• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Mac OSX Lion: Ab heute für 24 Euro im Mac App Store verfügbar

Arminator

Aktives Mitglied
"Also doch nicht selbst ausprobiert."
Doch ich habs extra nochmal getestet. Bei mir funktioniert das auch. Hast du vielleicht die ALT-teste nicht gedrückt? Ansonsten vielleicht noch irgendwo alte Dateien? Goldenmaster, etc.?
 

Gorki

Bekanntes Mitglied
Ok, wenn man schon beim Öffnen die "Alt-Taste" drückt und dann weiterhin gedrückt hält kommt es letztendlich auch bei mir zum Download ;).
 

eichyl

Mitglied
"hierbei ging es mir eher ums akzeptieren mit den vorgaben (10.6.8 und so) und nicht um das "besser sein" ;)"

Das würde aber bedeuten, dass die Mehrheit (98%) der Apple-Nutzer diese Vorgaben nicht akzeptiert hat...bei 50 Mio. sin 1 Mio.Mac-Nutzer 2%...keine besonders gute Quote, um deine Aussage zu untermauern...
 
Zuletzt bearbeitet:

sven89

Gesperrt
@eichyl

Ja klar...der Download wird natürlich nur den ersten Tag angeboten, danach nicht mehr...Ouh man schaffst Du es eigentlich auch mal ne Ecke weiter zu denken? Irgendwie glaub ich nämlich nicht dran...

Im übrigen werde ich in Zukunft deine Kommentare meiden, falls du dich wundern solltest, warum ich dir nicht mehr antworte...es wird mir mittlerweile einfach zu blöd...

Danke für deine Aufmerksamkeit!
 

eichyl

Mitglied
"Ja klar...der Download wird natürlich nur den ersten Tag angeboten, danach nicht mehr...Ouh man schaffst Du es eigentlich auch mal ne Ecke weiter zu denken? Irgendwie glaub ich nämlich nicht dran..."

Das war doch dein Argument! Ich kann doch nichts dafür das du so einen Käse schreibst...Das waren Deine Worte:

"1 millionen lion downloads am release tag sprechen daher eher für sich..."

Du beziehst dich auf den ERSTEN Releastag und wolltest zeigen das sage und schreibe 1 Million Nutzer mit dem Vorgehen von Apple zufrieden sind! Damit wolltest du darstellen, dass meine ach so unsinnige Unzufriedenheit eine Ausnahme darstelle!

Doch dein Killer-Argument bezieht sich lediglich auf 2% aller Mac-Nutzer. Denn wenn man DEINE Argumentation weiter verwenden würde, hieße das im umkehrschluss, dass 98% mit dem Vorgehen am Releasetag unzufrieden sind.Was natürlich absoluter Käse ist, denn nur weil ich es nicht runterlade heißt das nicht, dass ich unzufrieden bin. Aber genauso heißt es nicht, dass wenn ich es herunterlade automatisch zufrieden mit der Situation bin.
Das du nicht in der Lage bist, diesen Umstand zu Verstehen, sondern nur blind zahlen daher postest und versuchst dort was hinein zu interpretieren, das jedweder Grundlage entbehrt...naja...Es spricht nicht wirklich für dich...

Das Lion weiterangeboten wird, war nie Bestandteil deiner Argumentation, dir ging es nur um den Aufhänger das 1 mio. dies am Ersten Tag heruntergeladen haben und das hast du fälschlicherweise mit Zufriedenheit/Unzufriedenheit in Verbindung gebracht. Wenn du mit dem Echo für deine unterirdische Argumentation nicht klar kommst ist das dein Ding und kein Grund hier beleidigend zu werden. Aber wahrscheinlich fehlt dir für eine Sachliche Diskussion einfach noch die geistige Reife, nix für ungut.

"Im übrigen werde ich in Zukunft deine Kommentare meiden, falls du dich wundern solltest, warum ich dir nicht mehr antworte...es wird mir mittlerweile einfach zu blöd..."

Junge fang einfach in Zukunft keine Diskussionen an bzw. steige nicht in diese ein, wenn dir die Mittel fehlen diese zu führen.

Geh doch mal tief in Dich und beantworte mir einfach folgende Frage:

Was tue ich wenn ich meinen Mac (mit Lion) neu aufsetzen muss bspw. Festplattenschaden (ja das kam schon öfter vor)?

Denk darüber einfach mal nach. Ich muss dann erst wieder via DVD 10.6 installieren , alle Updates herunterladen und installieren und kann dann erst Lion installieren. Sorry aber das ist einfach nicht das gelbe vom Ei! Und komm jetzt nicht mit der Frickel-Boot-CD Lösung, das war bei Apple nie ein Argument...

Oder was ist wenn ich mein MBP verkaufen möchte und der Käufer Lion neu aufsetzen will? Der Lion-Download ist an meine Apple-ID gebunden! Entweder er kauft es neu, obwohl es bereits im Preis mit drin war! Oder, ich müsste ihm also auch noch das Install-Package mit geben, welches nach der Installation aber weg ist! Ein durchschnittlicher Apple-Nutzer würde nie auf die Idee kommen, das im AppStore nochmal zu laden um es zu sichern...Alles in allem ist es objektiv betrachtet einfach eine unrunde Lösung!
 
Zuletzt bearbeitet:

Gorki

Bekanntes Mitglied
@ Eichyl, das ist auch ein Punkt der mich schon Stört. Ich kaufe mir Lion, wenn ich mein MB verkaufe kann ich es eigentlich nur mitliefern, wenn ich meine ID mit anbiete. Der Käufer muss dann Lion selbst erwerben, also für ein MB das OS 2x Verkauft.

