LTE gestartet: TeliaSonera nimmt erstes kommerzielles 4G-Netz in Betrieb

AreaMobile Redaktion

areamobile.de
Der Netzbetreiber TeliaSonera hat das erste kommerzielle LTE-Netz in Betrieb genommen. In Stockholm und Oslo, den Hauptstädten von Schweden und Norwegen, haben die Kunden des Unternehmens ab sofort Zugriff auf Downloadraten von maximal 100 Megabit pro Sekunde. Das mobile Breitbandnetz der nächsten Generation kann derzeit nur mit einem LTE-USB-Stick von Samsung verwendet werden.[...]

Lesen Sie den Beitrag: LTE gestartet: TeliaSonera nimmt erstes kommerzielles 4G-Netz in Betrieb auf AreaMobile.
 
M

Mobilefreak

Guest
@ Kuper1234:

Ich hab zwar auch nicht so viel Ahnung, aber ich denke, dass sowas in naher Zukunft möglich ist, da es ja eigentlich auch für Handys entwickelt wurde.

Wenn der Empfänger in einem USB-großen Stick passt, dann kriegt man es bald auch soweit geschrumpft, dass er in einem Handy passt...vor allem wenn man bedenkt, dass die Größe von Handys in den letzten Jahren zugenommen hat.
 
M

Mobilefreak

Guest
ps: einziges Problem wär vielleicht der große Energiehunger!
 

sven89

Gesperrt
"vor allem wenn man bedenkt, dass die Größe von Handys in den letzten Jahren zugenommen hat." ja durch die verbaute technik ;)

und naja ich denke es wird noch ne weile dauern bis die lte in handys verbauen werden/können...und selbst wenns in nem jahr so weit sein sollte bringt es ca. 90% der bevölkerung nix da es bestimmt wieder 10 jahre dauert bis ganz deutschland damit ausgebaut wird

aber immer erst schön die großstädte zuerst...die eh schon einen 2903920392930mbit dsl anschluss haben.....
 
Oben