Mein neues Auto!

Batman

Neues Mitglied
So! Nach langem Warten und Suchen habe ich jetzt endlich ein neues "Batmobil"... Vielleicht erinnern sich noch einige an meine Suche ;)

Am Freitag bin ich in Berlin fündig geworden. 1 Vorbesitzer, 85.000 km gelaufen, 185 PS etc... Gleich zugeschlagen.



Jetzt bin ich wieder beruhigt und kann mich mehr auf HK konzentrieren! Naja, vielleicht erst, nachdem ich genug km gefahren bin. Trotz Benzinpreis macht es saumäßigen Spaß!!!

[ 24. April 2001: Beitrag editiert von: Batman ]
 

Braindead

Mitglied
Sieht wirklich nicht schlecht aus, die Leistung ist auch sagen wir mal "ausreichend" ;) :D

Was schafft er denn so auf der Bahn ??? (Vmax.)
 

Batman

Neues Mitglied
Sieht wirklich nicht schlecht aus, die Leistung ist auch sagen wir mal "ausreichend" ;) :D

Was schafft er denn so auf der Bahn ??? (Vmax.)
Angegeben ist er mit 228 km/h. Ausgefahren habe ich ihn aber noch nicht. Brauche erst etwas mehr Gefühl... Er hat eine 4-Rad-Lenkung! :cool: Ist etwas gewöhnungsbedürfdig...
 

GraveDigger

Mitglied
Angegeben ist er mit 228 km/h. Ausgefahren habe ich ihn aber noch nicht. Brauche erst etwas mehr Gefühl... Er hat eine 4-Rad-Lenkung! :cool: Ist etwas gewöhnungsbedürfdig...
hmm - wie äussert sich denn ne 4-Rad-Lenkung ?!? vom feeling her gesehen... und was bringts ?!?

.Ralph
 

Batman

Neues Mitglied
Über Geld spricht man nicht... Für die Extras, etc habe ich echt ein Schnäppchen gemacht. Sagen wir mal so, zwischen 15.000 DM und 20.000 DM.

Die 4-Rad-Lenkung äußert sich in sofern, daß der Wagen mit dem Heck schneller um die Kurven kommt. Ich sach mal: "Wendekreis wie ein Dreirad" Obwohl die Räder nur bis 45 Grad mitlenken (glaube ich zumindest). Rückwärts Einparken ist sehr gewöhnungsbedürdig. Die Lenkung hat ein eigenes Sicherheitssystem, also separat vom Bordcomputer. Wenn man einschlägt, und nix passiert (nach 2 Minuten), stellen sich die Räder automatisch wieder in die "Geradeaus-Position". Genauso, wenn man den Motor abstellt. Bei hohen Geschwindigkeiten lenken die Räder mit. Wenn man zu weit einschlägt, merkt der Wagen quasi, daß es ein Sicherheitsrisiko ist und die Räder werden sofort wieder in die standardmäßige "Geradeaus-Position" gebracht.

Auch wenn man es dem Wagen nicht ansieht (hat halt nur 15"-Felgen) hat er ein Sportfahrwerk von Honda drin. Diese ganzen Sachen, wie auch Servo, hatte ich in dem Polo nicht. Muß ich mich mal dran gewöhnen und dann fahre ich mal auf die Umgehungsstraße und sage euch, was er so bringt. (lt Vorbesitzer 235 - 240)

Erwähnenswert ist auch die VTec-Steuerung. Wenn man über 5000 Touren kommt, wird man richtig in die Sitze gepreßt.

[ 25. April 2001: Beitrag editiert von: Batman ]
 

Jochen Piro

Bekanntes Mitglied
(hat halt nur 15"-Felgen)
Das wäre das Einzige, was ich noch dran verändern würde.
Auf die Kiste gehören mindestens 16" ! ;)

Respekt ! Auch wenn ich Japaner eigentlich gar nicht mag. ;)

Aber darüber weollen hier jetzt nicht diskutieren. :D
 

Batman

Neues Mitglied
Auf die Kiste gehören mindestens 16" !
17" !!! Das Wäre was... Aber leider sieht mein Geldbeutel etwas gebeutelt aus. Aber irgendwann... ;) Und weiße Blinker, und tiefer, und härter. Spaß! :)

Für die erste Zeit bin ich erstmal vollkommen zufrieden und glücklich!
 

Fixl

Mitglied
Mein Bruder hat auch so einen Prelude!

Zwar nicht den 2.2 Vti aber 2.3 l mit 167 PS Bj 96 und ist begeistert wie am ersten Tag!
Er wollt es ich zuerst das neuere Modell zulegen, aber da passte die Optik nicht!
Jetzt fährt er schon 40tkm damit und hat bis auf Benzin und Anschaffung nichts reingesteckt!
Er fährt so mit 10 liter Durchschntt echt nicht übel,mein 40 PS Seicento (*SFK :D )Bj 2000 braucht 6,5 Liter!
Also viel Spass (Den wirst Du haben) und aufpassen mit der Geschwindigkeit ;)

---------------------------------------------------------

Grüsse aus Wien Fixl

*Seifenkiste
 

Marlen

Mitglied
Erstmal: Schickes Auto.

Zweitens: Das Posting könnte von mir sein. Naja, zumindest der Titel: Ich hatte vor paar Wochen im Forum gefragt, welchen jungen Gebrauchten ich mir unbedingt ansehen sollte, da mein aufgebauter Hyundai S-Coupe einem bösen Linksabbieger (übrigens einer der männlichen Sorte) zum Opfer gefallen war :mad:

Seit letztem Samstag steht nun MEIN Pumchen vor der Tür ... 07/2000, 7500km, silber, 90PS, Futura-Modell (Alus, Halbleder, Klima, ...).

@Batman: Ich drück uns beiden die Daumen, dass uns die bösen Linksabbieger vom Hals, äh Kühler bleiben.

mfG
Marlen
 
Oben