat doch auch Microsoft zusammen mit Sharp entwickelt und nach ganzen 6 Wochen wieder vom Markt genommen weil diesen doofen Teile niemand wollte. DAS nenn ich mal einen Super GAU! Apple verkauft das iPhone wenigsten wie geschnitten Brot :)
 

Scout14

Mitglied
oje

die müssen es ganz schön gebeutelt sein um sich mal an einem Produktfehler von Apple so zu freuen, sich gar dazu zu äußern...
oje oje...
Wovon will man denn damit nur ablenken.

Gut, kommt auch nicht so oft vor, dass man mal über einen Fehler von Apple herziehen kann... die Gelegenheit muss man ergreifen.
Wer weiß wann man wieder die Gelegenheit dazu bekommt.

Ist doch über all so (Politik, Hersteller aller Art, zwischenmenschlich allgem.).

Man versucht immer erst auf die Fehler von den Anderen zu verweisen um von seinen eigenen Baustellen abzulenken... LOL
Die haben das schlecht, machen das schlecht, können das nicht... etc.
Soll aber im Gegenzug nicht unbedingt bedeuten, dass man da besser ist... LOL...
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
@Scout14

na und ist doch umgekehrt nicht anders.... schau dir die apple werbung mit den 2 typen an (PC und Mac) wie apple dort auf uralten windows problemen rumgeritten hat die es garnicht mehr gibt oder total übertrieben und überspitzt dargestellt hat.....

klar dass irgendwann das echo kommt....
 

Tamashii

Mitglied
@sayhello

...ob das jetzt so ein tolles Gegenargument ist, dass Apple das (nicht richtig konstruierte) iPhone wenigstens sehr gut verkaufen kann...
Also mich überzeugt das nicht.

Hitler war auch sehr effizient und erfolgreich in dem, was er getan hat.
GUT war das trotzdem nicht ;-)
 

pixelflicker

Bekanntes Mitglied
> die müssen es ganz schön gebeutelt sein um sich mal an einem Produktfehler
> von Apple so zu freuen, sich gar dazu zu äußern...

Naja, Motorla wirbt auch damit, dass das das Droid so halten kann wie man will. Die wären auch dumm sowas nicht zu nutzen.
Das Eigentliche Problem ist ja nicht der Fehler sondern die Art wie Apple damit umgeht.
 
J

Jax667

Guest
@tbd

genau das ist mir auch in den Sinn gekommen, die Apple Kampagne war auch unter aller Sau und jetzt liest sich der Artikel von Andreas Seeger sehr negativ gegenüber Microsoft, als ob er beleidigt wäre, dass Microsoft dieses Thema erwähnt.

Ganz ehrlich Andreas, etwas weniger beleidigt wäre besser gewesen...
 

Marketinghoschi

Aktives Mitglied
Ja, ich fand die Apple-Kampagne auch sowas von böse, ungerecht und gemein. M$ hat einfach durchweg großartige Produkte die durch Sicherheit, Stabilität und Intelligenz nur so strahlen. Gemein, einfach gemein, schnief, und böses Andreas auch noch.
 

Noticed

Bekanntes Mitglied
Haha, wie geil:
http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/0,1518,706771,00.html

Apple-Aktie Fällt in den Keller XD
 

gusn

Neues Mitglied
apple kann bei mobilen geräten ja auch wenig falsch machen: 1 iPhone pro jahr, iPods, iPad und bei notebooks kann man ja nicht viel falsch machen bis auf das gehäuse... da is es schon gerechtfertigt wenn sich andere auf diesen iphone-zu-ipod-mach-fehler stürzen
 

Handyonkel

Mitglied
Naja das Antennenproblem ist wirklich ein ganz dicker Hund
Aber ein saumässig verhunztes Betriebssystem, dass zig millionen male ausgeliefert wurde ist noch ein größeres Armutszeugnis.

Hier werden aber Apples mit Birnen verglichen. Schauen wir uns mal Windows Mobile an...ich will mit so nem Schrott nicht arbeiten.

und zum Schlusssatz hier....Ich mach mir auch keine Gedanken wegen Empfangsprobleme beim Win7 Phone, denn ich werde es niemals in meinen Händen halten.
 

gustavaliaserich

Neues Mitglied
also ich besitze ein iphone 3g (noch) und bin irgendwoe froh das bei apple endlich mal was schief läuft... denn ab jetzt heißts ärmel hochkrämpeln undgasgeben und das zahlt sich immerfür die kunden aus... siehe microsoft mit windows 7!
microsoft hatlaaaange zeit fehler gemacht und ich bin teilweise schon auf linux umgestiegen aber windows 7 überzeugt mich gnadenlos...

und das gefühl hab ich auch bei windows phone 7... natürlich gibts noch keine test usw.. aber das was ich bisher gesehen habe überzeugt mich... design vom allerfeinsten... und das beste, apple wurde in meiner meinung nicht kopiert!

ich würds auf jedenfall microsoft gönnen da ich das unternehmen 100 mal seriöser halte als google und apple zusammen!
 

sayhello

Mitglied
@Tamashii
ich will damit ja auch nicht sagen, dass es gut ist was Apple da mit dem iPhone4 gemacht hat. Will damit nur sagen, dass die Verkaufszahlen trotz fehlerhafter Konstruktion immer noch top sind und das ist doch das Erstaunliche. MS vergleicht es mit ihrem Vista-Flop und das ist definitiv nicht das Gleiche! Vista hat sich im Verhältnis nie so gut verkauft!
Ich habe beruflich mit Apple zu tun und es ist mir durchaus bewusst, dass diese Firma eine unglaubliche Arroganz an den Tag legen kann, schon mehrfach selber erlebt und das bei uns als Firma die seit über 20 Jahren Apple Produkte verkauft. Hoffen wir, dass an der heutigen PK doch mal was zu Gunsten des Kunden rausspringt. So wie ich Apple aber kenne wird heute wahrscheinlich erklärt wie man das iPhone korrekt halten soll :) Nein im Ernst ich hoffe wirklich, dass was gescheites dabei rauskommt.
 
Oben