Medfield: Intel plant Atom-Chipsatz für Handys

Quirky.

Mitglied
Ja Entwicklung finde ich gut, wo bleibt das Handy mit 24 Stunden Gesprächszeit,
wenn es mal wieder länger dauert?
 
P

PorkFromIndustrie

Guest
Es ist wie bei den Autos, die sind seit den 80er'n extrem Spritsparend geworden
und was macht die Industrie raus? Sie bauen immer mehr unnützes Zeugs ein was
die Austos schwerer macht und somit den Spritverbauch wieder aufhebt.

Ich
glaube selbst in 100 Jahren werden wir nicht drum rum kommen unsere Handys fast
jeden Tag aufzuladen, nicht weil die Akkus nicht leistungsfähiger werden,
sondern weil die ganze Ausstattung immer mehr Strom frisst und die Katze
versucht sich selbst in den Schwanz zu beissen... HAHA

Ich hasse die
INDUSTRIE!!!
 

Quirky.

Mitglied
Dann gibt es noch:

BRANDNEW "Familienflatrate bei T-Mobile"

T-Mobile
Wartungsarbeiten: Warum so oft und warum beeinträchtigt das die Internet
Seite?

Ein Special über "Sonderkündigungsrecht da am Wohnort kein
Empfang"

Da gibt es noch ne Menge die mir einfällt.
z.B. am Samstag und am
Sonntag würde ich auch gerne neue News lesen.
 
L

Lustikus

Guest
Wenn Intel sein Atom-PC für unter 399 € verkauft, werden bestimmt die Handys mit
Atom-Kern auch günstiger!?

Der Atom Prozessor wird auch bestimmt abgespeckt
sein. Wenig Leistung für wenig Geld.
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
bitte ihr menschen im intel marketing lasst es sein...... bleibt bei den
netbooks, laptops und PCs und haltet euch aus dem smartphone markt raus........
wir wollen endlich mal leistungsfähige geräte wo auch die software entsprechend
gut läuft und wenn so viele verschiedene chipsätze da sind wird das niemals
was....... die nächste generation bekommt jetzt den Snapdragon und den Tegra
chip verpasst....... 2 plattformen reichen aus damit kokurrenz besteht aber
trotzdem die entwickler keine kompatibilitätsprobleme bekommen sollten........
wenn wieder zig verschiedene chips verbaut werden werden wir wohl nie in den
genuss kommen dass endlich software auf ALLEN geräten läuft und das auch mit
voller hardware unterstützung........
 

Quirky.

Mitglied
@fragmich

Dein Kommentar hat sich bestimmt gleich erledigt ;-).
Kopf hoch
schreib das nächste mal ne eMail, es geht doch nicht darum hier zu Posen.
 

Ren o Blade

Neues Mitglied
Hi leute,

dachte eigentlich das es demnächst zu mehrkern Prozessoren kommt!
Ist da der Atom nicht schon ne alte möhre! Der kann dann doch immer nur eine
Sache machen! Wenn ich gerade was Runterlade und telefonieren möchte, aber nem
Kumpel die Adresse aus Googel-Maps sagen will. Ist das dann noch über so ein
Atom -Singel -Kern möglich!
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
@Ren o Blade
also runterladen und telen geht sowieso nicht ausser über
w-lan.....
ausserdem ist der atom doch keine alte möhre??? wird doch ständig
weiter entwickelt und jetzt kommen für Netbooks(!) die mehrkern atom CPUs raus
mit 3xx bezeichnung....... ausserdem kann keine CPU mehrere sachen gleichzeitig
machen sondern immer nur sequenziell und das ist beim PCs mit single core das
selbe....... und da kann man ja auch runterladen, surfen und musik hören oder?
;-)

mehrkern im smartphone macht nach dem PC prinzip eh keinen sinn finde
ich...... nen hauptkern für anwendungen und nen sub kern für systemprozesse und
datentransfer schon eher wie bei den aktuellen qualcomm chips.........
 
@ the_black_dragon

in dieser Hinsicht ist Apple klar im Vorteil, da ist alles
aus einem Guß und es funzt! Der Nachteil ist halt die eingeschränkte
auswahlmöglchkeit ...
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
@Anonymous (Gast) 18.05.2009 um 15:45
dito!!!! :-D
ich glaub der wird auch den
snapdragon ausstechen...... hauptsache die geräte kommen bald..... aber net zu
bald...... will vor 2010 egtl kein neues highend gerät kaufen mpssen xD
 

Ren o Blade

Neues Mitglied
@ TBD
war hier nicht mal ein Artikel das Appel sich bei einem Chiphersteller
beteiligt weil er 4-Kern Prozessoren entwickeln will und Appel dies in dem
nächsten I-Phone verbauen will?!
Ausserdem kann man Saugen und Telefonieren
wenn die handys zwei empfänger/sender eingebaut hätten! Das kommt dann
spätestens mit LTE. Dann Brauch man auch einen Prozessor alleine fürs
Netzwerkmanagement.
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
ja iwi war da mal son gerücht aber das ist mal mehr als sinnfrei......
das mit
den zusatzchips für netzwerkmanagement ist ja das was ich meine...... das X1
sowie auch die anderen MSM7200A und 7201A basierenden geräte haben nen
hauptprozessor mit 528MHz und nen coprozessor mit (glaub ich) 256MHz oder bissel
weniger....... der coprozessor übernimmt dann eben den datentransfer für HSDPA
und w-lan und verwaltet die hintergrundprozesse für telefonie und alle
verbindungen....... dadurch hat man beim surfen immer die volle CPU leistung zum
seitenaufbau zur verfügung und der wird nicht durch den datentransfer
gebremst.......
 
Oben