• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

MDA III und WLAN

Robomarv

Neues Mitglied
Hallo,

ich habe mir zu Weihnachten einen MDA III zugelegt. Wollte nun auch mit dem MDA 3 über meinen Router ins Internet gehen. Das klappt aber nicht ganz. :mad: Habe jetzt schon so ziemlich alles ausprobiert, weiss aber nicht mehr weiter.

Habe zwar hier im Forum Beiträge zu diesem Thema gelesen, aber noch keine Antwort für mich gefunden.

Auch die Anleitungen unter
http://WWW.PPC-PHONES.DE/
haben mir leider nicht geholfen, obwohl die Seite gut aufgebaut ist.

Auf den Seiten von Telekom und T-Mobile war ebenfalls nichts zu finden. Die preisen da zwar die Geräte an, wie wahre Wunderwerke und machen viel Werbung für Hotspots, aber erstmal sollten die Dinger ja laufen. Verdient die Telekom ja schließlich auch dran. Und bei dem Preis was so ein MDA III kostet, sollte man eigentlich schon verlangen dürfen, das die Benutzerhandbücher ausführlichere Beschreibungen enthalten als wie ich die Kabel zusammenstecke.

Ich habe einen Medion PC und einen WLAN-Router von der Telekom (T-DSL 111).
Im Router ist GMX als Provider fest eingetragen. Wenn ich also den IE öffne, werde ich automatisch verbunden.

Beim Einschalten des MDA 3 wird das Netzwerk einwandfrei erkannt.

Unter <Netzwerkschlüssel><Netzwerkauthentifizierung> habe ich "öffnen" und WEP eingegeben. Das Kästchen "Schlüssel automatisch bereitstellen" ist leer. Als Netzwerkschlüssel habe ich einen 128 bit Schlüssel eingetragen, der auch so im Router eingetragen wurde, also nicht automatisch vom Router generiert wurde. Beim Kästchen "IEEE 802.1X-Netzwerkzugriffssteuerung verwenden" im Reiter <Netzwerkauthentifizierung> konfigurieren setzt sich das Häkchen immer selber. Als EAP-Typ ist PEAP angegeben. Habe im Reiter Allgemein angekreuzt, dass <Netzwerkname> mit Internet verbinden soll.

Wenn ich das WLAN starte wird im Wireless-LAN-Manager unter
Extras->Netzwerkkarten ->drahtlos
das Netzwerk angezeigt. In der Hauptmaske tut sich jedoch überhaupt nichts, obwohl hier ja die SSID, BSSID und MAC stehen sollten und die Signalqualität ersichtlich sein sollte.

Meine Frage sind sehr zahlreich:
- die IP-Adresse des Routers trage ich als Gateway und DNS ein?
- was trage im im Wireless-LAN-Manager im Reiter LEAP für einen
Benutzernamen ein? SSID ist klar, aber der Router erfordert keinen
Benutzernamen und kein Kennwort. Oder? Oder soll ich die Daten
des Windows XP Benutzerkontos eintragen?
- Und was für eine Domäne?
- ist die Authentifizierung "offenes System" opder "LEAP"
- muss ich vorher erst eine GPRS-Verbindung einrichten und muss das Telefon
eingeschaltet sein? Ich will mich natürlich nicht per GPRS verbinden und die
hohen Gebühren zahlen, sondern über den Router ins Internet wie mit dem PC.
- muss ich unter START->Einstellungen->Verbindungen->VERBINDUNGEN
->erweitert
ein Netzwerk auswählen?
- muss ich unter START->Einstellungen->Netzwerkkarten->NETZWERKKARTEN die
Karte <tiacxlwln> konfigurieren? und wenn ja, wie?
- Kann ich für den MDA III da irgendwo eine feste IP-Adresse festlegen?
- kann ich auf dem Windows XP -PC irgendwo sehen, ob der MDA III verbunden
ist, bzw. von Windows die Programme des MDA remote starten?

Sind jetzt eine Menge Fragen. Aber vielleicht hat jemand von Euch den Durchblick und eine ähnliche Konfiguration erfolgreich hinter sich.

Bin für jeden Tipp dankbar.

Euch allen ein frohes, neues Jahr.

