• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Lidl bietet günstiges Android-Smartphone für 100 Euro an

M

Macianer

Guest
>>Android wächst nicht nur nach unten. Auch die Highend-Modelle verkaufen sich immer besser. Android würde auch wachsen, wenn es nur Modelle in der Liga von iOS gäbe. Wer das verneint, dem unterstelle ich schlicht, Android schlecht und "billig" reden zu wollen.…<<
—> Deine Aussage steht allerdings diametral zu den Ergebnissen der gerade erst vor etwa 10 Tagen hier diskutierten Untersuchung von Gartner: http://www.areamobile.de/news/19461-gartner-kaeufer-greifen-lieber-zum-billigen-smartphone-als-zum-guten-featurephone

Und für all diejenigen, denen die Zahlen zu abstrakt snd, hat NewPhone sie netterweise hier noch einmal erklärt: http://www.areamobile.de/community/news/166383-gartner-ka-ufer-greifen-lieber-zum-billigen-smartphone-als-zum-guten-featurephone-post1139140.html#post1139140
 

cookieman

Bekanntes Mitglied
@macianer

Wer was, wann wie oder nicht erzählt hat, muss jetzt nicht noch ewig und drei Tage duskutiert werden. Sorry aber hier ist Schluss mit der Debatte.

Das gilt im übrigen auch für die anderen. Wer sich nicht daran hält wird verwarnt.

@sven
Bitte bei den nächsten Beiträgen, einfach noch mal gegen lesen. Das erspart uns dann netterweise ein paar unnötige Diskussionen. Danke.
 

Frank Kabodt

ehemaliger Mitarbeiter von areamobile.de
Entschuldigt bitte mein kurzes Offtopic, aber was spielt es für eine Rolle, durch welche Geräte Android im Vergleich zu anderen Betriebssystemen wächst? Warum ist es wichtig, dass Android durch teure UND billige Geräte Marktanteile gewinnt, während bspw. iOS NUR durch hochpreise Geräte wächst?

Letztlich muss doch jeder selbst für sich entscheiden, welches OS er bevorzugt und so wird der eine zu Android greifen, der andere zu iOS und noch ein anderer zu WP7. Ce la vie. Aber Android zu kritisieren, weil es seine Marktanteile AUCH durch Verkäufe im Einsteigersegment steigert... welchen Sinn hat das?

Android ist nunmal ein mehr oder weniger freies System und kann von Hinz und Kunz verwendet werden. Ist das schlecht? Nein, im Gegenteil. Erst dadurch ist es möglich, dass auch Kunden ein Smartphone haben können, die keine 400 Euro und mehr für ein Mobiltelefon ausgeben wollen oder können. Und weil Apple diese potenziellen Kunden nicht bedient, muss es halt ein anderer tun...
 
M

Macianer

Guest
Frank, Du hast natürlich vollkommen recht. Es IST völlig egal, in welche Richtung ein OS wächst. Auf sachlicher Ebene ist sind die Verhältnisse im aktuellen Fall ja wohl auch unstrittig.

Was MICH allerdings gestört hat, ist, daß Sven hier dafür "abgewatscht" wurde, daß er auf diese Tatsache hinwies. Daß sich sogar ein Moderator daran beteiligt hat, trägt m.E. ebenfalls nicht gerade zu einer Verbesserung des Klimas hier im Forum bei.

Wer versucht, Kritik an bzw. eine offene Diskussion über solcherlei "Fehltritte" abzuwürgen, wirft damit die Frage auf, ob dies einer Klimaverbesserung hier förderlich ist.
 

Birk

Aktives Mitglied
@Frank

> aber was spielt es für eine Rolle,
Bei der Marktanalyse spielt es schon eine Rolle, z.B. beim Mutmaßen, ob Apple ein Einsteiger-iPhone bringt oder nicht. Das ganze zu einem Indikator für die "Wertigkeit" der beiden System zu machen, ist allerdings Unsinn falls du das meintest.

> Entschuldigt bitte mein kurzes Offtopic

In der News ging es um einen Androiden, der sich vorallem durch seinen niedrigen Preis auszeichnet. Ich persönliche empfinde die Diskussion zwar nicht direkt als Topic, aber sie liegt sozusagen auf der Hand.

@Macianer
(Sorry Cookie, aber das kann man nicht so stehen lassen)
> Was MICH allerdings gestört hat, ist, daß Sven hier dafür "abgewatscht" wurde [...]
> Daß sich sogar ein Moderator daran beteiligt hat, trägt m.E. ebenfalls nicht
> gerade zu einer Verbesserung des Klimas hier im Forum bei.

Ich bin halt nicht der Meinung von Sven. Empfindest Du meine Postings wirklich als so agressiv, dass "abgewatscht" der richtigte Ausdruck ist? Dass andere User teilweise recht agressiv (da gebe ich dir recht) reagiert haben, hat doch nichts mit mir zu tun. Ich möchte nun wirklich nicht in "Sippenhaft" genommen werden, für das, was andere schreiben.
 

pixelflicker

Bekanntes Mitglied
Das Problem ist doch, dass Sven eben nicht das getan hat, was du schreibst, Macianer. Er hat nicht darauf hingewiesen, dass Android auch nach unten wächst, er hat eher darauf hingewiesen, dass Android deswegen minderwertig ist, weil es nach seiner Meinung ausschließlich nach unten wächst und das beweist, welches Minderwertiges System es ist.
Das hat er schon öfter geschrieben und sein Beitrag hier war ein Querverweis ("da soll noch einer sagen...") darauf.
 

cookieman

Bekanntes Mitglied
Der Thread wäre ja nicht so hoch gekocht wenn, entschuldigt bitte, aber leider ist das eine Tatsache, das sven zum Teil einfach was schreibt ohne wirklich darüber nachzudenken, und damit leider unnötigen Zündstoff liefert. Das reicht aber jetzt auch.

Ich sehe es auch wie Frank. Die Entscheidung welches Gerät mit welchem System bleibt dem User überlassen.
 

pixelflicker

Bekanntes Mitglied
Nein, so ist es eben nicht. Sven wusste sehr gut was er da schreibt, da bin ich mir sicher. Wir können aber auch auf eine Stellungname von ihm warten.
 
M

Macianer

Guest
M.M. sollten in der sich nun entwickelten Debatte 2 Dinge getrennt werden, nämlich 1. die inhaltliche Diskussion um den einleitenden AM-Artikel und 2. die Reaktionen einiger hier auf Svens Meinungsäußerung aus #2.

zu 1.: Ich halte Svens Post "und da soll noch einer sagen das das starke wachstum wegen den high end android modellen ist... " inhaltlich für vollkommen korrekt. Die Belege dazu liefert(e) Gartner in dem von mir in #21 verlinkten AM-Artikel.

@ Pixelflicker: warum sollte sich (in diesem Fall) Sven für etwas rechtfertigen, was andere, insbesondere Du, ihm erst in den Mund gelegt haben???


zu 2.: Die verbale Haue, die Sven als Reaktion daraufhin zuteil wurde, finde ich völlig unangemessen. Daß sich auch noch ein Moderator daran beteiligt, sehe ich so schon sehr kritisch. Wenn ausgerechnet ein Moderator allerdings noch das "Zielschießen" eröffnet, finde ich das völlig daneben. Daraus folgert für diesen Thread auch, daß meine Kritik nichts mit in-Sippenhaft-nahme zu tun hat.

Das gilt ebenso für dieses Forum allgemein, wie speziell in diesem Thread an Birks Adresse.
 
Zuletzt bearbeitet:

Birk

Aktives Mitglied
@Macianer
> Das gilt ebenso für dieses Forum allgemein, wie speziell in diesem Thread an Birks Adresse.

Ok, nochmal: Was genau findest du an meinem Post #3 so schlimm? Das ich Sven widersprochen habe? Und womit habe ich ein "Zielschießen" eröffnet? Bitte werde mal konkret, wenn Du schon solche Anschuldigungen hier fallen läßt.
 

sven89

Gesperrt
@pf

"Genau Sven, deswegen habe ich ja auch geschrieben ich würde auf eine Stellungname von dir warten. Oder habe ich das nicht?"

ähm ja...im 9. post von dir, wovon 8 davor pure anschuldigungen GEGEN mich waren...