Ich habe ja nun eine Installations-DVD aber ich denke auch das die Masse der Mac-Nutzer die nicht nachträglich erstellt...
 

eichyl

Mitglied
Naja, im Regelfall hat der Käufer ja noch due Wiederherstellungspartition für Lion. Nur ist es keine Seltenheit, dass jemand sich in eine altes gebrauchtes Gerät bspw. eine SSD einbauen möchte, damit es noch weitere 5 Jahre mitmacht. Ab diesem Zeitpunkt, steht der Nutzer dann ziemlich Dumm da...

Ich meine Gut es ist ein Sonderfall, dier wäre mit einer simplen DVD einfach nie entstanden...Was mich zu dem Schluss bringt, dass diese AppStore Geschichte einfach noch nicht richtig durchdacht ist.
 

cookieman

Bekanntes Mitglied
@eichyl

Du kannst das Lion Image auf DVD brennen, und warum Lion mitverkaufen?
Bei Mac&I über heise findest informationen zum Thema Lion. Finde ich ist sehr interessant.

Verkaufe das Endgerät mit der zusammengehörigen Software. Lion ist nur ein nacktes Betriebsystem ohne Ilive. Ilive gehört nur zum Max OS SL oder L Softwareumfang.
 

Gorki

Bekanntes Mitglied
@ Cookie, warum Lion behalten. Ist doch im Lieferumfang eines neuen MB's.

Ob das Lizenzrechtlich gesehen so einfach mitverkauft werden darf wage ich zu bezweifeln. Es ist ja nicht an eine Serial gebunden sondern an einem Nutzeraccount...
 

cookieman

Bekanntes Mitglied
Zur Zeit wenn dann nur mit dem MB Air.
Ich war jetzt im Glauben da Lion nur als Upgrade erhältlich ist. Demnach müßte man Lion + und als Downgrade SL mit ILive bekommen. Oder habe ich da jetzt einen Denkfehler???
 

Arminator

Aktives Mitglied
"Ich war jetzt im Glauben da Lion nur als Upgrade erhältlich ist."

Jaein. Ist nur als download zu kaufen, ist aber ein vollwertiges OS welches auch ohne SL installiert werden kann.
Wenn du jetzt einen neuen Rechner bei apple kaufst bekommst du selbstverständlich ausschließlich Lion.

iLife ist ja nicht an SL gebunden
 

cookieman

Bekanntes Mitglied
Wie gesagt habe ich meinen MBP noch nicht solange, und da war halt SL mit Ilive dabei. Und da die ganze Zeit von Upgrade die Rede war...... gehe ich davon aus das man zwangsläufig SL installiert haben muss, damit Lion überhaupt installiert werden kann.
Da setzt ja auch vorraus das Lion auch auf einer DVD erhältlich ist, was bisher aber nicht der Fall ist. allerdings kann man das downgeloadete Image mit einem Tool auf eine DVD brennen.

Ich werde heute Nachmittag mal den Bekannten interviewen.
 

eichyl

Mitglied
@cookie

Nicht ganz, ab Herbst soll ja Lion auch auf USB-Stick zur installation auf einem komplett "nackten" mac verfügbar sein.

Ich sehe das eher wie mit dem Windows 7 Upgrade für Vista. Hier musste man auch Visat immer vorher installieren, aber man hatte wenigstens eine DVD bzw. die Chance eine Vollversion zu kaufen ;) Es gibt derzeit keine Möglichkeit von 10.5 auf 10.7 zu kommen, außer man kauft vorher SL...

Nun ja ich warte auf 10.7.3 habe ja schon gehört, das die 10.7.2 als Beta verfügbar ist...mal schauen wie es dann wird. Bevor ich jedoch meine Diplomarbeit nicht abgegeben habe und diese noch auf dem Mac rumschwirrt, werde ich mir definitiv kein neues Release von Apple gönnen ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

cookieman

Bekanntes Mitglied
Das Upgrade Win 7 für Vista, geht auch ohne Vorinstallation von Vista.
Hierbei kann man Win 7 ohne Schlüssel installieren, und später mit einer
Änderungen in der Registry den Punkt umgehen.

Mit dem USB Stick habe ich auch gerade gelesen, allerdings soll diese Version teurer sein als das Upgrade. Wie gesagt wenn man das Upgradeimage brennen kann, dann läßt sich das auch ohne SL installieren. Mal sehen ob den Bericht noch mal finde.
 

eichyl

Mitglied
"Hierbei kann man Win 7 ohne Schlüssel installieren, und später mit einer
Änderungen in der Registry den Punkt umgehen."

Jetzt sag mir bitte nicht, dass die für den Durchschnittsnutzer gedacht ist ;). Das ist eben genau eine solche Frickel-Lösung, wie das erstellen der Bootbaren-Lion-DVD. Ich möchte, dass es von Haus aus reibungslos funktioniert ohne irgendwie was frickeln zu müssen.
 

cookieman

Bekanntes Mitglied
@eichyl

Ohne Frickelei geht es eigentlich nie. Was meinste du denn z.B. wie man Vista schneller macht mit 50% weniger laufenden Diensten?

Mit MAC OS X habe ich ja noch keine allzugroßen Erfahrungen gemacht.
Gibt es bei dem Mac System auch eine versteckte Funktion wie bei Win 7 mit dem "God Mode"?

@eichyl
auf Heise habe ich heute gelesen, das Snow Leopard Grundvorrausetzung bleibt um Lion zu installieren, auch mit dem USB Stick der dann knapp 40€ kosten soll, wird es nicht anders sein
Vom Verständnis her müsste das bedeuten das selbst die neuen Geräte dann auch beide System beinhalten würde.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben