• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

LG G4 Preis: G4 soll teurer werden als das Galaxy S6

F

foetor

Guest
HAHA LG lernt es nie :D

Das G2 wurde 09/13 für 599€ vorgestellt und am 11/09 habe ich 3 davon bei smartkauf für 299€ gekauft :D Die Dinger sind sowas von Wertinstabil, da ist man mit allen Marken besser dran.

Also einfach 3 Monate warten und das Ding fpr 300€ kaufen :D
 

areamobileleser

Neues Mitglied
[email protected] für dich lernt es LG nie, aber dann gleich 3 davon kaufen... alles klar !!

Cratter 13... LG bleibt genauso wenig auf seinen Smartphone sitzen wie... Samsung, Apple, HTC, Sony, Huawei und wie sie alle heißen.

Der neue Bringer 2015... alles Unverschämt teuer Ankündigen, damit das High End Smartphone es wenigstens vom Preis her ist.
 

polli69

Mitglied
LG ist noch auf der Suche.

Einen hohen Preis kann man nur mit Begehrlichkeit rechtfertigen. Wenn LG das schafft, können sie den hohen Preis durchsetzen. Das Problem sehe ich darin, dass sie keine Geschichte erzählen mit ihren Produkten, sondern häufigst dadurch auffallen, dass ihre Produkte nicht zu Ende gedacht sind.
Ich zähle jetzt nicht alle auf. Besser geworden ist es eigentlich erst mit dem G3.
 

Cratter13

Mitglied
Naja, nur hat das G3 besonders zu Beginn sehr geruckelt. Da war der S801 mit dem QHD Display wohl überfordert. Und für mich ist LG eher eine Marke, die gute Smartphones zu günstigen Preisen verkauft (G2/3, Nexus 4/5).
 

natelnutzer

Mitglied
Nur weil Apple seit ein paar Jahren extrem überzogene Preise verlangt, glaubt nun Samsung und LG das auch mal versuchen zu können.
Hoffen wir dass beide damit gehörig scheitern.
 

Nuvolari

Mitglied
@Cratter13

Das Nexus 4 und 5 wurden nur von LG hergestellt aber offiziell von Google verkauft.
Der Bruder des Nexus 4, das Optimus G, wurde zum verspäteten Verkaufsstart in Deutschland für über 500 EUR angeboten, bis es dann, wie bei allen LG-Modellen und wie bereits von foetor erwähnt rapide bergab ging.

LG ist für mich ein "unsympathischer" Smartphone-Hersteller, dem ich gerne und jederzeit ein Sony-Gerät vorziehen würde.
Mit dem One M9 und den mehr als unlogischen Modelle hat sich HTC bei mir ebenfalls qualifiziert.
Samsung dagegen hat mich am 10.04. nach rund 3 Jahren wieder gewonnen.
 

chief

Bekanntes Mitglied
@foetor
"Das G2 wurde 09/13 für 599€ vorgestellt und am 11/09 habe ich 3 davon bei smartkauf für 299€ gekauft :D"

Wie hast du es geschafft in der Zeit zurück zu reisen? :D

@Thema
Kann ich mir irgendwie nicht so recht vorstellen. Damit würde man Samsung noch mehr in die Hände spielen.
 

homeend

Mitglied
Selbst wenn LG ein Preisschild von 2.000 Euro auf das G4 klebt, der Marktpreis wird sich, wie gewöhnlich, weit unterhalb des S6 einpendeln. Ist ja nur ne UVP.
 

bocadillo

Bekanntes Mitglied
Sollte LG und co tatsächlich meinen auf Dauer diese Preisliga mit Androiden zu spielen wird dies alsAbsatzbeschleuniger von huawei , xiaomi , alcatel aber auch apple führen.

Aber da ist wieder das Problem des geldverdienens
 
Oben