• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Mango: Microsoft stellt großes Update für Windows Phone vor

Corin

Mitglied
Bei den ganzen Neuerungen von WP7 habe ich eigentlich nichts gesehen was man nicht schon von iOS oder Android kennt.
Was Android bei der Einführung betrifft war das damals mit dem G1 ein echter Beta-Test, da das G1 ja eigentlich ein reines Entwicklerphone war.
Das mit dem Wertverlust ist bei den Androiden daher nachvollziehbar, da beinahe jede Woche neue Geräte angekündigt werden, mit immer besserer Hardware. Von WP7 gabs ausser der Ankündigung von NOKIA seit über einem halben Jahr nichts neues und auch wenig neue Geräte. Vielmehr haben einige Hersteller wie Sony-Ericsson angekündigt erstmal "abzuwarten" mangels Überzeugung.
Ach ja HTC glaub ich hat neue Phones angekündigt, oder es gibt Gerüchte, aber selbst da kommen auf ein neues WP7 gefühlte 5 Androiden.
Meiner Meinung nach wirt es MS schwer haben über die Nische hinauszuwachsen.
 

Legionen

Mitglied
@Corin
Daran sieht man, dass du leider keine Ahnung hast:
- Speech-To-Text: So tief ist es in keinem System integriert; Wenn offline läuft, dann hat es keiner
- Augmented Reality: Klar, es gibt Zusatzsoftware, aber im System Integriert hat es keiner! Und so umfassend gibts das auch nicht
- Multitask: Klar die anderen haben es auch, aber wie lange hat man bei Android drauf gewartet? BTW: Symbian hatte schon sehr lange Multitask... Gestört hat das Apple User nicht, die wollten ja lieber ein flüssiges System haben... Jetzt gibts es und es wird geliebt ;)
- Navigation: Klar Android hat es, iOS jedoch nicht, bzw, nur über Zusatzsoftware... Langweilig!
- und so weiter... Wenn das alles so herauskommt wie angekündigt, dann ist das wirklich ein ganz großer Wurf! Und macht viele Zusatzsoftware, die Apple immer so gerne als MArketing Strategie verkauft, überflüssig! Mir reicht es, wenn sich die TOP 1% an Apple Software bei WP7 durchsetzen! Diese TOP 1% Software stammt doch meistens eh von größeren Entwicklern... Die können das auch für uns umsetzen! Hardwaretechnisch liegen die Geräte eh so dicht beisammen, dass man zur Zeit nicht über Kompatibilität nachdenken muss... Da ist es zur Zeit bei Apple schlimmer: 3G 3GS und 4G....

Egal, mir gefällt WP7 schon jetzt! Ich freue mich auf die Zukunft! Insbesondere auf den schnelleren Internet Explorer!
 

Django76

Neues Mitglied
@MadTeo

Ich hatte das Omnia 7 jetzt 5 Wochen. Ich habe es gebraucht für 200,- gekauft. Im Dezember hat es noch so um die 450,- gekostet. Das ist zum üblichen Wertverlust schon extrem. Neu kostet das LG E900 keine 200,- € mehr.

LGOS bei Einführung 460,- und jetzt 410,- = normal bei Smartphones.

Na gut, die Aussage mit den Betatestern ist etwas übertrieben. Das OS funktioniert tatsächlich gut, aber auch erst seit dem Nodo Update. Ja, das konnte ich vergleichen, man glaubt es kaum. Vor dem Nodo Update z.B. stürzte schon mal öfter der Marketplace ab und konnte nur nach einem Reboot wieder starten.

Ja, WP7 ist ganz nett und funktioniert, aber es fehlen noch ein Haufen Features. Die Spiele sind auch eher schlecht als recht. Schon klar, weil es ein junges OS ist. Aber MS hätte doch bei Apple und Android gucken können, was man so alles machen kann. Und erst jetzt mit Mango steigt es weit genug auf, um sich überhaupt blicken lassen zu können.

Und dann kommt noch dieser katastrophale Update Prozess dazu. Für das Omnia hat MS das Update eingefroren. Das ging von Mitte April bis vor ca. einer Woche. Genau in der Zeit habe ich es mir gekauft und stippelte mit einer alten Version herum (Symptome siehe oben).

Mein Fazit: es ist noch nicht reif genug und man kann nicht so viel damit herumspielen. Das Zune ist aber besser als iTunes (davor hatte ich ein iPhone, falls Du es mir glaubst).
 

Corin

Mitglied
@Legionen
- wo hast du gelesen, dass speetch-to-text bei WP7 offline möglich sei?
- meines Wissens wird Google Goggles bei android mitgeliefert, zumindest kann es wie auch layer oder wikitude kostenlos aus dem market geladen werden (glaube alle diese Apps gibt es auch auf iOS kostenlos)
- bereits beim G1 war multitasking möglich, wenn es damals bei zu vielen gleichzeitig laufenden Anwendungen deutlich gebremst hat
- zumindest T-Mobile hat seine iPhones auch mit Navigon-Navigation ausgeliefert, neue HTC-Androiden haben Kartenmaterial zur Offline-Navigation integriert

Wenn der Verkauf von WP7-Geräten nicht wieder anzieht, sonder wie zuletzt eher stagniert, dann werden viele Entwickler ihre APP´s nicht unbedingt zusätzlich zu iOS und Android noch auf ein drittes System anpassen.

Meiner Meinung nach hängt die Zukunft stark von Nokia ab, die ja noch eine große Fanbase haben.
 
@Corin
Und ob noch jede Menge Anwendungen auf WP7 portiert werden! Warum? Weil es MS genauso wie bei der XBox macht. Im Notfall wird mit massiven Subventionen das System in den Markt gedrückt, d.h. es gibt bis jetzt bestimmt schon genug Entwickler, die für ihre Applikationen bezahlt wurden. Warum sonst gibt es bei der momentan schwachen Verbreitung so viele offizielle Apps von diversen Internetangeboten? Auch wenn Symbian am Aussterben ist, dort könnten viele Entwickler selbst heute noch wesentlich mehr abgreifen, aber Nokia sponsert ja nur irgendwelche freakigen Hackerprojekte.
 
Oben