"Daran kann ich mich jetzt grad nicht erinnern, aber wenn du das belegen kannst, bin ich gerne Bereit darüber zu sprechen, ansonsten kann es nur eine Hohle Aussage von dir sein. Ich glaube nicht dran, dass das so behauptet wurde."

falls du jetzt denkst ich suche dir diese news raus, haste dich geschnitten...die arbeit mache ich mir nicht, vorallem nicht für einen, der sowas abzieht...

"Nun, das ist nichts neues. Du scheinst auch gut von ihm gelernt zu haben wenn es darum geht etwas so zu formulieren, dass es andere so verstehen wie du möchtest, du aber immernoch sagen kannst du hättest es nicht konkret so geschrieben."

meine aussage war nicht nur richtig, sondern auch völlig logisch...und wenn hier die bissigen hunde (ich will ja keinen angucken....) sofort drauf anspringen, aus welchem grund auch immer (fühlen sich persönlich beleidigt?), kann ich auch nichts dafür!
 

Birk

Aktives Mitglied
@Sven
> da du mit dem wiedersprechen, in welcher form auch immer, angefangen hast,
> haben andere das gesehen und gedacht "ah, da kann ich ja gleich mal mit machen"

Moment ich darf Dir nicht widersprechen? Also langsam wird es hier wunderlich.

PS: Ich habe eben den Thread noch mal gelesen und dabei eine Provokation von "die katze" entfernt.
 

sven89

Gesperrt
@birk

du hast auf meinen beitrag ironisch geantwortet...du hast mir nicht mal wiedersprochen...

mein beitrag war allgemein gehalten und dein beitrag bezieht sich auf den obigen artikel
 

cookieman

Bekanntes Mitglied
@all

Eindringliche Bitte, jetzt ist Schluss mit dem debattieren. Wenn ich jetzt noch einem Beitrag lese der nichts mehr mit dem Thema zu tun hat wird verwarnt. Es reicht!!!!
 

ThreeD

Mitglied
"Von "Think different" kann bei der heutigen Appleschen Gleichschaltung nicht mehr wirklich gesprochen werden ;)"

Wird ja auch nicht, denn das ist auch nicht mehr der Markenkern bzw. der Claim des Unternehmens. Apple hat keinen Claim mehr, weil dieser die Marke nicht fassen würde. Apple entwickelt nur noch Claims für seine Produkte.

Von daher macht es keinen Sinn, diese alte Markenausrichtung heranzuziehen. Sorry für den kurzen Marketingausflug. :)

billiges androidfon für die masse ist doch super. da macht apple bald auch mit, halt nicht ganz so billig, oder vielleicht doch? achso und webos geräte gibt es jetzt doch noch billiger. :)
 

cookieman

Bekanntes Mitglied
Vielleicht gibt es ja bald ein Volksandroid, zum Volkstarif, von Bild. Sicher da bin ich bei dir, das es auch im Low Budget Bereich Androide geben wird.
 

pixelflicker

Bekanntes Mitglied
Das ist doch super.
Ich finde es super, dass es Smartphones mit einem unbestritten ordentlichen System und viel Möglichkeiten und Apps für jeden Geldbeutel gibt.

Das ist gut und auch Wichtig, denn sonst hätte die Gruppe der Smartphones keine Überlebenschance. Genauso ging es in jedem Segment, bei Autos, Computern, ja sogar Nahrungsmittel. Alles was einmal der Elite vorbehalten war konnten sich irgendwann auch normale Bürger leisten und so hat sich die Welt weiterentwickelt und wurde zu einem schöneren Ort für alle.

Ich sehe das nicht negativ und deswegen hat mich die Formulierung von Sven geärgert, weil er es einfach immer wieder als Negativ und Minderwertig hinstellt, wenn es günstigere Geräte für alle gibt.
 

cookieman

Bekanntes Mitglied
@PF

>Ich sehe das nicht negativ und deswegen hat mich die Formulierung von Sven geärgert, weil er es einfach immer wieder als Negativ und Minderwertig hinstellt, wenn es günstigere Geräte für alle gibt.<

Das sind wir doch gewohnt, aber wenn wir einfach alle ein wenig toleranter sein könnten, hilft es eventuell.

Schauen wir mal was Goolge mit Motorola auf den Markt bringt.
 
Oben