• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Mein Base Sicherheitsgurt irgendwie auch ohne ADAC zu bekommen?

Martyn

Aktives Mitglied
Ich überlege zwar noch ob ich mir nun für das E-Plus UMTS Testnetz eine SIM von Simyo oder Blau besorge oder doch Mein Base, aber Mein Base hätte eben die Möglichkeit das man Anklopfen, Makeln, Halten, Konferenz machen kann, und einige Flats, wie die Internet Flat S und die SMS Allnet Flat wären auch so recht intressant.

Noch intressanter ist allerdings bei Mein Base das es dort für ADAC Mitglieder einen Kostenairbag gibt, welcher als Sicherheitsgurt bezeichnet wird und bei 50€ greift.

Meine erste Frage wäre jetzt, wenn man z.B. zwei Flats für insgesamt 15€ gebucht hat wie oben, ob dann der Sicherheitsgurt erst bei 65€ greift oder trotzdem noch bei 50€. Im zweiten Fall würde der Sicherheitsgurt schon bei 185 Minuten greifen.

Meine Hauptfrage ist allerdings ob man diesen Sicherheitsgurt auch durch irgendeinen anderen frei zugänglichen Rahmenvertrag bekommen kann, ohne das man ADAC Mitglied sein muss?
 
M

Macianer

Guest
Die Falle steckt m.E: in diesen beiden Sätzen aus dem Angebot:
>>Günstige Flatrates können Sie individuell hinzubuchen – und monatlich kostenlos ändern.
Unabhängig von den gewählten Optionen begrenzt der ADAC Sicherheitsgurt den monatlichen Rechnungsbetrag für Gespräche, SMS und paketvermittelte Datenverbindungen (jeweils innerdeutsch) auf maximal 50€ pro Monat.<<

Mit anderen Worten: Der sog. Sicherheitsgurt greift nur, wenn man "Mein Base" ohne weitere Optionen hat. Wenn man sich aus verschiedenen Zubuchoptionen ein Paket packt und dabei über 50 € kommt, zahlt man auch mehr als 50€. Eben den Preis der Zubuchoptionen.
Zumindest ist dies meine Interpretation des ADAC-Angebots.
 
T

TheHunter

Guest
Ja deine, ich verstehe das so, das egal welche Option man bucht, der Sicherheitsgurt die monatliche Rechnung auf 50€ begrenzt, das steht dort nämlich... Und das heißt, du zahlst für die Rechnung 50€, egal was mit dem Rest ist. Da die Optionen auch auf der Rechnung stehen und Bestandteil der normalen Rechnung sind, gilt der Sicherheitsgurt für alles zusammen.
 

cookieman

Bekanntes Mitglied
Meine Hauptfrage ist allerdings ob man diesen Sicherheitsgurt auch durch irgendeinen anderen frei zugänglichen Rahmenvertrag bekommen kann, ohne das man ADAC Mitglied sein muss?

Dieses Angebot gilt nur mit einer ADAC-Mitgliedschaft bei Abschluss eines Mobilfunkvertrags mit der E-Plus Service GmbH & Co. KG im Tarif „Mein BASE mit ADAC-Sicherheitsgurt“. Im Basistarif „Mein BASE“ sind pro Monat netzintern jeweils 30 SMS und bis zu 30 Min. kostenlos (z. B. zu BASE, e.plus, simyo und AY YILDIZ), 24 Monate Mindestlaufzeit.

Nach den Informationen von der ADAC Website, sieht es nicht nach Einschränkungen aus betreffend Wahloptionen.
 
T

TheHunter

Guest
Schade dass das nich geht, ich meine bei durchschnittlichen Rechnungen von 15€ brauch ich das eh nicht, aber wäre trotzdem nett gewesen, wenn man das auch als Bestandskunde bekommen könnte.
 
Oben