Viele Grüße, Achim
 

Wucki100

Neues Mitglied
ich habe auch einen MDA III und bei mir funzt das surfen über meinen Router ziemlich perfekt!
Ich denke die Datenverschlüsselung könnte daran schuld sein......
 

Robomarv

Neues Mitglied
Problem gelöst

Habe das Problem gelöst. Danke für die Tips.

Schuld war nicht die Verschlüsselung, sondern dass ich viel zu viel konfiguriert habe. Habe eigentlich alle Eintragungen entfernt und nun verbindet das Ding von selber.

Habe mich nur über T-Mobile/Telekom geärgert. Habe eine Anfrage gestellt und die haben es nicht mal nötig zu antworten. Na ja, den Kundenservice ist man ja gewöhnt. Was würde man als Nutzer von IT nur ohne das Internet machen?

Viel Spaß mit dem MDA bzw. anderen Geräten,
robomarv
 

Kesaro

Neues Mitglied
Mist

Ich hab das selbe Problem und weis nicht was ich machen soll.

Habe einen T-Sinus 154 DSL und den MDA III.

Keine MAC
WEP habe ich 128 bit Verschlüsselt
und eine Versteckte SSID
Was muss ich jetzt wo im MDA einstellen

Bitte schnell antworten bin am verzweifeln!!
 

topissel

Neues Mitglied
Ich habe genau das gleiche Problem. habe am Router (übrigens ein D-Link 614+) alles rausgenommen, was stören könnte: WEP, IP-Zuweisung etc. Hilft aber nichts, auf dem WLAN-Manager des MDA 3 bekomme ich trotzdem nur den Status "Netzwerk wird gescannt".
Mit ist auch nicht klar, welche bedeutung es hat, wenn man "drahtloses Netzwerk konfigurieren" bei "verbindet mit" Firma oder Internet eingibt.
Was kann man tun?
 

tofhh

Neues Mitglied
Moin zusammen!
Eines vorweg: bei mir klappt es mit dem WLAN. Ich habe zuerst den Fehler gemacht,
daß ich die falsche Netzwerkkarte konfiguriert habe, nämlich die "NE2000 Kompatible"
anstatt die "tiacxwln", die für das WLAN zuständig ist. Vielleicht liegt es ja bei euch
daran :)
Sonst gibt es nicht viel zu sagen: Verschlüsselung und SSID (lieber mal probehalber
sichtbar machen) müssen gleich sein. Dann entweder DHCP einstellen (und am Router
natürlich aktivieren) oder die entsprechenden IP-Adressen im PPC einstellen. Ich habe
festgestellt, dass es mit WINS besser klappt als ohne (kann ich mir aber nicht
erklären). Gateway, DNS und WINS = IP des Routers.

Viel Glück
T.
 

ofice

Neues Mitglied
Gleiche prob mit wlan

ich habe auch das mda 3 und einen fritz box sl wlan router habe keine verschlüsselung drinne trotzdem verbindet es sich nicht anfangs schon aber da kam dann immer die meldung addresse konnte nicht geöffnet werden hoffe ihr könnt mir helfen
 

windenergy

Neues Mitglied
MDA Compact III

Hallo miteinander, kann mir jemand einen guten Link senden damit ich mit meinem MDA eine Verbindung zu meiner Fritzbox bekomme? Ich brauche auch eure Hilfe damit ich die manuellen Einstellungen hinbekomme, damit ich die Interneteinstellungen hinbekomme für meinen mobilen Internetzugang über meine blauworld simkarte. Für eure Hilfe bedanke ich mich jetzt schon.
 

pixelflicker

Bekanntes Mitglied
Ich habe leider schon sehr lange meinen MDA abgegeben und ich glaube du wirst auch kaum Windows Mobile-Nutzer hier finden. Das System ist leider schon sehr tot. Ich fürchte du musst weiter googeln und hoffen was zu finden.

Kannst du dir die Einstellungen für Blauworld nicht per SMS schicken lassen?

Was WLAN angeht könnte es sein, dass das alte Geräte die aktuelle Verschlüsselung nicht beherrscht. Wenn du in deinem Router WPA2 eingestellt hast, könnte das das Problem sein. Versuch es dann mal mit WPA oder gar mit WEP, wobei du dir im klaren sein solltest, dass WEP nicht sicher ist.
 
Oben