• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Li-Polymer-Akku für V3?

BlackLion

Mitglied
Ich spiele mit dem Gedanken, mir einen Lithium-Polymer-Akku für das Motorola V3 bei ebay zu kaufen. Meine Frage ist folgende:

Hat jemand schon Erfahrungen mit solchen Akkus? Und weiss jemand wie lang diese halten? Ob sich überhaupt eine Anschaffung lohnt. Mein Ziel ist es eine Benutzungsdauer von 5 Tagen mit normalem Handynutzen zu erreichen.

mfg
BlackLion
 

indiana1212

Bekanntes Mitglied
Ich habe da einen Zu Hause. Ist mit einer 1200er Kapazität angegeben. Also einen Unterschied habe ich bisher nicht feststellen können zum normalen. Also ich habe keinen gravierenden Leistungszuwachs bemerken können.

Poste doch mal ein Bild von dem den Du meinst. Vielleicht habe ich den ja.
 

BlackLion

Mitglied
akku-razr-v3.jpg


Der ist aber mit 900 mah angegeben. Also ich denke du meinst einen 1200 mah Li-Ion, ich hingegen meine Li-Poly.
 

LordNecci

Neues Mitglied
Kann man die eigentlich mit dem normalen Ladegerät, bzw. USB nutzen, oder muss man da spezielle Netzteile haben? :confused:
 

BlackLion

Mitglied
so wie es in ebay-Beschreibungen steht mit dem normalen Ladegerät.

Also ich bin schon der Meinung das ein Li-Polymer-Akku ausdauernder ist als ein Li-Ion. Siehe Samsung Handys, die halten ne ganze Woche lang, voll gut finde ich.

Ich denke die 10 € sind es mir mal Wert auszutesten wie lang das Ding hält.
 

LordNecci

Neues Mitglied
Ich bin immer ein bißchen skeptisch, wenn es um Akkus von Fremdherstellern geht. Wenn was mit dem Teil nicht stimmt, dann ist nicht nur der Akku defekt. :(
 

BlackLion

Mitglied
Wenn der Akku defekt ist überträgt sich das in keinster Weise auf das Gerät wurde mir in einem Mobilfunkshop meines Vertrauens gesagt. Es kann nur sein dass der Akku nicht richtig funktioniert, aber das Handy geht davon nicht kaputt. Und dann gibt es ja immer noch die Garantie und kein Hersteller kann beweisen, dass ein anderer Akku als der im Lieferumfang enthaltene benutzt wurde.
 

LordNecci

Neues Mitglied
Aber der Hersteller (Händler) will doch in so einem Fall bestimmt das komplette Gerät, inkl. des defekten Akkus haben. Denke ich mir zumindest mal.
 

BlackLion

Mitglied
LordNecci schrieb:
Aber der Hersteller (Händler) will doch in so einem Fall bestimmt das komplette Gerät, inkl. des defekten Akkus haben. Denke ich mir zumindest mal.

und in diesem Falle würde ich einfach den Original-Akku mitsenden. Aber ich bin nach wie vor der Meinung, dass das Gerät keine Schäden an einem defekten Akku von sich nimmt.
 
Oben