• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Messenger: WhatsApp beendet Support für ältere Versionen

Fritz_The_Cat

Bekanntes Mitglied
Für die mehrzahl der Nutzer wird diese Nachricht vermutlich ohne Relevanz sein.

Windows Phones waren nie besonders verbreitet und die Majorität der Nutzer dürfte inzwischen sowieso auf ein anderes Betriebssystem, also Android oder iOS, gewechselt haben.

iOS 7 und älter bedeutet mit anderen Worten, daß nur iPhone 4 und älter sowie das Ur-iPad, beide aus dem Jahre 2010 und mithin 9 Jahre alt, von dieser Nachricht betroffen sind.

Und selbst bei den Androiden sollten davon nur Modelle aus etwa 2014 und älter betroffen sein.
 

Ripcord

Bekanntes Mitglied
Für die Mehrzahl sicher, aber es ist schon ungewöhnlich von einer Datenkrake Millionen von Geräten nicht mehr zu supporten. Allein Smartphones mit Symbian dürften noch unzählige unterwegs sein.

Aber die Ansprüche sind selbst bei der Datenkrake gewachsen und es lassen sich auf neueren Geräten wohl viel mehr Daten abgreifen mit denen sich etwas anfangen lässt.

Wer jetzt noch mit einem alten Smartphone unterwegs ist hat wohl für Facebook kein Geld um auf zukünftige Werbung zu reagieren und bei denen nichts zu suchen. Die Unterstützung selber dürfte wohl kaum in's Gewicht fallen, aber die Effizienz der Einnahmen pro User würde sinken und das fällt dann auf den ganzen Konzern zurück. Deswegen, weg mit den armen Schluckern.
 
Zuletzt bearbeitet:

nohtz

Bekanntes Mitglied
"Allein Smartphones mit Symbian dürften noch unzählige unterwegs sein."
-->zumindest fuer S40 wurde der support schon zu jahreswechsel eingestellt
 

IchBinNichtAreamobile.de

Bekanntes Mitglied
Dürfte wohl nicht besonders viele treffen und wohl auch kaum jemanden überraschen. Gingerbread (Android 2.3.7) ist jetzt auch schon 8 Jahre alt.

@FTC:"Und selbst bei den Androiden sollten davon nur Modelle aus etwa 2014 und älter betroffen sein."
>>Wie kommst du auf 2014?
 

Antiappler

Aktives Mitglied
Auf Einzelschicksale kann keine Rücksicht genommen werden. ;-)

Ist aber schon sehr ärgerlich für Leute, die nicht jedes Jahr ein neues Gerät "brauchen" sondern ihre Geräte so lange nutzen wollen bis sie irreparabel kaputt sind. Ob man solch ein Gebahren gut heißen kann oder ob man mehr an die Hersteller denken soll, die sonst nicht genug verkaufen?

Wenn ich bedenke, dass mein altes Xperia Arc S von meiner Frau noch immer für Gespräche in's Ausland genutzt wird und sonst noch einwandfrei funktioniert, aber all diese schönen Dienste nicht mehr unterstützt werden....
 

Fritz_The_Cat

Bekanntes Mitglied
"Auf Einzelschicksale kann keine Rücksicht genommen werden. ;-)"

==> Welch bahnbrechende Erkenntnis. ^^ Ausgerechnet von Dir habe ich sie allerdings am wenigsten erwartet. Stattdessen hätte ich gedacht, daß Du nun eine Lanze brichst für den armen kenianischen 13-jährigen, der nun den Kontakt zu seiner übers Land verstreuten zahlreichen Familie verlieren und vereinsamen wird, weil seine arme kranke Mutter ihrem Sohn kein neues Handy samt 5 Wechselakkus kaufen kann. ;-)
 

IchBinNichtAreamobile.de

Bekanntes Mitglied
@Antiappler:"Ist aber schon sehr ärgerlich für Leute, die nicht jedes Jahr ein neues Gerät "brauchen" sondern ihre Geräte so lange nutzen wollen bis sie irreparabel kaputt sind. [...]"
>>Für einige Geräte kann man ja LineageOS aufspielen. Ja ja schon richtig, dass die meisten das nicht können, aber wenn man wirklich will dann kann man eben jemanden fragen der es kann. Ansonsten muss man aber sagen, dass die Smartphones aus der Zeit vermutlich schon komplett durchgenudelt sind. Ich mein wenn die Geräte ein oder zwei Versionsupdates bekommen haben, dann reden wir von die 9-10 Jahre alten Modellen, die jetzt nicht mehr unterstützt werden.

Das Galaxy S2, was noch in Familienbesitz ist, hat mit LineageOS allerdings bis Nougat Updates bekommen (Sicherheitsupdates bis Dezember 2018).

"Wenn ich bedenke, dass mein altes Xperia Arc S von meiner Frau noch immer für Gespräche in's Ausland genutzt wird und sonst noch einwandfrei funktioniert, aber all diese schönen Dienste nicht mehr unterstützt werden...."
>>Mit dem Internet würde ich das aber eher nicht mehr verbinden, wenn es noch die OEM-Software nutzt

@nohtz: Du kannst davon ausgehen. Ich mein zwei Sätze danach steht es ja im Grunde auch schon. Aufmerksamkeitsspanne und so ... hatten wir schon in einem anderen Thread ... "Wen meinst du mit 'er'?" ;D Ach warte ich mach das in meine Signatur. Ist einfach zu gut.
 
Zuletzt bearbeitet:

Antiappler

Aktives Mitglied
@nohtz

"versteht der Fritz die Ironie mal wieder nicht?"

Ich habe leider bisher keine Funktion gefunden, womit ich das Ironiezeichen vergrößern kann, damit es auch der Fritz erkennt. ;-)

@Fritz

Dein Kommentar ist an Dämlichkeit nicht mehr zu überbieten!!! Was läuft bei Dir bloß falsch???
 

lordofweed

Neues Mitglied
delta chat

hab mein s40 phone upgegraded zu nem android phone. was ich vor kurzem endeckt habe ist delta chat. sieht aus wie whatsapp und benutzt emil.
 

KRASSNO_

Neues Mitglied
Ausrede altes Telefon

Android 2.3.7 Phones wurden bis Ende 2014 ausgeliefert. Insofern reden wir nicht von 9 - 10 J. alten Modellen sondern von 5 Jahre alten. In Anbetracht der aktuell neu aufgeflammten Umweltdebatte sage ich klar das 5 Jahre Nutzungsdauer für Mikroelektronik viel zu kurz und nicht mehr Zeitgemäß sind. Die Grünen hetzen zwar gegen den Diesel aber sonst ist denen die Umwelt egal, jedenfalls habe ich keine Pläne für vorgeschriebene Nutzungsdauer von Geräten vernommen.
 
Oben