• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

LG Class: Neues LG-Smartphone macht auf Klasse

F

foetor

Guest
"...Eine erfrischende Abwechslung"

Naja aber nicht für Deutschland denn bisher wurde es ja hier nicht angekündigt. Zudem sind umgerechnet 300€ viel zu teuer. 200€ mit der Austattung wäre OK.
 

hungryeinstein

Neues Mitglied
Das habe ich doch schon mal gesehen?

Gefällt mir gut, erinnert mich extrem an das Nokia N8.
Gleiche Formensprache und Kappen an beiden Enden.
Bei der Ausstattung sind 300 € Einstiegspreis völlig normal. Immerhin 2 GB Arbeitsspeicher und 16 GB interner Speicher. In der 200 € Klasse bekommt man da eher 1 und 8 GB.
 

SocMed

Neues Mitglied
Grausames Design! Gerade die goldene (oder was das auch immer sein soll) Variante ist echt gruselig. So würde ich mir Geräte vorstellen, die in den 80ern entwickelt wurden ;).
 

Nuvolari

Mitglied
@hungryeinstein

Hab heute das Elephone P6000 Pro bekommen.

140 EUR inkl. Versand für u.a. nen Octa Core-Prozessor, 3 GB RAM und 16 GB ROM.
 

hungryeinstein

Neues Mitglied
@ Nuvolari

Für die Eckdaten ein toller Preis. Mich würden aber momentan noch die Testberichte etwas abschrecken, gerade was die Empfangsqualitäten angeht. Da bin ich in meiner Region auf gute Werte angewiesen.

Ich selbst habe mir ein Sony Xperia Style gekauft, dass nach nur rund einem halben Jahr am Markt von 350 auf 140 € gefallen war.
Und da stimmt für den Preis absolut alles, ein sehr gut abgestimmtes Gerät. Auch wenn Prozessor und Speicher nur untere Mittelklasse sind.

Das LG wird nach kurzer Zeit auch bei 200 € landen.
 
Oben