• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Im Rahmen des Datenschutzes werden eure Accounts in den nächsten 90 Tagen gelöscht, wenn sie ausschließlich auf Areamobile.de genutzt wurden – ausgenommen ist die Nutzung auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.), deren Foren natürlich weiterhin zur Verfügung stehen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

LoveParade

Thomas

Bekanntes Mitglied
Vielleicht (hoffentlich IMHO) ist es dieses Jahr auch die letzte Loveparade.
Von der eigentlichen Prostestbewegung ist ja rein gar nichts mehr vorhanden. Es ist nur noch eine große und vor allem kommerzielle Massenveranstaltung für das Proletariat geworden, die es schaffen innerhalb kürzester Zeit große Teile der Stadt langfristig zu zerstören.
Eine Demonstration ist es ja definitiv nicht mehr, sonst würde man sie weiterhin durchführen und sich nicht über den finanziellen Verlust jedes Jahr beschweren. ;)

Kein bisschen würde mir dieser Auflauf von "tanzwütigen" in Deutschland fehlen. :cool:
 

Joachim Batke

Bekanntes Mitglied
Die ach so geschundene Stadt verdient kräftig mit und erziehlt auch noch einen Imagegewinn.

Das es aber nur noch eine komerzielle Veranstaltung ist, darüber brauchen wird wohl nicht mehr zu streiten. Es ist nur noch eine große und teure Party.
 

QBase80

Mitglied
Ich weiss garnicht war ihr habt? Wo feiern sonst so viele Menschen friedlich zusammen.
Ich hab so langsam das Gefühl das die Deutschen so lange machen bis es sie wirklich nicht mehr gibt! Und fände ich schade. Viele andere Länder reißen sich um die Parade. Nur wir müssen die mal wieder schlecht machen.

Und klar ist sie komerziell! Wenn so viele leute dahin gehen ist doch klar das die Medien über die herfallen. Leider muss sie das auch mitlerweile sein wo soll somst das Geld dafür herkommen???

Ich finde es sollte alles dafür getan werden das sie weiterhin statt findet!
Aber das ist ja nur meine Meinung :D

euer Q
 

Stefan Fritzenkötter

Bekanntes Mitglied
Es wurde gesagt, daß wenn die LoveParade unter 500.000 Besucher fällt, ist die Zukunft ungewiß. Muß ein Witz sein.
Aber, daß das keine Demo ist, ist auch jedem klar. Das Geld und den Imageschaden holt Berlin nicht so schnell wieder rein.

Ich war vor 2x auf der LoveParade. Ist aber schon 6-7 Jahre her. Hat schon gefallen.
 

noksie

Mitglied
Ich denke, dass Berlin darauf "angewiesen" ist, die Love Parade abzuhalten, weil dadurch mehr Touristen und Love-Parade-Anhänger (Raver?!?) in die Stadt kommen, die ihr Geld da lassen!
Aus diesem Grund feiert New York City ja auch den Geburtstag des Central Parks etwas zu früh!
 

tlukydnah

Neues Mitglied
KOMMERZ!!!!!

Nicht umsonst waren nur ne halbe mio da, das sollte den Veranstaltern
mal zudenken geben.
Kam gestern Nacht Interview mit dem Futzi, der hat aber alles schön geredet.
 
Oben